hairy scary

Appearance-Enhancement & andere Eitelkeiten
Benutzeravatar
Rosiel
confirmed cookie-copping killerqueen
Beiträge: 14091
Registriert: 30.05.2013
Wohnort: Schloss Dunwyn

Beitrag von Rosiel » 28. Aug 2020 09:38

Meiner Meinung nach nicht.

Benutzeravatar
schwarz
i am the night
Beiträge: 27392
Registriert: 22.05.2014

Beitrag von schwarz » 29. Aug 2020 15:38

Finde ich auch. Du merkst ja, wenn die Haare ggf. zu trocken werden sollten.
Wieso Triggerwarnung?
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit, sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.
Jiddu Krishnamurti

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 61607
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 29. Aug 2020 21:53

ich dachte, das ist vllt für die anwesenden Haar-Geeks ein horrormäßiges Sakrileg^^°
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
schwarz
i am the night
Beiträge: 27392
Registriert: 22.05.2014

Beitrag von schwarz » 29. Aug 2020 22:24

Ahso :mg:
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit, sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.
Jiddu Krishnamurti

Benutzeravatar
No.Beef
Beiträge: 8
Registriert: 03.09.2020
Wohnort: Duisburg

Beitrag von No.Beef » 3. Sep 2020 13:31

void hat geschrieben:
2. Jul 2020 16:48
Ich hab mich endlich mal aufgerafft und wieder Haare gefärbt. Mache jetzt seit 2 Jahren 2 step Henna + Indigo, also erst ne Ladung Henna, einwirken, auswaschen, dann Indigo (da das Henna braucht und sich sonst nicht mit den Haaren verbindet). Hab dann meinen Henna-Stash hervorgenommen nur um festzustellen, dass ich nur noch ganz wenig Henna habe. Hab dann gedacht scheiss drauf, fürn Ansatz langt's. Lustigerweise braucht es auch viel weniger Zeit, nur den Ansatz nachzufärben (wer hätte das gedacht???). Hab nur 10 Minuten fürs Indigo gebraucht (dabei ist das immer so ein Kampf, weil das nicht so schön geschmeidig wird wie Henna). Jetzt sitz ich halt mit Folie und Handtuch auf dem Kopf da und versuche zu arbeiten. Noch so 30-45 Minuten, dann hab ich's ne gute Stunde drauf. Das muss reichen.

Ausserdem Haarstab - beste Entdeckung. Mir haben Haargummis immer Kopfschmerzen gemacht durch den Zug. Mit Stäben kann ich viel lockerer dutten. Längenmässig bin ich zwischen BSL und WL. Und das nach auch-fast-Glatze Dezember 2012 :)
Habe vor kurzem auch das erste Mal Haare färben mit Henna ausprobiert und muss sagen das Ergebnis gefällt mir sehr. Meine Haare haben danach zwar einige Tage gerochen, als hätte ich in Kräutertee gebadet, :laugh: aber das ist ja immer noch besser als wie die ganze Chemie.

Benutzeravatar
HelLo
Dr Sexy M.D.
Beiträge: 10589
Registriert: 23.08.2013
Wohnort: Hannover

Beitrag von HelLo » 18. Sep 2020 15:43

Ich habe gestern spontan meine Haare selber um ca. 15 cm gekürzt und Herr HelLo hat gesagt, dass es nicht negativ auffällt. Vielleicht muss ich nie wieder zum Friseur. :*:
Look at all those stars.
Look at how goddamn ugly the stars are.

Trouble Breathing - Alkaline Trio

Benutzeravatar
Lovis
Beiträge: 2289
Registriert: 23.10.2014
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von Lovis » 18. Sep 2020 16:07

Na, das ist ja mal 'n Kompliment! :laugh:

Benutzeravatar
HelLo
Dr Sexy M.D.
Beiträge: 10589
Registriert: 23.08.2013
Wohnort: Hannover

Beitrag von HelLo » 18. Sep 2020 16:58

Das war genau die Info, die ich von ihm wollte. Ich bin sehr froh, dass wir uns da verstehen. :)
Look at all those stars.
Look at how goddamn ugly the stars are.

Trouble Breathing - Alkaline Trio

Benutzeravatar
emmy
Beiträge: 711
Registriert: 22.07.2012

Beitrag von emmy » 18. Sep 2020 17:16

:heart:

Benutzeravatar
schwarz
i am the night
Beiträge: 27392
Registriert: 22.05.2014

Beitrag von schwarz » 19. Sep 2020 19:32

:*:

Ich guck mir schon den ganzen Tag Bilder von Curtain Bangs an, trau mich aber irgendwie nicht so richtig.
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit, sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.
Jiddu Krishnamurti

Antworten