Proteinreiche Mahlzeiten,Rezepte und Snacks

Proteinshakes, Supps & Pastaparty
Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 35870
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 9. Jan 2016 20:22

bloß etwas seltsam, dass es nicht auch noch in der mens health steht. so einen tollen tipp müsste die doch auch interessieren.
Think, before you speak - google, before you post!

Benutzeravatar
Lee
Schmollmops
Beiträge: 19878
Registriert: 26.09.2014

Beitrag von Lee » 9. Jan 2016 20:30

Du hast also bis jetzt jede Mens Health Ausgabe gelesen, das is natürlich total schlüssig :schlaumeier:
Muh!

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 35870
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 9. Jan 2016 20:59

nein, aber die mh hat ne sufu. außerdem ist die Studie von 2011, d.h. man muss nicht ALLE ausgaben gelesen haben.

hier wird übrigens die genaue quelle der Studie und näheres zum ablauf genannt: http://www.nhs.uk/news/2011/10October/P ... scles.aspx
Think, before you speak - google, before you post!

Benutzeravatar
Lee
Schmollmops
Beiträge: 19878
Registriert: 26.09.2014

Beitrag von Lee » 9. Jan 2016 21:01

Vampy hat geschrieben:nein, aber die mh hat ne sufu.
Wenn du die tatsächlich benutzt hast, tuts mir leid :P.
Muh!

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 35870
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 9. Jan 2016 21:08

das wäre ja auch ein ganz großes opfer. so wie sich viele hier sträuben, sufus zu nutzen, muss das was ganz schreckliches sein.
Think, before you speak - google, before you post!

Benutzeravatar
Lee
Schmollmops
Beiträge: 19878
Registriert: 26.09.2014

Beitrag von Lee » 9. Jan 2016 21:09

mir gings ja nur darum, dass du gesagt hast, dass es nicht in der mens health steht. Ich aber nicht glaube, dass du dir da sicher sein hast können. Alles mit nem Schmunzeln...
Muh!

Benutzeravatar
chestnut
Beiträge: 808
Registriert: 23.05.2014

Beitrag von chestnut » 15. Mai 2016 23:00

illith hat geschrieben:chestnut, führ die spätzle doch mal näher aus?! :)
Ok, das ist jetzt zwar schon eeewig her, aber ich habe grade die Fotos vom damaligen Experiment in einem Ordner entdeckt und post sie jetzt mal.
► Text zeigen

Die Kichererbsen-Spätzle aus 75g Kichererbsen- und 25g Glutenmehl (eine Portion) wurden ein voller Erfolg. Gewürzt habe ich mit Salz, Pfeffer, etwas Cumin, Kurkuma und einer Prise Muskatnuss. >30g Protein.
Um mich da mal selbst zu zitieren, so hab ich die gemacht - sonst gibt's da nicht mehr so viel zu sagen. Das Kichererbsen-/Glutenmehl-Gemisch im trockenen Zustand würzen, dann Wasser dazu (die Konsistenz muss man ein wenig im Gefühl haben, es darf keinesfalls flüssig sein; besser etwas zu pappig als zu flüssig). Dann durch ein Spätzlesieb ins bereits kochende Wasser rein"gesiebt". Wenn man kein Spätzlesieb hat, kann man auch einfach mit einem Teelöffel Spätzle formen (die werden dann aber naturgemäß größer und es ist etwas viel aufwendiger). Warten, bis alle Spätzle oben schwimmen, noch ein bisschen ziehen lassen und dann abseihen.

Wie genau ich die "Käsespätzle" dann zubereitet habe, weiß ich nicht mehr. Ungefähr so: Zwiebel, Knoblauch und Champignons anbraten, Spätzle dazu, zum Schluss Wilmersburger (mit etwas Wasser, Knoblauch und Muskat vermischt) oben drauf und gaaanz viel frische Petersilie.

Ganz

Beitrag von Ganz » 2. Sep 2016 16:29

Ich hoffe, die Frage wurde nicht schon gefragt. Wie lange vor dem Sport sollte man die proteinreichen Mahlzeiten zu sich nehmen? Proteinshakes tri kt man ja danach, aber die gehen wohl auch direkt ins Blut, während das Essen ja erst verdaut werden muss. Ich will aber nicht direkt vorm Sporteln was essen, weil dann bin ich ja voll :laugh:

Btw. Toller thread. Den Kichererbsenstich werde ich wohl demnächst auch mal probieren :D Bis jetzt esse ich viele Hummusgerichte, wenn ich bewusst Proteine will.

Benutzeravatar
Obilan
half centaur
Beiträge: 2794
Registriert: 16.11.2014
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Obilan » 2. Sep 2016 16:36

Mach keine Wissenschaft draus. Wenn du Zeit oder Hunger hast, dann isst du eben. Ich arbeite zum Beispiel im Schichtbetrieb, also richte ich das eben danach aus.
Those Who Sacrifice Liberty For Security Deserve Neither.

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 19285
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 2. Sep 2016 16:49

Ganz, Zeitpunkt ist bei typischem Freizeitsport relativ gleichgültig. Das Proteinshakes nach dem Training eingenommen werden sollen, ist ein Mythos. Bei typischem Freizeitsport ist täglich übrigens nur ca 1 - 1,2 g Protein je kg Körpergewicht erforderlich. Proteinshakes sind bei ausgewogener veganer Ernährung mit typischen Anteilen an Getreideprodukten, vorzugsweise Vollkorn, und Hülsenfrüchten überflüssig.
Suche Signatur.

Antworten