Wo kann man gärtnern? Wo gärtnert Ihr?

Von Guerilla Gardening bis Ackerbau
Benutzeravatar
DiePetra
Beiträge: 499
Registriert: 17.08.2015

Beitrag von DiePetra » 5. Jun 2016 09:31

Ich bewundere eure Aufzucht- und Ernteergebnisse. Unser Garten ist zwar klein, aber ich könnte schon so Einiges anpflanzen. Mir fehlt aber die Zeit, das richtig zu betreiben, deshalb gibt es nur ein paar gekaufte Pflänzchen: Tomaten, eine Zucchini-, eine Paprikapflanze und einige Kräuter.
Ganz ohne mein Zutun haben sich Walderdbeeren angesiedelt, ganz kleine und sehr süße Früchte. Ich nasche davon hin und wieder ein paar, aber hauptsächlich überlasse ich sie den Vögeln.
Dateianhänge
DSCN0407.JPG
Aufklärung ist Ärgernis, wer die Welt erhellt, macht ihren Dreck deutlicher. (Karlheinz Deschner)

Benutzeravatar
Wuseljule
Sonnenschein
Beiträge: 7461
Registriert: 01.11.2011
Wohnort: Landkreis Hildesheim

Beitrag von Wuseljule » 5. Jun 2016 11:44

Klingt gut. :)

Die Vögel lassen sich weder von der Alufolie noch von den bunten Rädchen abschrecken... Es waren schon wieder zwei Erdbeeren angeknabbert. Ich möchte aber kein Netz spannen, habe Angst, dass sie sich mit ihren Krallen darin verfangen. :(
Und alles ist jetzt. Es ist alles alles jetzt.

Benutzeravatar
Nullpositiv
Zugvogel
Beiträge: 18702
Registriert: 26.07.2011
Wohnort: Burg Eulenstein

Beitrag von Nullpositiv » 5. Jun 2016 14:59

Teilweise helfen so Rabenfiguren. Aber wohl auch nur wenn die örtliche Vogelpopulation nicht zu clever ist.
deep.

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 36085
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 5. Jun 2016 19:42

funfact: beim erdlingshof ist das taubengehege direkt neben dem rabengehege. ich glaub das mit der Abschreckung klappt nicht so wirklich.
Think, before you speak - google, before you post!

gemüse
Beiträge: 1617
Registriert: 27.04.2016

Beitrag von gemüse » 6. Jun 2016 13:02

Wuseljule, keine Ahnung, wie übertragbar das ist, aber: manche Kulturen schütze ich seit Jahren mit Netzen oder Gitterhauben; Vögel haben sich darin noch nie verfangen. Hingegen haben Krähen schon Gitterhauben vom Erbsenbeet entfernt. Wenn die mal die Weltherrschaft übernehmen, wird's mich nicht wundern.

Benutzeravatar
VegSun
möchte das nicht.
Beiträge: 10619
Registriert: 19.08.2014

Meine kleinen Dattelpalmen

Beitrag von VegSun » 8. Jun 2016 09:55

Das Ergebnis meiner ersten Dattel-Palmen Zucht.

Das sind 4 kleine,
eine wuchs leider mit dem Grünzeug in die Erde.

Damit man sieht wie groß die sind liegt daneben eine handelsübliche AAA Batterie.
Dateianhänge
DSC05723.jpg
Dattelpalmen
"Ein Mathebuch ist der einzige Ort , wo es normal ist 52 Wassermelonen zu kaufen."

Benutzeravatar
schwarz
i am the night
Beiträge: 30330
Registriert: 22.05.2014

Beitrag von schwarz » 8. Jun 2016 10:10

Die sind ja niedlich *_*
enter the void.

Benutzeravatar
VegSun
möchte das nicht.
Beiträge: 10619
Registriert: 19.08.2014

Beitrag von VegSun » 8. Jun 2016 10:31

Danke :)
"Ein Mathebuch ist der einzige Ort , wo es normal ist 52 Wassermelonen zu kaufen."

Benutzeravatar
Akayi
Akinator
Beiträge: 26783
Registriert: 09.02.2008

Beitrag von Akayi » 8. Jun 2016 11:03

Schön. Aber warum ist da eine Batterie in der Erde?
just happy to be here

Benutzeravatar
VegSun
möchte das nicht.
Beiträge: 10619
Registriert: 19.08.2014

Beitrag von VegSun » 8. Jun 2016 11:07

Um zu sehn wie groß die im Verhältnis zu einer AAA Batterie sind.
Ich fand leider kein Maßband.
"Ein Mathebuch ist der einzige Ort , wo es normal ist 52 Wassermelonen zu kaufen."

Antworten