Sojabohnen pflanzen

Von Guerilla Gardening bis Ackerbau
Benutzeravatar
VegSun
möchte das nicht.
Beiträge: 10619
Registriert: 19.08.2014

Sojabohnen in Niedersachsen

Beitrag von VegSun » 24. Aug 2014 21:07

Es sollte problemlos möglich sein, denn eine Gruppe alternativer Leute haben in Norddeutschland Sojabohnen angepflanzt und vertreiben inzwischen ihren eigenen Tofu im Direktversand.

Ich find den Link nicht mehr, der Tofu war ziemlich preiswert und es schmeckt bestimmt besser als was man so im Supermarkt findet.
"Ein Mathebuch ist der einzige Ort , wo es normal ist 52 Wassermelonen zu kaufen."

vögelchen
Beiträge: 36
Registriert: 08.11.2012

Beitrag von vögelchen » 29. Aug 2014 21:13

Rena hat geschrieben:Ich habe auch massig Topis :mg: und auch Kiwi. Aber getragen hat sie noch nicht.
Ich versuche mich dieses jahr mal mit Bohnen und so. Habe heute mit meiner Mutter ein Gemüsebeet angelegt. Bin nämlich ein ziemlicher Pflanzenkiller und hab null Ahnung davon.
Ausserdem Gojibeeren,Aronia und Cranberris. Wenn ich schon was pflanze,dann soll es sich auch lohnen.
man muss wohl darauf achten, dass man Kiwi-Männchen und Kiwi-Frauchen hat sonst gibts wohl keine Kiwikinder-.- es sei denn mensch hat mini-kiwis

Benutzeravatar
VegSun
möchte das nicht.
Beiträge: 10619
Registriert: 19.08.2014

Beitrag von VegSun » 29. Aug 2014 22:29

tzzz Kiwi-Kinder is ziemlich mehrdeutig.

Neuseeländische Kinder, Kiwi Vogel (das Nationaltier Neuseelands) Kinder oder mini Kiwi früchte ?

:D:D:D
"Ein Mathebuch ist der einzige Ort , wo es normal ist 52 Wassermelonen zu kaufen."

Benutzeravatar
schwarz
i am the night
Beiträge: 28635
Registriert: 22.05.2014

Beitrag von schwarz » 29. Aug 2014 22:30

Je nachdem, was Du anbauen willst.
Paul Celan hat geschrieben: wir lieben einander wie Mohn und Gedächtnis,

Benutzeravatar
Moonchild
Beiträge: 44
Registriert: 17.12.2014
Wohnort: Berlin

Beitrag von Moonchild » 18. Dez 2014 21:24

Ist schon etwas her, dass hier gepostet wurde, aber kann man Sojabohnen echt nicht zb in Berlin anbauen? :( Wollte es nächstes Jahr versuchen, aber da ich auch nur begrenzt Platz habe und Pflanz-Niederlagen mich immer so fertig machen, überleg ich mir das dann wohl lieber nochmal. :ugh:

Benutzeravatar
Kakifuchs
Beiträge: 741
Registriert: 10.12.2014
Wohnort: Berlin

Beitrag von Kakifuchs » 18. Dez 2014 21:31

lupine sollte auf jeden fall hier wachsen. :arf:
Der Depressive richtet seine Aggressionen in feindlicher Absicht gegen sich selbst. - Rüdiger Dahlke

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 21002
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 19. Dez 2014 06:28

Suche Signatur.

Benutzeravatar
Moonchild
Beiträge: 44
Registriert: 17.12.2014
Wohnort: Berlin

Beitrag von Moonchild » 20. Dez 2014 00:09

Ui danke für den Link. :)
Berlin ist grün. Ich glaube das ist gut. Werde da mal alles durchlesen!

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 21002
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 20. Dez 2014 00:23

Bitteschön. :)
Suche Signatur.

Benutzeravatar
Christianc
Beiträge: 624
Registriert: 05.12.2014

Beitrag von Christianc » 30. Dez 2014 17:09

ich hijacke mal den thread, urs hochstrasser redet immer von süßlupinensamen die man zu sprossen werden lassen soll, bei amazon eingegeben findet der nichts an samen nur süßlupinenmehl. gibts da evtl. noch ne andere bezeichnung hatte vorher noch nie den begriff süßlupine gehört.

Antworten