Was wächst bei euch?

Von Guerilla Gardening bis Ackerbau
Benutzeravatar
emmy
Beiträge: 838
Registriert: 22.07.2012

Beitrag von emmy » 14. Nov 2020 20:31

Ich hab auf der Straße einen großen Blumentopf gefunden. :yay:
Das ist so einer, der unten nur ein einzelnes großes Loch hat, deshalb muss da wohl jetzt zwingend eine Drainageschicht rein. Scherben könnte ich schnell produzieren, aber was ist mit dem "Vlies"? Sowas hab ich nicht da, kann man das mit was anderem ersetzen, was vielleicht im Haus irgendwo rumfliegt?

Benutzeravatar
Rosiel
confirmed cookie-copping killerqueen
Beiträge: 16214
Registriert: 30.05.2013
Wohnort: Schloss Dunwyn

Beitrag von Rosiel » 14. Nov 2020 21:07

Einfach ein Stofffetzen. Aber nicht so abdichten, dass gar keine Drainage mehr möglich ist.

Benutzeravatar
emmy
Beiträge: 838
Registriert: 22.07.2012

Beitrag von emmy » 15. Nov 2020 09:45

Danke :)

Benutzeravatar
Akayi
Akinator
Beiträge: 28683
Registriert: 09.02.2008

Beitrag von Akayi » 12. Feb 2021 13:38

Kann mir jemand sagen was das für ein Zweiglein ist, also von welchem Baum oder Busch der stammt?
Dateianhänge
Zweig.JPG
Zweig.JPG (55.97 KiB) 1915 mal betrachtet
recherchiert, was rechtlich so möglich ist

Benutzeravatar
Sabotagehase
Beiträge: 2622
Registriert: 27.08.2017

Beitrag von Sabotagehase » 12. Feb 2021 13:42

größe?

Benutzeravatar
Akayi
Akinator
Beiträge: 28683
Registriert: 09.02.2008

Beitrag von Akayi » 12. Feb 2021 13:47

Gute Frage ich würde schätzen, 10 bis max. 15 cm?
recherchiert, was rechtlich so möglich ist

Benutzeravatar
Sabotagehase
Beiträge: 2622
Registriert: 27.08.2017

Beitrag von Sabotagehase » 7. Mär 2021 22:47

ups. antwort übersehen. keine ahnung. kommt mir iwie bekannt vor. schält es sich?
Dateianhänge
Alpenveilchen_klein.jpg

Benutzeravatar
Akayi
Akinator
Beiträge: 28683
Registriert: 09.02.2008

Beitrag von Akayi » 24. Mär 2021 09:29

Sabotagehase hat geschrieben:
7. Mär 2021 22:47
ups. antwort übersehen. keine ahnung. kommt mir iwie bekannt vor. schält es sich?
Ich habe ja leider nur dieses Bild^^

Und noch eine Frage: ist Basilikum Mehrjährig? Ich vermute nicht, oder?
recherchiert, was rechtlich so möglich ist

Benutzeravatar
Ars
Beiträge: 2504
Registriert: 23.09.2016

Beitrag von Ars » 24. Mär 2021 19:04

Soweit ich weiss, gibt es mehrjährigen Basilikum. Bei mir gehen die aber immer ein, weil es zu kalt ist (so nehme ich wenigstens an)

Benutzeravatar
slartibartfaß
★FoodPornStar★
Beiträge: 10602
Registriert: 09.05.2013

Beitrag von slartibartfaß » 24. Mär 2021 19:23

eigentlich gilt Basilikum als einjährig, ich hab's bei ner Fensterbrett-Pflanze und cleverem Ernten schon drei Jahre geschafft. Interessant ist, dass der Stiel dann tatsächlich verholzt.
Wellen des Paradoxen rollten über das Meer der Kausalität (...) an dieser Stelle gibt die normale Sprache auf, besucht die nächste Kneipe und gießt sich einen hinter die Binde.

Antworten