Zimmer-Bonsai

Von Guerilla Gardening bis Ackerbau

Beitragvon Balthazar2026 am 18. Mai 2017 15:20

Sich ein solches Bäumchen zu halten ist doch vollkommen ok.

Solch ein Bäumchen ALS Bonsai zu halten ..ist schon grenzwertig.
Es geht jetzt nicht darum Leute in ihrer Freiheit zu beschneiden Dinge zu benennen wie sie mögen.
Bei "geschützten" bzw. klar definierten Begriffen geht das dann aber irgendwann an die Grenze zu absurd.

Es ist nunmal KEIN Bonsai. Eine schöne Pflanze ...ja... Pflegeleicht ..klaro ... sieht ihn klein aus wie ihn groß ...logo ...aber er ist kein Bonsai.
Auch wenn er so aussieht.
Balthazar2026
 
Beiträge: 183
Registriert: 25.04.2017

Beitragvon Akayi am 18. Mai 2017 15:57

Okay. Was ist deine Begründung? Wo sind die Argumente? Ich weiß durchaus das meine vielleicht 15 Jahre Arbeit an Bonsais nur Hobby sind aber gerade dann wäre es wichtig für mich zu erfahren wo mein Fehler liegt.
Benutzeravatar
Akayi
Akinator
 
Beiträge: 23241
Registriert: 10.02.2008

Beitragvon Möhrchen am 18. Mai 2017 16:11

@Akai
ich verstehe auch nicht, warum Du jetzt solch ein Problem daraus machst...?
Gerade wenn ich mich schon seit 15 Jahren intensiv mit Bonsai-Bäumen beschäftige, dann wäre dies doch wirklich ein gefundenes Fressen, worüber man sich als "Fachmann" aufregen könnte!

Dieser Pfennigbaum ist nun mal gar kein Bonsai, sondern eine normalgroße Pflanze in einem viel zu kleinen Topf.
Wahrscheinlich haben die Blumenzüchter in Holland einen neuen Modeartikel kreiert, der sich ganz unkompliziert verkauft (keine Ausfälle durch Trockenheit etc.)!
Benutzeravatar
Möhrchen
 
Beiträge: 18
Registriert: 01.05.2017

Beitragvon illith am 18. Mai 2017 16:31

hinzu kommt, dass pfennigbäume so extrem hässlich sind... :(
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
 
Beiträge: 48865
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon Akayi am 18. Mai 2017 16:33

Ich freue mich einfach über jemanden der seinen Einstieg in dieses schöne Hobby gefunden hat und sehe nicht ein warum man ihm da sofort Steine in den Weg legen muss.

Wenn ihr etwas gegen Bonsais an sich habt dann kritisiert doch bitte direkt anstatt euch künstlich über "echte" und "unechte" Bonsais aufzuregen.
Benutzeravatar
Akayi
Akinator
 
Beiträge: 23241
Registriert: 10.02.2008

Beitragvon Möhrchen am 18. Mai 2017 16:43

A0000001A hat weder einen "grünen Daumen", noch davon geschrieben, dass er/sie zukünftig ein Bonsai-Hobby hat.
Das hast Du hinein interpretiert.
Es gab doch nur die Frage nach ein paar Pflegetipps (und ich finde nicht, dass jemand ihm Steine in den Weg legt)....
Benutzeravatar
Möhrchen
 
Beiträge: 18
Registriert: 01.05.2017

Beitragvon Akayi am 18. Mai 2017 16:50

Ich stimme dem zu. Besser Du setzt das hässliche Ding irgendwo aus und hoffst dass sich jemand drum kümmert der Ahnung davon hat, A00. Wage es nicht nochmal von Bonsai zu sprechen!
Benutzeravatar
Akayi
Akinator
 
Beiträge: 23241
Registriert: 10.02.2008

Vorherige

Zurück zu Homegrown

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Board: 0 Mitglieder und 2 Gäste