Ecdysteron - Popeye hatte doch recht!

Proteinshakes, Supps & Pastaparty
Benutzeravatar
human vegetable
Beiträge: 1468
Registriert: 25.05.2016
Wohnort: bei Trier

Beitrag von human vegetable » 21. Jul 2019 06:58

Tja, schade drum. Immerhin nimmst du die Pillen erst eine Woche, vielleicht hast du ja noch mehr Glück.

Bevor ich jetzt in einen Riesensack Quinoa investiere, will ich nach "Ockhams Rasiermessser" eine alternative Erklärung für die scheinbaren Fortschritte auf ecdy-reicher Kost auschecken: Normalerweise esse ich sehr hülsenfruchtbetont. Während meiner "ecdy-Diät" habe ich weniger Hülsenfrüchte, und stattdessen viel Pseudogetreide gegessen. Dieses enthält etwas mehr KH, und diese sind auch schneller verfügbar. Vielleicht hatte ich also lediglich einen Glykogen-Pump aufgrund der vielen KH.

Um das auszuschließen, werde ich mal einige Tage keine Hülsenfrüchte, und stattdessen viel ecdy-armes Getreide verzehren. Mal schauen, was passiert.
"The greatest obstacle to discovery is not ignorance - it is the illusion of knowledge." - Daniel J. Boorstin

"If you want to be more successful, double your failure rate. Success lies on the far side of failure." - Thomas J. Watson

Benutzeravatar
human vegetable
Beiträge: 1468
Registriert: 25.05.2016
Wohnort: bei Trier

Beitrag von human vegetable » 21. Jul 2019 16:29

Und noch einer: Damian von Aesir Sports hat einen Artikel über die Ecdysteron-Studie verfasst. Dieser ist als kostenlose Leseprobe downloadbar: https://patreon.aesirsports.de/mhrx-les ... HRx+Zugang

Auch er rät zur Vorsicht. Speziell zu TK-Spinat meint er, dass der Ecdysterongehalt großen Schwankungen unterworfen sein könne (was natürlich prinzipiell für alle Lebensmittel gilt). Er erhofft sich, dass zuverlässige Anbieter in Zukunft verlässliche Supps rausbringen.
"The greatest obstacle to discovery is not ignorance - it is the illusion of knowledge." - Daniel J. Boorstin

"If you want to be more successful, double your failure rate. Success lies on the far side of failure." - Thomas J. Watson

Antworten