Oil Cleansing Method (OCM)

Appearance-Enhancement & andere Eitelkeiten
.u.
wieder ohne
Beiträge: 6864
Registriert: 23.07.2011
Wohnort: Sachsen

Beitrag von .u. » 21. Mär 2014 20:01

illith hat geschrieben:unkraut, von leinöl (das ist doch sehr teuer?!) hab ich bei meinen recherchen eigentlich eher nichts gelesen... im zweifel würd ichs einfach ausprobieren - auch re olivenöl. ich hatte ja sehr viel blogartikel+kommentarspalten gelesen, bevor ich damit angefangen hab und es scheint sowieso recht individuell zu sein, wie auf die unterschiedlichen öle reagiert wird :)

Dankeschön!
Wer Leinöl nicht liebt, ist kein echter Sachse! (Dort gehört das zur normalen Grundausstattung der Küche und gibt's in jedem einfachsten Supermarkt. Siehe Leibspeise des Eingeborenen: Quark* mit Leinöl. Als ich feststellte, dass Leinöl hier in NRW ein Luxusprodukt ist, was es nur in Drogerien und Reformhäusern gibt, war mein Entsetzen groß!)

Habe OCM damit mal durchgeführt (2x). Beim ersten mal war das Wasser nicht heiß genug, beim zweiten mal schon.
Fühlt sich schon gut an, nur schon wieder schuppig, aber das ist bei mir auch etwas extrem. Vielleicht geht es eh nur um das Heiße, so dass das Öl nicht so wichtig ist. Oder es geht auch normales Eincremen vor (und nach?) der Prozedur.
Es wird weiter getestet.

*Aus traditionellem Sachsen-Soja, versteht sich.
...But the stars we could reach were just starfish on the beach.

Benutzeravatar
Curumo
Vollfrosch
Beiträge: 14361
Registriert: 14.12.2011

Beitrag von Curumo » 21. Mär 2014 20:07

Als ich feststellte, dass Leinöl hier in NRW ein Luxusprodukt ist, was es nur in Drogerien und Reformhäusern gibt, war mein Entsetzen groß!)
Geh doch 'mal zum Edeka, falls bei dir vor Ort einer ist. Der führt das meines Wissens nach sehr wohl. Dürfte sogar günstiger sein, als im Reformhaus.
Zuletzt geändert von Curumo am 21. Mär 2014 20:46, insgesamt 1-mal geändert.
I dreamt I broke your heart
and the dream came true

.u.
wieder ohne
Beiträge: 6864
Registriert: 23.07.2011
Wohnort: Sachsen

Beitrag von .u. » 21. Mär 2014 20:30

.
...But the stars we could reach were just starfish on the beach.

Benutzeravatar
Akayi
Akinator
Beiträge: 30352
Registriert: 09.02.2008

Beitrag von Akayi » 22. Mär 2014 09:42

unkraut hat geschrieben:Vielleicht geht es eh nur um das Heiße, so dass das Öl nicht so wichtig ist. Oder es geht auch normales Eincremen vor (und nach?) der Prozedur.
Wie Ill ausgeführt hat, ist das Öl das Entscheidende. Das Öl löst ja Talg und Schmutz der Haut. Das heiße Wasser wäscht dann einfach alles zusammen weg.
recherchiert, was rechtlich so möglich ist

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 70172
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 22. Mär 2014 10:13

wobei ich denke, dass das heiße Wasser bzw. dessen Dampf schon auch noch eine eigene positive Wirkung hat.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

.u.
wieder ohne
Beiträge: 6864
Registriert: 23.07.2011
Wohnort: Sachsen

Beitrag von .u. » 22. Mär 2014 11:36

Bzw. dürfte durch die Hitze die Konsistenz des Hautfetts flüssiger werden.
Aber ich versteh das schon mit dem Öl.
...But the stars we could reach were just starfish on the beach.

Benutzeravatar
Silke81
☆in pink und glitziii!☆
Beiträge: 16052
Registriert: 31.12.2013

Beitrag von Silke81 » 22. Mär 2014 20:34

Die Hitze öffnet auch die Poren für die Reinigung.
Vor ein paar Jahren war ich mal bei einer Kosmetikerin, die hat deswegen das Gesicht vor der Reinigung mit warmem Wasserdampf behandelt.

Ich habe heute mal getesten. Hauptanteil Traubenkernöl, ein bisschen Leinöl und ein paar Tropen Teebaumöl.
Die Haut fühlt sich gut an danach, mal sehen ob sich über Nacht irgendwas negatives tut... hoffe mal nicht
don´t worry, eat curry!

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 70172
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 23. Mär 2014 01:14

besagte paar trop[f]en teebaumöl - war das für *eine* gesichtsportion? :oO: oder hast du gleich mehr angerührt?
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Silke81
☆in pink und glitziii!☆
Beiträge: 16052
Registriert: 31.12.2013

Beitrag von Silke81 » 23. Mär 2014 14:00

Ich hab ein leeres ca. 150ml Fläschchen genommen und da drin eine Mischung gemacht
don´t worry, eat curry!

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 70172
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 23. Mär 2014 23:05

und das gab keine reizungen bei dir?
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Antworten