high carb bulking

Proteinshakes, Supps & Pastaparty
Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 35872
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 20. Aug 2018 19:29

für die vitaminaufnahme reicht ne miniportion öl 2std zeitversetzt. ich ernähr micht ziemlich fettarm und hab n super blutbild
Think, before you speak - google, before you post!

Benutzeravatar
human vegetable
Beiträge: 1474
Registriert: 25.05.2016
Wohnort: bei Trier

Beitrag von human vegetable » 20. Aug 2018 21:05

Ich probier's erstmal ganz ohne Öl etc. - vielleicht komme ich bei den von mir verzehrten Massen trotz schlechterer Absorption dennoch auf hinreichende Werte.
"The greatest obstacle to discovery is not ignorance - it is the illusion of knowledge." - Daniel J. Boorstin

"If you want to be more successful, double your failure rate. Success lies on the far side of failure." - Thomas J. Watson

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 35872
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 20. Aug 2018 21:34

muss ja kein öl sein, in sojamilch ist zb auch fett, das reicht schon.
Think, before you speak - google, before you post!

Sphinkter
Beiträge: 1591
Registriert: 29.07.2017
Wohnort: Endor

Beitrag von Sphinkter » 20. Aug 2018 21:57

Naja, 30g sollten es ja schon sein...

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 19285
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 20. Aug 2018 22:46

bei mir erwies sich als sehr gut verträglich
- Fett insgesamt um 20%
- Kohlenhydrate um 55 - 60%
- Protein um 20%
- freier Zucker unter durchschnittlich 20 g täglich
- Salz insgesamt um 6 g täglich

Laborparameter einschließlich Fettsäuren sehr gut
Blutdruck Sys ca 110 - 120, Dias ca 75

Supplementiere zZ Hydroxocobalamin, Vitashine, Opti3Omega, Creapure, Soja Lecithin, sporadisch Multivitamin Deva bzw VegVit, sporadisch Algen, sporadisch Paranuss, verwende Iodsalz

Sportnahrung täglich Palatinose, gelegentlich Reisprotein

Laufen & Ellipsentrainer, Vorsätze bzgl Krafttraining nur ansatzweise realisiert
Suche Signatur.

Benutzeravatar
human vegetable
Beiträge: 1474
Registriert: 25.05.2016
Wohnort: bei Trier

Beitrag von human vegetable » 21. Aug 2018 06:01

Danke für die Anregungen - das ist Plan B, wenn mein Experiment misslingt!
"The greatest obstacle to discovery is not ignorance - it is the illusion of knowledge." - Daniel J. Boorstin

"If you want to be more successful, double your failure rate. Success lies on the far side of failure." - Thomas J. Watson

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 35872
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 21. Aug 2018 19:03

wieso 30g fett? für die vitaminaufnahme reicht weniger
Think, before you speak - google, before you post!

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 19285
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 21. Aug 2018 19:50

Vampy, extreme low fat diet ist wie alle anderen extremen Ernährungskonzepte statistisch möglicherweise mit verkürzter Lebenserwartung assoziiert.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 35872
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 21. Aug 2018 20:00

du meinst so wie die extreme no animal products-diät?
Think, before you speak - google, before you post!

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 19285
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 21. Aug 2018 20:15

Solange Zufuhr pflanzlicher Fette & Proteine in sinnvoller Menge erfolgt & solange die Mikronährstoffzufuhr bedarfsdeckend ist, weist extreme no animal products diet statistisch keine gesundheitlichen Nachteile auf.
Suche Signatur.

Antworten