Sprossen züchten/keimen

Von Guerilla Gardening bis Ackerbau

Beitragvon Mariner86 am 3. Jan 2016 19:16

Danke für die Infos! Sieht auch wie ganz kleine feine Härchen aus. Dachte echt das die irgendwie anfangen würden zu schimmeln. Sind übrigens keine Radiesichensamen drin. Ist ein Sonnentor Sprossenmix, den ich mir zusammen mit so einem Glas über Amazon gekauft habe zum testen. Da ist Bockshornklee, Linsen und Rettich drin.
“Life ... is a tale
Told by an idiot, full of sound and fury,
Signifying nothing.”
- William Shakespeare, Macbeth -
Benutzeravatar
Mariner86
 
Beiträge: 239
Registriert: 23.11.2015
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon mashisouk am 3. Jan 2016 19:19

Viele Keimlinge bilden Haarwurzeln, oft steht das auch auf der Packung.
Schimmel Fäden hab ich auch schon mal gehabt, die sind viel gröber und es riecht dann auch eigenartig.
Warum die Haarwurzeln so gesund sind, weiss ich übrigens nicht, ich habe es mal gelesen und mich gefreut.
Sei ganz du selbst!
Außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn
mashisouk
Admin-Liebling
 
Beiträge: 4011
Registriert: 29.06.2014

Beitragvon Nobsi76 am 7. Mai 2016 12:28

Hallo ich habe auch angefangen sprossen zu ziehen mit den Keimglas Radieschen funktionieren wunderbar damit ich wollte mir den Sprossengarten von Biosnacky Kaufen aber leider gab es ihn nicht im Offline Handel bin sogar extra in die 30 Km entfernte größere Stadt gefahren aber leider Negativ habe mir halt das Keimgerät Original von Biosnacky gekauft und habe eben ein paar fragen dazu

wer hat damit Erfahrungen gesammelt positive wie negative?
Schleimsaaten Wie Kresse Senf Rucola sollten laut Website von Biosnacky nach den 2 Tag nur noch besprenkelt werden und nicht mehr gewaschen auf andere Seiten habe ich gelesen das besonders diese Schleimsaaten öfters gewaschen werden sollen wegen Schimmelbildung was ist nun der Bessere Weg?

und Laut der Webseite ist es nicht geeignet für Günkraut zu ziehen Wieso soll es da nicht funktionieren ist es wegen die fehlende Löcher das dann nicht so wirklich gerade noch oben wächst oder hat es andere gründe auf sich ?
Nobsi76
 
Beiträge: 24
Registriert: 03.04.2016

Beitragvon slartibartfaß am 7. Mai 2016 12:37

Schleimsaaten würde ich einfach auf Küchenkrepp auf einem Teller ziehen. Zweimal täglich befeuchten sollte reichen. "Öfters waschen" wegen Schimmelbildung hört sich für mich auch nicht logisch an.
Wellen des Paradoxen rollten über das Meer der Kausalität (...) an dieser Stelle gibt die normale Sprache auf, besucht die nächste Kneipe und gießt sich einen hinter die Binde.
Benutzeravatar
slartibartfaß
★FoodPornStar★
 
Beiträge: 7984
Registriert: 09.05.2013

Beitragvon Nobsi76 am 7. Mai 2016 13:00

mit Kresse habe ich es mit der Teller Methode gemacht brauche wenn ich diese Variante wähle größere flache Teller da die Küchenteller mir persönlich zu klein ist deshalb wollte ich eben ein anderes Keimgerät gekauft.

werde mal einfach den versuch durchziehen und dann schauen wie das Ergebnis wird Alternativ eventuell den zweiten versuch mit Küchenkrepp in der Keimschale versuchen bzw das Spezielle Vliestuch besorgen das es für den Sprossengarten habe in irgendeinen Onlineshop gelesen das es für beide Geräte funktionieren sollte und schlimmstenfalls muss ich halt dort wo das syphon sitzt ein Loch rein schneiden

Update Kresse Funktionierte recht gut das Einzige Problem ist das das Grünkraut höher wächst als die Schalen hoch sind bei Senf habe ich so meine Probleme Sprossen sind kein Problem aber als Grünkraut da es nicht am Boden Bleibt beim Wässern schwimmen sie immer auf und wachsen dadurch nicht wirklich nach oben sondern eher Kreuz und Quer also nicht so optimal mit den Wässern das die Schale voll ist die Kresse Samen werden vermutlich sich in den Rillen festkleben dadurch schwimmen sie wohl nicht auf .
Nobsi76
 
Beiträge: 24
Registriert: 03.04.2016

Vorherige

Zurück zu Homegrown

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Board: 0 Mitglieder und 2 Gäste