Was wächst denn da?

Von Guerilla Gardening bis Ackerbau

Beitragvon gemüse am 29. Aug 2016 21:38

Maximus klingt auf jeden Fall gut :) Den Film kenne ich noch nicht, aber vielleicht werde ich ihn ja auf dem Mini-ipad sehen.
gemüse
 
Beiträge: 1582
Registriert: 27.04.2016

Beitragvon Gerlinde am 29. Aug 2016 22:58

Hier kommt ein Frühjahrsbild, wenn der Löwenzahn von Petra blüht,
dieser muss so gut schmecken, dass unser Dicker beim gezielten Abzupfen genüßlich die Augen schließt.
Pony am Naschen.JPG
Pony am Naschen.JPG (125.19 KiB) 1868-mal betrachtet
Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ....
Benutzeravatar
Gerlinde
alte Scheier
 
Beiträge: 1539
Registriert: 01.11.2013

Beitragvon gemüse am 30. Aug 2016 00:09

:dahinschmelz:
gemüse
 
Beiträge: 1582
Registriert: 27.04.2016

was wird das mal?

Beitragvon Gerlinde am 1. Sep 2016 23:33

noch ganz jung:
Jungtrieb.JPG
Jungtrieb.JPG (43.47 KiB) 1810-mal betrachtet
Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ....
Benutzeravatar
Gerlinde
alte Scheier
 
Beiträge: 1539
Registriert: 01.11.2013

Beitragvon gemüse am 2. Sep 2016 22:12

Eine Distel? Aber wenn ja, welche? Mariendistel oder Kratzdistel vermutlich nicht? (Keine weiße Flecken oder Adern auf den Blättern.)

Auf "Distel" verfalle ich wegen der Dornen an Blättern, von denen ich nicht weiß, ob man sie korrekterweise "gezähnt", "gefiedert" oder "gefiedert gezähnt" nennt. Ich werde mir wohl wie früher Lernkärtchen machen müssen, sonst kriege ich diese Bezeichnungen nie bleibend in meinen Schädel.
gemüse
 
Beiträge: 1582
Registriert: 27.04.2016

Beitragvon Gerlinde am 4. Sep 2016 13:45

Ich gehe davon aus, es wird eine Weg-Distel werden, noch ist nur die Rosette zu sehen, derzeit ca 40 cm Durchmesser.

"Gezähnt" bezieht sich auf den Blattrand,
"gefiedert" auf die Blattspreite,
also kann man beides kombinieren.
Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ....
Benutzeravatar
Gerlinde
alte Scheier
 
Beiträge: 1539
Registriert: 01.11.2013

was ist das?

Beitragvon Gerlinde am 4. Sep 2016 13:52

die Aufnahme irritiert etwas, das diese Pflanze wegen viel Wasser und Nahrung sehr frohwüchsig* ist,
(* zu Zeiten von Goethe nannte man dies "geil")
kleine rosa Blüte.JPG
kleine rosa Blüte.JPG (97.36 KiB) 1740-mal betrachtet
Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ....
Benutzeravatar
Gerlinde
alte Scheier
 
Beiträge: 1539
Registriert: 01.11.2013

welche Zierpflanzen?

Beitragvon Gerlinde am 9. Okt 2016 21:54

Gestern fotografiert als späte Schönheiten im Herbst (im Freien), aber keine Wildpflanzen:

im E.JPG

IMG_0753.JPG
IMG_0753.JPG (86.48 KiB) 1680-mal betrachtet
Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ....
Benutzeravatar
Gerlinde
alte Scheier
 
Beiträge: 1539
Registriert: 01.11.2013

Beitragvon gemüse am 11. Okt 2016 02:19

Gerlinde :) Bei der oberen tippe ich auf Dahlie, bei der unteren bin ich völlig verloren. (Ebenso bei der "Frohwüchsigen" weiter oben.)
gemüse
 
Beiträge: 1582
Registriert: 27.04.2016

Beitragvon Gerlinde am 11. Okt 2016 21:48

frohwüchsig war da ein Knöterich (Kleiner Ampfer),
die rosa Blüte ist von einer mehrjährigen Begonie
und das Mysterium ist eine Kakteenblüte (kugelig mit stacheligen Rillen).
Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ....
Benutzeravatar
Gerlinde
alte Scheier
 
Beiträge: 1539
Registriert: 01.11.2013

VorherigeNächste

Zurück zu Homegrown

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Board: 0 Mitglieder und 1 Gast