Chakka Chakra Yoga-Thread

Ernährung, Equipment, BEASTMODE
Benutzeravatar
Rosiel
confirmed cookie-copping killerqueen
Beiträge: 14289
Registriert: 30.05.2013
Wohnort: Schloss Dunwyn

Beitrag von Rosiel » 5. Nov 2015 22:28

Ich hab verglichen zum Rest leider relativ wenig Kraft in den Armen, ich klettere auch primär mit den Beinen und benutze die Arme nur zum an der Wand bleiben. Irgendwie auch unabhängig vom sportiven Trainingsstand. Egal.

In den Tüchern hängt man ja nicht drin, wie ein Sack Kartoffel. Teilweise sind manche Asanas auch schwieriger - Krieger 1, z.B. wird von der Balance wesentlich anspruchsvoller, wenn das vordere Bein im Tuch ist.
Andere Sachen mache ich mit Tuch gerne, die ich ohne total fad finde, z.B. mochte ich Planks nie besonders gerne, mach aber die Haltung bei Minute 1:21 (allerdings Tuch nur an den Füßen und nicht mit den Händen am Tuch festhalten) supergern!

larissa
Beiträge: 314
Registriert: 10.10.2011

Beitrag von larissa » 6. Nov 2015 06:39

Austesten möchte ich das auch mal mit den Tüchern. Bei uns im Studio, wo ich unterrichte, gibts das leider nicht. Nur Hatha, Vinyasa, Jin, obwohl das ja schon ne Menge ist :D

Ich hab mir meine tägliche Übungsreihe so zusammengebastelt, dass alles schön ausgewogen drankommt. Im großen aber nach Svami Vishnudevananda, also mit Chakrenausrichtung und gleichem Ablauf der Umkehrstellungen, Vorbeugen, Rückbeugen.

Für Deine Arme üb doch jeden Tag Asanas wie Tisch - später dann das Rad, Halbmond, schiefes Brett etc. Wenn Du Yoga schon länger machst, kannst Du ruhig länger halten und wenns anfängt unangenehm zu werden, in die Schmerzen reinzuatmen (machst Du noch nicht lange Yoga, dann bei Schmerzen, wieder langsam zurück).

Meine Lehrerin, wo ich gelernt hab und später die Lehrerausbildung gemacht hab, war auch total geil :heart: die war mehr so eine Art Drill Instructor :D war immer super streng. Sie hasste es, wenn man Uhren oder Ketten etc umhatte :laugh: wenn sie kam, hab ich immer schnell alles abgemurkst :D sie holte immer alles aus einem heraus und nach der Stunde war man so richtig durchgearbeitet. Ich war richtig deprimiert, wo sie dort aufgehört hatte. Ich wollte noch so gerne eine Fortbildung bei ihr machen.

Benutzeravatar
Rosiel
confirmed cookie-copping killerqueen
Beiträge: 14289
Registriert: 30.05.2013
Wohnort: Schloss Dunwyn

Beitrag von Rosiel » 6. Nov 2015 07:20

:'d:
Mein Lieblingsyogalehrer (freitags) tut immer total lieb, um einen dann irgendwie so zu verbiegen, dass der Körper in Posen kommt, in die er eigentlich gar nicht wollte. :mg:

Ich hab ganz vergessen, dass Video einzubetten. :drop1:


Also wie gesagt, Planks finde ich doof, aber die Pose bei 1:21 (mit nur Füßen und Schultern im Tuch), mache ich total gerne.

Hier auch noch ein schöner Artikel, der ziemlich genau ausdrückt, wie es mir freitags immer geht.
http://yogajournal.de/die-redaktion-tes ... verlieben/

larissa
Beiträge: 314
Registriert: 10.10.2011

Beitrag von larissa » 6. Nov 2015 09:54

Jetzt haste mich angefixt :D das sieht echt total geil aus. Werd demnächst mal gucken, obs bei Yoga Vidya da so einen Fortbildungskurs gibt . Der Pflug sah toll aus. Jetzt kann ichs mir auch vorstellen, dass man da schon Muskelspannung benötigt. Wieviel hat Dein Tuch plus Halterung gekostet?

Benutzeravatar
Rosiel
confirmed cookie-copping killerqueen
Beiträge: 14289
Registriert: 30.05.2013
Wohnort: Schloss Dunwyn

Beitrag von Rosiel » 7. Nov 2015 23:07

*hihi* :'d:

Ich habe vorhin mein Yogatuch fertig gebastelt, jetzt kann ich jeden Tag auf Wolke Sieben schweben! :heart:

Benutzeravatar
Rosiel
confirmed cookie-copping killerqueen
Beiträge: 14289
Registriert: 30.05.2013
Wohnort: Schloss Dunwyn

Beitrag von Rosiel » 17. Jan 2016 14:17

Ich kann eine halbe Minute die Krähe halten!! Hurra! :crown:

larissa
Beiträge: 314
Registriert: 10.10.2011

Beitrag von larissa » 17. Jan 2016 17:02

Cool :*:

Ich will ja irgendwann mal zum Skorpion hin, hoffentlich wird das noch was in diesem Leben 8-)

Im Moment bin ich grippig und hab drei Tage gar nichts gemacht. Sonst mach ich jeden Tag meine Yogasession, geh danach Joggen und dann zur Arbeit.

Benutzeravatar
Lee
Schmollmops
Beiträge: 19904
Registriert: 26.09.2014

Beitrag von Lee » 17. Jan 2016 19:32

eine halbe Minute :eek: jetzt werd ich das auch mal bissl üben.

hab das mal versucht und keine 10 Sekunden hinbekommen.
Muh!

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 62033
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 17. Jan 2016 20:26

ich hab das mal ausprobiert, weils bei fitocracy aufgeführt war. bei 10sec angefangen und ein paar mal später hats auch mit 30 geklappt^^

meine mutter ist seit 100 jahren yogalehrerin und ist immer überhaupt nicht einverstanden, was mit yoga so im 'breitensport' so veranstaltet wird :D
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Lee
Schmollmops
Beiträge: 19904
Registriert: 26.09.2014

Beitrag von Lee » 17. Jan 2016 20:29

:skeptic:

(gerade beim versuch die krähe nachm workout zu machen hingefallen und elegant über die Schulter abgerollt :D)

find ich von euch beiden echt stark.
Muh!

Antworten