Aktivitäts-Tracker (Armbänder)

Ernährung, Equipment, BEASTMODE
Benutzeravatar
Shub-Niggurath
Asylant
Beiträge: 925
Registriert: 01.01.2020
Wohnort: Leipzig

Beitrag von Shub-Niggurath » 11. Jan 2020 12:17

Xanthippe hat geschrieben:
10. Jan 2020 12:35
Da konnte man mit den Schritten Sachen für Pikachu kaufen damit er dein Freund wurde :D
Pikachu, die kleine Nutte.
Keramikvasen geh'n jetzt wieder viel leichter kaputt.

Benutzeravatar
VegSun
möchte das nicht.
Beiträge: 10611
Registriert: 19.08.2014

Beitrag von VegSun » 11. Jan 2020 13:45

Wenn man nun noch den Schrittzähler in Pokemon Go integrieren könnte
"Ein Mathebuch ist der einzige Ort , wo es normal ist 52 Wassermelonen zu kaufen."

vegabunt
Beiträge: 1590
Registriert: 06.09.2019

Beitrag von vegabunt » 11. Jun 2020 19:43


Benutzeravatar
mashisouk
Admin-Liebling
Beiträge: 4731
Registriert: 29.06.2014

Beitrag von mashisouk » 14. Jun 2020 15:57

Gestern wurde mir überraschenderweise eine Garmin geschenkt (nicht die von ms!).
Und ich bin entsetzt, wie unfassbar wenig Kalorien ich verbrenne.
Ich gebe meinen Bedarf ja immer mal bei diversen Kalorienrechnern ein und da liege ich deutlich drüber.
Wenn ich wirklich nur so wenig verbrauche, erklärt sich auch, meine enttäuschende Abnahme. Vielleicht habe ich gar keine unbekannte Drüsen- oder Hormonstörung, sondern ich esse einfach nur zuviel.
Sei ganz du selbst!
Außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 62050
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 14. Jun 2020 16:46

ich hab ja auch eine Garmin und da ging es mir am Anfang ganz genauso^^ also sowohl an 'normalen' Tagen (ohne Sport) als auch bei Workouts.
es wird ja meistens so als Richtwert für Frauen 2000kcal als Tagesbedarf angesetzt. ... also das halte ich für ein Gerücht. xD

bei mir kommt allerdings vermutlich erschwerend hinzu, dass man in der Garmin-App zwar die "Aktivitätsklasse" angeben kann (was glaub ich auf den Muskelanteil abzielt) - aber die keinerlei Effekt auf irgendwas haben^^
also weil laut BMI hab ich ja leichtes Übergewicht, aber ich hab ja einen etwas höheren Muskelanteil und die verbrennen bekanntlich mehr im Ruhezustand)

weißt du denn, wieviel Kalorien du am Tag isst, normalerweise?
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 36085
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 14. Jun 2020 18:01

ich hab ne etwas ätere garmin und was da an kcal bei rauskommt ist auch viel weniger als ich gedacht hätte, wobei ich da sehr skeptisch bin, weil zb hatte ich heute morgen schon ca. 100 schritte gemacht, aber damit keine einzige kalorie verbrannt, der aktivitäts-zähler stand immer noch auf 0. da hätt ich schon so 10 oder so erwartet. oder jedenfalls 5.
Think, before you speak - google, before you post!

Benutzeravatar
mashisouk
Admin-Liebling
Beiträge: 4731
Registriert: 29.06.2014

Beitrag von mashisouk » 14. Jun 2020 18:22

Ich esse so 2000 kcal. Und da ich von einem Bedarf von 2500-3000 kcal ausgegangen bin (also, das würde mir von Kalorienrechnern so angegeben) dachte ich eigentlich schon, dass ich Im Defizit bin. Und bin ziemlich frustriert über das stagnierende Gewicht.
Laut Garmin hab ich jetzt noch nicht mal 2000! Sondern knapp drunter, obwohl ich im Garten einen Zaun eingehackt habe, mit mT einen laaaaangen Spaziergang gemacht hab und natürlich noch den normalen Haushaltskram.
Also bis heute Abend komm ich sicher auf 2000,was ziemlich genau dem entspricht, was ich esse.
Schade eigentlich :D
Sei ganz du selbst!
Außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn

Benutzeravatar
mashisouk
Admin-Liebling
Beiträge: 4731
Registriert: 29.06.2014

Beitrag von mashisouk » 14. Jun 2020 18:24

Vampy, der Aktivitätszähler geht bei mir erst los, wenn ich 10 Minuten mit der Herzfrequenz über einem bestimmten Wert bin. Also, wenn ich mal schnell die Treppen hoch und runter laufe, passiert bei mir nichts.
Sei ganz du selbst!
Außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 36085
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 14. Jun 2020 18:29

ich hab auch nen verbrauch von ca. 2000 (im moment ist der zähler bei 1900), bin aber 2std 40km rad gefahren, da hätte ich schon bisi mehr erwartet.
der zählt ja auch die schritte, das ist das was ich mit "aktiv" meinte. ich muss aktivitäten manuell starten.

kalorienverbrauch wird meist maßlos überschätzt, und der kaloriengehalt von lebensmitteln maßlos unterschätzt. die leute denken, nur schokolade, kekse und kuchen hätten kcal. ne scheibe brot mit aufstrich liegt aber schon bei 300, wenn man morgens 2 ist, legt man direkt mit 600 los.
Think, before you speak - google, before you post!

Benutzeravatar
Xanthippe
Beiträge: 828
Registriert: 24.04.2018
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Xanthippe » 14. Jun 2020 19:51

Dafür fragt mich meine Garmin ständig ob ich jogge wenn ich die Kleine zur Kinderkrippe bringe :D

Spannend, meine Garmin sagt ich komme fast täglich auf über 2000kcal selbst wenn ich nicht trainiere.

Antworten