hairy scary

Appearance-Enhancement & andere Eitelkeiten
Benutzeravatar
Rena
Fluffigkeitsexpertin
Beiträge: 6237
Registriert: 02.05.2013

Beitrag von Rena » 22. Sep 2014 07:19

So mache ich das übrigens auch. Vorm waschen kämmen. Allerdings nur mit nem grobzinkigen Kamm. Ne Bürste besitze ich gar nicht. Hat das bürsten irgendeinen positiven Effekt?
Wer garniert ist zu doof zum anrichten.

Benutzeravatar
matcha queen
Beiträge: 4766
Registriert: 22.07.2014

Beitrag von matcha queen » 22. Sep 2014 10:55

Klar bürsten mit der richtigen bürste macht sie geschmeidig und glänzend :)...also wenn ich meine Haare nur mit Kamm Kämme habe ich nicht das Gefühl das sie richtig entknotet und seidig sind und dafür brauche ich auch viel länger :P

Benutzeravatar
chestnut
Beiträge: 806
Registriert: 23.05.2014

Beitrag von chestnut » 22. Sep 2014 20:04

Was matcha sagt ^^
Wenn man nur kämmt, stehen doch immer Härchen weg, oder? Ist zumindest bei mir so.

Benutzeravatar
matcha queen
Beiträge: 4766
Registriert: 22.07.2014

Beitrag von matcha queen » 22. Sep 2014 20:05

Bei mit auch. Meine hatte sind aber auch etwas länger, die sind was die Pflege betrifft eher anspruchsvoll :)

Benutzeravatar
Rena
Fluffigkeitsexpertin
Beiträge: 6237
Registriert: 02.05.2013

Beitrag von Rena » 22. Sep 2014 21:03

Hab gerade mal gesucht.
so sahen meine Haare in lang und nach jahrelanger Bürstenabstinenz mit sporadischem kämmen aus :D
Ok,nicht gerade glatt und seidig,aber eigentlich ganz ok
Dateianhänge
P1030627.JPG
P1030627.JPG (268.04 KiB) 2068 mal betrachtet
Wer garniert ist zu doof zum anrichten.

Benutzeravatar
Rosiel
confirmed cookie-copping killerqueen
Beiträge: 12647
Registriert: 30.05.2013
Wohnort: Schloss Dunwyn

Beitrag von Rosiel » 22. Sep 2014 21:09

Echt ne schöne Farbe!

Außerhalb des Waschgangs kämmen geht schon wegen den Locken nicht, die sind dann überhaupt nicht mehr definiert und ich seh aus wie'n Pudel an der Steckdose...

Benutzeravatar
matcha queen
Beiträge: 4766
Registriert: 22.07.2014

Beitrag von matcha queen » 22. Sep 2014 21:38

Das meine ich jetzt überhaupt nicht böse aber mir persönlich wäre das schon zu struppig :D aber wie gesagt bin was mein Haare betrifft auch eigen, gehe ohne bürste zum Beispiel nie nie aus dem Haus. Dieses Bild habe ich zum Beispiel irgendwo hier schon mal gepostet als ich sonntags nicht aus dem Haus bin, also ohne zurechtmachen und frisieren :P mir macht es aber auch nichts aus für meine bürste 50€ Zu bezahlen dir ich beim bürsten weniger Haare verliere und etwas mehr glänz bekomme...haar-Tick würde ich mal sagen :S
Zuletzt geändert von matcha queen am 23. Sep 2014 22:43, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
HelLo
Dr Sexy M.D.
Beiträge: 10238
Registriert: 23.08.2013
Wohnort: Hannover

Beitrag von HelLo » 22. Sep 2014 21:40

ohhh Rena deine Haarfarbe! :heart:
Look at all those stars.
Look at how goddamn ugly the stars are.

Trouble Breathing - Alkaline Trio

Benutzeravatar
Rena
Fluffigkeitsexpertin
Beiträge: 6237
Registriert: 02.05.2013

Beitrag von Rena » 23. Sep 2014 06:36

Nehm ich dir gar nicht übel Matcha. Ich find struppig gut. Aber deine Haare sind wirklich auch sehr schön!
Meine Haarfarbe fand ich früher immer blöd ,irgendwie nicht richtig blond,nicht richtig rot und habe gefärbt wie blöd. Inzwischen mag ich sie auch ganz gerne. Haben zumindest nicht so viele.
Wer garniert ist zu doof zum anrichten.

Benutzeravatar
matcha queen
Beiträge: 4766
Registriert: 22.07.2014

Beitrag von matcha queen » 23. Sep 2014 07:48

Das kenne ich auch rena :). Meine Oma war früher Rothaarig (jetzt ist sie grau) und sobald auf meine Sonnenlicht fällt sind sie so Rost/rot-braun. Habe sie früher auch immer dunkelbraun gefärbt aber jetzt finde ich es sogar schön :)

Antworten