Hilfe gegen Schnecken?!

Von Guerilla Gardening bis Ackerbau
Benutzeravatar
Motte42
Beiträge: 856
Registriert: 07.09.2018

Beitrag von Motte42 » 16. Jun 2020 08:39

Vielen, vielen Dank für den Tip!
Sehr interessant.
Das Video werde ich mal direkt im Garten Thread im Katzenform teilen, da geht es gerade mal wieder um Schnecken.
Die Idee, daß manche Leben mehr wert sind, ist die Wurzel alles Übels auf der Welt.
Dr. Paul Farmer

vegabunt
Beiträge: 1590
Registriert: 06.09.2019

Beitrag von vegabunt » 16. Jun 2020 09:28

:up: Je mehr desto besser!

(Wer Mühe hat beim Gedanken an Schurwolle, könnte zB. den nächst gelegenen Lebenshof anfragen, der u.U. auch Schafe beherbergt. Einmal pro Jahr fällt dort i.d.R. eine kleine Menge an, die für den Hobbygärtner gerade ausreichend sein könnte. ;) )

Benutzeravatar
Motte42
Beiträge: 856
Registriert: 07.09.2018

Beitrag von Motte42 » 16. Jun 2020 09:35

Das mit dem Lebenshof ist eine gute Idee! :)
Die Idee, daß manche Leben mehr wert sind, ist die Wurzel alles Übels auf der Welt.
Dr. Paul Farmer

Benutzeravatar
RoadOfBones
Beiträge: 1083
Registriert: 10.02.2016
Wohnort: Biberach

Beitrag von RoadOfBones » 16. Jun 2020 20:38

Das beste Mittel gegen Schnecken ist Prävention. Das funktioniert aber nur gut beim Gemüsebeet.
Umgraben im Winter, damit die Eier schockgefrostet werden können....
Funktioniert bei mir prima. Attacken kommen dann nur noch vom unbearbeiteten Nachbarbeet...
Besonders schützenswerte kleine Pflanzen bekommen manchmal auch einen 10cm hohen Plastikkragen...
----------------
We live in an age of insanity and confusion - Our existence is senseless without direction - Yet these times of many changes offer us also big chances - To face the future escape our self-destruction by returning to our true values.

Bild Bild

Antworten