Klettern / Bouldern

Ernährung, Equipment, BEASTMODE
Benutzeravatar
Waschbär
Beiträge: 145
Registriert: 14.12.2015
Wohnort: NRW

Beitrag von Waschbär » 27. Apr 2016 12:11

Ich war etwa 3 Jahre lang sehr viel Klettern (v.a. in der Halle, aber teilweise auch draußen am Fels), aber irgendwann war die Begeisterung dafür einfach verschwunden. :|
Frustrierend war vor allem, dass die Leistungskurve irgendwann nur noch nach unten ging. Ich bin teilweise 7- geklettert, aber am Ende meiner Kletterzeit habe ich mich mit 5+ schon verausgabt.
Aber vor allem in der Anfangszeit hat es totalen Spaß gemacht und es ist einfach ein großartiger Sport, bei dem man Mut, Körperkraft, Gleichgewicht und Geschicklichkeit trainieren kann.

Nicole.G

Beitrag von Nicole.G » 24. Aug 2016 19:56

Schade, dass du die Motivation zum Klettern verloren hast, es ist wirklich ein toller Sport :/
Dein Motivationsschwund kann vielleicht davon kommen, dass du nicht mehr so schnelle Fortschritte wie am Anfang gemacht hast. Anfangs lernt man recht schnell eine bessere Klettertechnik und baut auch recht schnell etwas an Kraft auf, aber mit der Zeit wird man einfach nicht mehr so schnell besser, wie man es gewohnt ist. Leider ist das aber bei den meisten Sportarten so...

Antworten