Hecke

Von Guerilla Gardening bis Ackerbau
Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 34409
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 7. Dez 2019 18:08

was ist denn aus der hecke-rasieren-idee geworden?
Think, before you speak - google, before you post!

Benutzeravatar
Sabotagehase
Beiträge: 1197
Registriert: 27.08.2017

Beitrag von Sabotagehase » 7. Dez 2019 18:26

wen meinst du?

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 34409
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 7. Dez 2019 18:30

das wird dann wohl die TE sein, aber kann auch gerne jeder andere von etwaigen umbaumaßnahmen berichten
Think, before you speak - google, before you post!

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 58110
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 7. Dez 2019 20:15

ich hab den Thread jetzt extra nochmal durchgelesen - was meinstn?^^°
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 34409
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 7. Dez 2019 20:23

na ob die hecke jetzt weg ist und stattdessen ein zünftiger jägerzaun da steht
Think, before you speak - google, before you post!

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 58110
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 7. Dez 2019 20:32

ich schrub doch auf S. 1, wie ich Hainbuchen gekauft hab ;)
die haben jetzt grade ihren 2. Sommer hinter sich und machen sich ganz gut. :)

lustige Anekdote:
meine Eltern haben eine große Buchenhecke vor ihrem Haus - weiß jetzt nicht, was für eine.
aber einmal hat mein Vater 'Verstärkung' dafür beim Gärtner geholt - und die haben offenbar die falschen erwischt - im Winter sind jetzt immer Abschnitte der Hecke kahl und andere rotbraun-vertrocknet :D
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Antworten