Hilfe gegen Schnecken?!

Von Guerilla Gardening bis Ackerbau
Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 36085
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 17. Okt 2015 10:29

irgendwo auf der grünen wiese auskippen.
Think, before you speak - google, before you post!

Benutzeravatar
Nullpositiv
Zugvogel
Beiträge: 19941
Registriert: 26.07.2011
Wohnort: In the rain.

Beitrag von Nullpositiv » 17. Mär 2016 19:22

Als ob Schnecken das größte Problem wären:
Die Schöpfung ist schon alt und über die Jugendkraft hinaus.

Benutzeravatar
Tica
Beiträge: 147
Registriert: 01.06.2013
Wohnort: Dresden

Beitrag von Tica » 19. Mär 2016 17:33

Sind die Süüüß!!
Genauso sind unsere Laufenten über unsere Gemüsebeete hergefallen. Darum haben wir sie wieder abgegeben und sind jetzt auf Hochbeete umgestiegen. Da kriechen die Schnecken nicht hoch durch den überstehenden Rand.

Kevo
Beiträge: 25
Registriert: 24.04.2016

Beitrag von Kevo » 28. Apr 2016 13:01

Bier in ein Schälchen geben und ins Beet stellen :)

Benutzeravatar
schwarz
i am the Streber
Beiträge: 30801
Registriert: 22.05.2014

Beitrag von schwarz » 28. Apr 2016 13:35

Und dann?
enter the void.

Benutzeravatar
Nullpositiv
Zugvogel
Beiträge: 19941
Registriert: 26.07.2011
Wohnort: In the rain.

Beitrag von Nullpositiv » 28. Apr 2016 13:44

Nicht mit den Spammern spielen. Menschenskinder.
Die Schöpfung ist schon alt und über die Jugendkraft hinaus.

Benutzeravatar
Nullpositiv
Zugvogel
Beiträge: 19941
Registriert: 26.07.2011
Wohnort: In the rain.

Beitrag von Nullpositiv » 31. Mai 2016 07:51

Die Viecher sind sooo nervig. Bis jetzt gehen auf ihr Konto ein Teil meiner Zucchinis (also der Teil der nicht aus anderen Gründen eingegangen ist :/), 2 Kürbispflanzen, Portulak, Spinat (zumindest der Großteil), jede Menge Radieschen und eine Chilipflanze.
Die Schöpfung ist schon alt und über die Jugendkraft hinaus.

Benutzeravatar
Curumo
Vollfrosch
Beiträge: 14226
Registriert: 14.12.2011

Beitrag von Curumo » 31. Mai 2016 10:43

Nullpositiv hat geschrieben:Nicht mit den Spammern spielen. Menschenskinder.
Wenn das gegen Kevo ging: Er hat aber Recht. Den Rand des Schälchens einzufetten steigert dann dessen Effizienz als Schneckenfalle noch.
Beneath the stars came falling on our heads
but they're just old light

murasame
Beiträge: 73
Registriert: 22.01.2016

Beitrag von murasame » 31. Mai 2016 11:30

Kevo hat geschrieben:Bier in ein Schälchen geben und ins Beet stellen :)
schwarz hat geschrieben:Und dann?
Im Normalfall legt sich schnell der Lebenpartner neben das Schälchen ins Feld und kann dann nebenbei die Schnecken einsammeln. Wichtig ist dabei, dass Nachfüllen der Schale nicht zu vergessen. Sollten die Lockstoffe noch nicht ausreichen, ein Liegestuhl, Chips und ein zusätzlicher Fernseher bei der WM und ihr könnt euch den ganzen Sommer über an viieeeel Platz im Bett und keine Schnecken im Beet erfreuen.

SCNR :D

Benutzeravatar
Nullpositiv
Zugvogel
Beiträge: 19941
Registriert: 26.07.2011
Wohnort: In the rain.

Beitrag von Nullpositiv » 31. Mai 2016 11:34

Curu les doch mit. kevo war ein Spammer.
Die Schöpfung ist schon alt und über die Jugendkraft hinaus.

Antworten