Nägel

Appearance-Enhancement & andere Eitelkeiten
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 70019
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 5. Nov 2023 04:12

ich habe heute meinen beidseitig unterhalb der 'Fleischzone' eingerissenen rechten Mittelfinger-Nagel mit Sekundenkleber und einem Teebeutel repariert. ich fühle mich wie McGyver. wenn das hält, ist das ein echter Gamechanger.

es sieht zwar nicht besonders hübsch aus - das klappt beim nächsten Mal bestimmt besser - aber immer noch 100x besser, als 1-1½ mit einem teilamputierten Nagel herumzulaufen, ich HASSE das, wenn die nicht alle gleichlang sind.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

leila04
Beiträge: 14
Registriert: 16.11.2023

Beitrag von leila04 » 13. Feb 2024 11:18

ich finde es auch wirklich furchtbar, wenn einer abbricht. Meistens schneide ich dann alle kürzer, sodass der eine abgebrochene nicht mehr so stark auffällt. Ich trage immer meine Naturnägel und hab schonmal überlegt, den einen, falls einer abbricht, mit einem Klebenagel zu ersetzen. Aber die halten meistens auch nicht wirklich gut...
Ich handwerke sehr gerne und das ist wirklich der Todesstoß für lange Nägel. Entweder Handwerken oder lange, gepflegte Nägel, beides geht leider leider nicht auf Dauer :(

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 70019
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 13. Feb 2024 17:00

dann versuch das oben doch mal!
das ist für mich wie gesagt echt ein Gamechanger.
hab jetzt so schon zwei Nägel gerettet, ich bin total happy.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Antworten