Wo kann man gärtnern? Wo gärtnert Ihr?

Von Guerilla Gardening bis Ackerbau
Benutzeravatar
schwarz
i am the night
Beiträge: 28635
Registriert: 22.05.2014

Beitrag von schwarz » 8. Jun 2016 11:08

Hab Nachsicht, Akayi liest hier nicht so mit.
Paul Celan hat geschrieben: wir lieben einander wie Mohn und Gedächtnis,

Benutzeravatar
Wuseljule
Sonnenschein
Beiträge: 7461
Registriert: 01.11.2011
Wohnort: Landkreis Hildesheim

Beitrag von Wuseljule » 8. Jun 2016 11:11

gemüse hat geschrieben: Hingegen haben Krähen schon Gitterhauben vom Erbsenbeet entfernt. Wenn die mal die Weltherrschaft übernehmen, wird's mich nicht wundern.
:mg:

Ich werde es bei den Erdbeeren wohl mit Figuren versuchen und über den Himbeerstrauch, der jetzt die ersten Früchte zeigt, ein Netz machen.

Offtopic aber verwandt: Am Flughafen in Hannover/Langenhagen (und bestimmt auch an anderen) ertönt in regelmäßigen Abständen aus Lautsprechern ein Krähenschrei, damit Vogelschwärme verscheucht werden und nicht in Flugzeugturbinen geraten. War mir neu.
Und alles ist jetzt. Es ist alles alles jetzt.

Benutzeravatar
VegSun
möchte das nicht.
Beiträge: 10619
Registriert: 19.08.2014

Beitrag von VegSun » 8. Jun 2016 11:21

"Ein Mathebuch ist der einzige Ort , wo es normal ist 52 Wassermelonen zu kaufen."

Benutzeravatar
VegSun
möchte das nicht.
Beiträge: 10619
Registriert: 19.08.2014

Beitrag von VegSun » 8. Jun 2016 11:29

Die Datteln wachsen normal unter Folie,
weil die Feuchtigkeit brauchen, ka wie ich das mach wenn die mal größer sind.
"Ein Mathebuch ist der einzige Ort , wo es normal ist 52 Wassermelonen zu kaufen."

Benutzeravatar
Wuseljule
Sonnenschein
Beiträge: 7461
Registriert: 01.11.2011
Wohnort: Landkreis Hildesheim

Beitrag von Wuseljule » 8. Jun 2016 11:31

Es gibt Gewächshäuser für Fensterbänke. Wir haben ein kleines, in dem wir die Tomatensamen keimen lassen haben. Die gibt es bestimmt noch höher für deine kleinen Palmen.
Und alles ist jetzt. Es ist alles alles jetzt.

Benutzeravatar
VegSun
möchte das nicht.
Beiträge: 10619
Registriert: 19.08.2014

Beitrag von VegSun » 8. Jun 2016 11:39

Danke, da hab ich noch etwas Zeit, aber ich schau mich mal nach so etwas um.
"Ein Mathebuch ist der einzige Ort , wo es normal ist 52 Wassermelonen zu kaufen."

Benutzeravatar
kaktus
Beiträge: 376
Registriert: 22.04.2016

Beitrag von kaktus » 10. Jul 2016 01:05

Hat jemand einen Tip, wie man ohne Insektizide und ohne Netze den Befall einer Süßkirsche durch die Kirschfruchtfliege eindämmen kann?

Benutzeravatar
Gerlinde
alte Scheier
Beiträge: 1538
Registriert: 01.11.2013

Beitrag von Gerlinde » 10. Jul 2016 12:06

Keine Chance, außer Du bist schneller an den Früchten als die Fliegen.
Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ....

Benutzeravatar
Silke81
☆in pink und glitziii!☆
Beiträge: 15632
Registriert: 31.12.2013

Beitrag von Silke81 » 11. Jul 2016 20:57

Was bei mir gerade so wächst
Dateianhänge
DSCF6430.JPG
Das Tomatengebüsch
DSCF6430.JPG (185.12 KiB) 4349 mal betrachtet
Pepperoniii.JPG
Pepperoniii.JPG (147.8 KiB) 4349 mal betrachtet
Paprika.JPG
Paprika.JPG (165.62 KiB) 4349 mal betrachtet
DSCF6423.JPG
DSCF6423.JPG (127.92 KiB) 4349 mal betrachtet
don´t worry, eat curry!

Märzmädels
Beiträge: 214
Registriert: 24.02.2017
Wohnort: NIedersachsen

Beitrag von Märzmädels » 2. Apr 2017 10:22

Das sieht toll aus! Ich habe auch diverse Chilipflanzen, die es anscheinend auch wieder über den Winter geschafft haben, das ist ja immer so eine Frage.

Wir gärtnern auf dem Balkon und auf 500qm Schrebergarten. Wir haben unglaublich viel Obstbäume (Äpfel 5, 2 Birnen, 2 Kiwi, 2 Trauben, 1 Pflaume, 1 Zwetschge, 1 Marille, 3 Kirschen, 2 Sauerkirschen, dazu Beeren..., daher halten wir uns mit Gemüse etwas zurück, man kommt sich nicht hinterher. Aber Kräuter, Kürbis, Tomaten, sowas muss natürlich sein.

Befülle grad mein neues Hochbeet, mal schauen, was da reinkommen soll.
Keiner hat das Recht zu gehorchen. Hannah Arendt

Antworten