Sport?

Ernährung, Equipment, BEASTMODE
Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 36085
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 8. Sep 2015 18:59

Bild
Think, before you speak - google, before you post!

Carrotlove
Beiträge: 22
Registriert: 28.06.2015

Beitrag von Carrotlove » 24. Sep 2015 18:55

Yeah - endlich wieder auf dem Rad gewesen. Heute eine nette 30 km-Runde absolviert. Morgen kommen nochmal die Hanteln dran. Der Eine hat mir in meinem Keller einen schönen Fitnessraum eingerichtet. Ständer für Langhantel etc. Wieder etwas für die Muckis machen. :D Aber irgendwie macht mir Fahrrad fahren momentan so Spaß - würde am liebsten nur Rad fahren :-)

Benutzeravatar
nincy
Beiträge: 159
Registriert: 28.09.2014
Wohnort: Minden

Beitrag von nincy » 26. Sep 2015 09:06

Ich konnte gestern endlich wieder richtig loslegen mit meinen Hanteln, nachdem ein Arthroseschub mich für mehrere Wochen umgehauen hat. Das Glücksgefühl ist immernoch da xD.

Carrotlove, obwohl ich schon seit über 8 Jahren täglich Radfahrer (jeweils 6km hin zur Arbeit und zurück) macht es mir auch immernoch Spaß :D

Benutzeravatar
Rena
Fluffigkeitsexpertin
Beiträge: 6236
Registriert: 02.05.2013

Beitrag von Rena » 26. Sep 2015 12:02

jau! Ich liebe Fahrradfahren auch :) Ist ja auch ne schöne Sache,besonders wenn man schöne,ruhige(im Sinne von wenigen Passanten) Waldstrecken mit dem Mountainbike fährt. Also,für mich jedenfalls. Viele finde Rennrad ja toller.
Wer garniert ist zu doof zum anrichten.

Benutzeravatar
nincy
Beiträge: 159
Registriert: 28.09.2014
Wohnort: Minden

Beitrag von nincy » 30. Sep 2015 12:12

Rennrad ist nun auch nicht so mein Ding. Sowieso nicht auf (befahrene) Straßen zu fahren, ich mag soviel Trubel nicht.
Lieber schön im Wald/Feld =)

üggy
Beiträge: 14
Registriert: 20.08.2015

Beitrag von üggy » 5. Okt 2015 09:17

Das sehe ich genauso.
Stadt fahren macht keinen Spaß. Ich bin eher so der Trecking-Typ.
Deshalb wird heute Nachmittag auch das schöne Wetter nochmal genutzt und die Sacco-Tour fürs Wochenende abgefahren.
Geht natürlich auch durch Wald/Park.

susiwusi
Beiträge: 26
Registriert: 30.09.2015
Wohnort: Dresden

Beitrag von susiwusi » 7. Okt 2015 12:12

Ich mache Ausdauersport. Seit 2 Jahren geh ich laufen und trainiere auf Marathon, ab nächstem Jahr mach ich dann auch Duathlon auf Sprintdistanz (5 km Laufen+20 km Rad+2,5 km Laufen). Hab keine Leistungseinbuße festgestellt. :)
"Wer die Perspektive ändert, sieht die Dinge in einem ganz anderen Licht."- Engelbert Schinkel

Benutzeravatar
Rainer
Beiträge: 119
Registriert: 08.10.2015
Wohnort: Raum München

Beitrag von Rainer » 25. Nov 2015 14:10

Meinereiner betreibt auch Ausdauersport: Radfahren auf langen Distanzen (100km - 1,5Mm+) mit Rennrad, Liegerad und Trekkingbike, leider mangels Zeit nicht allzu oft. Als ich damit angefangen habe, lebte ich schon vegan. Die nötigen Kohlenhydrate und Flüssigkeit sind fast überall in Westeuropa erhältlich, und dort, wo ich mich weder verständigen noch Zutatenlisten verstehen kann, fahre ich sowieso nicht hin. Vegane Ernährung klappt unterwegs somit relativ problemlos. :]
- authentic vegan since 1994 -

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 62368
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 25. Nov 2015 17:47

dein avatar ist ja auch zu gut :D
außerdem kommt es echt selten vor, dass ich wen treffe, der/die noch länger vegan ist als ich ;)
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Rainer
Beiträge: 119
Registriert: 08.10.2015
Wohnort: Raum München

Beitrag von Rainer » 26. Nov 2015 14:30

Danke für die :flower: :flower: :flower:; ich fasse beide Aussagen von Dir mal als Komplimente auf. ;)
Ja, meinen Avatar habe ich passend zu meiner sportlichen Passion gewählt. Sonst habe ich mit dem Foto nix zu tun, da ich Dressur ablehne.
Wie lange lebst Du vegan? Muss schon recht lange sein, wenn Du kaum jemenschd triffst, der/die an Deine Zeitspanne heranreicht. Und welchen Einfluss hat Dein veganes Dasein auf Dein Sporteln?

Ich find's nervig, dass es im Ausland wie z.B. in Frankreich kaum vegane Lebensmittel geschweige denn verträgliche Gastronomie gibt. :kk: Nach F radle ich Ende März 2016 nämlich wieder hin.
Alle sportelnden Mitleser_innen hier können froh sein, wenn sie ihren Sport an Ort und Stelle ausüben können.
Bis zum Beginn der Langstreckensaison im kommenden Frühjahr radle ich halt tagtäglich zur Arbeit. Nicht nur Hunde und Pferde freuen sich über ihren täglichen Auslauf. :D
- authentic vegan since 1994 -

Antworten