Proteinreiche Mahlzeiten,Rezepte und Snacks

Proteinshakes, Supps & Pastaparty
Ganz

Beitrag von Ganz » 2. Sep 2016 16:57

Okay danke. Hatte das nur schon länger im Kopf, weil ich immer wieder Leute treffe, die betonen, wie wichtig das sei xp

Benutzeravatar
Obilan
half centaur
Beiträge: 2794
Registriert: 16.11.2014
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Obilan » 2. Sep 2016 18:03

Die Supplementfirmen haben da ganze Arbeit geleistet. Klar braucht man Protein zum Aufbau, aber das geht locker übers essen. Aus Bequemlichkeit oder als Mahlzeitersatz kannst du natürlich trotzdem drauf zurück greifen.
Those Who Sacrifice Liberty For Security Deserve Neither.

Ganz

Beitrag von Ganz » 2. Sep 2016 19:40

Ne um gottes willen, das wollte ich ja vermeiden :) wollte nur den perfekten Zeitpunkt wissen, wann ich proteireich essen muss, dass es nach dem training im Blut ist ;)

Benutzeravatar
europium
Beiträge: 172
Registriert: 22.06.2014

Beitrag von europium » 25. Mai 2018 08:24

Wie mir im "Eiweißpulver"-Thread geraten wurde, habe ich mal Sojaflocken im Müsli ausprobiert. Ich find's echt lecker und ess die einfach so, ohne sie vorher einzuweichen. Ersetz gerade einfach das halbe Müsli auf meinem "Quark" damit.
"Grown-ups don't look like grown-ups on the inside either.
Outside, they're big and thoughtless and they always know what they're doing.
Inside, they look just like they always have.
Like they did when they were your age."

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 60037
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 26. Mai 2018 12:19

ich hab gestern vor der Arbeit ein Proteincracker-Experiment angesetzt - bekommt man mit Mikrowelle in ca. 10min Gesamtzeit hin - reiche das später noch nach. =) *tease*
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Rosiel
confirmed cookie-copping killerqueen
Beiträge: 13485
Registriert: 30.05.2013
Wohnort: Schloss Dunwyn

Beitrag von Rosiel » 26. Mai 2018 15:26

Ich hab vor ein paar Tagen Cheddar und Frischkäse aus Lupinen gemacht. Zumindest der Cheddar war sehr lecker...

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 60037
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 26. Mai 2018 15:29

Rosiel gewinnt. ;__;
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Rosiel
confirmed cookie-copping killerqueen
Beiträge: 13485
Registriert: 30.05.2013
Wohnort: Schloss Dunwyn

Beitrag von Rosiel » 26. Mai 2018 22:21

:hug:

Cheddar:
400g Lupinen (eingeweicht und gekocht)
100g gegrillte Paprika aus dem Glas
4 EL Hefeflocken
3 EL helle Misopaste
etwas Salz
3,5 TL Agar Agar

Bis auf den Agar Agar alles in den Mixer bis es eine kleinkörnige Masse gibt. Mit dem Agar Agar aufkochen, in Schalen füllen und abkühlen lassen.

Für den Frischkäse, die gleichen Zutaten bis auf Agar Agar und Paprika; etwas weniger Miso und Hefeflocken. Auch einfach in den Mixer. Schmeckt pur etwas fad, lässt sich aber mit Kräutern, Knoblauch und Gewürzen gut aufpeppen (auch als Hummus mit Tahin, Kreuzkümmel und Paprikapulver). Ich hab’s auch schon für Sushi verwendet, auch lecker.

Btw hab ich über den Mozzaik Versand für 1 kg getrocknete Süßlupinen 99 ct bezahlt (ist übrigens gerade ausverkauft - aus Gründen).

Den Rest gekochte Süßlupinen hab ich in Salzlake eingelegt, die gibt es mit orientalischen Gewürzen als Snack.

kathi89
Beiträge: 3
Registriert: 11.10.2017

Beitrag von kathi89 » 7. Jun 2018 10:32

Hi!
Das Rezept klingt ziemlich spannend! Wo hast du die Lupinen her? Ich kenne zwar die Produkte z. B. von Luv, die mit Süßlupinen arbeiten, habe sie aber noch nie so separat im Geschäft oder online gesehen?
Und wie lange ist der Käse dann ca. haltbar?

Liebe Grüße

Benutzeravatar
mashisouk
Admin-Liebling
Beiträge: 4520
Registriert: 29.06.2014

Beitrag von mashisouk » 7. Jun 2018 13:55

Sie hat es beim Mozzaikversand bestellt. Und für ein Kilo 99 ct bezahlt.
So steht es zwei Zeilen über deinem Beitrag.
Sei ganz du selbst!
Außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn

Antworten