Supplementierungsempfehlungen

Vitamine, Mineralstoffe & sekundäre Pflanzenstoffe

Beitragvon somebody am 11. Mai 2016 12:42

illith, bitte entschuldige. :)

Eine allgemeingültige Empfehlung für 1 - 2 wöchentliche Dosen ist IMO leider nicht möglich.

Offensichtlich gesunden, schlimmstenfalls gelegentlich rauchenden, bisher einwandfrei mit B12 versorgten Menschen vom Jugendlichen- bis mittleren Erwachsenenalter könnte als Mindestsupplementierung 1 x wöchentlich 2.000 µg oder 2 x wöchentlich 1.000 µg Cyanocobalamin empfohlen werden. Das entspräche den Empfehlungen von VeganHealth.org und Vegan Society. In allen anderen Fällen muss individuell entschieden werden.

Menschen, die nicht wissen, ob sie gesund sind und bisher einwandfrei mit B12 versorgt waren, sollten unbedingt ärztlichen Checkup einschließlich mindestens Bestimmung des B12 Serumswerts vornehmen lassen.
Politicians are a lot like diapers. They should be changed frequently, and for the same reasons. - Benjamin Franklin
Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
 
Beiträge: 12941
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitragvon Daydream am 11. Mai 2016 13:17

somebody hat geschrieben: Bestimmung des B12 Serumswerts vornehmen lassen.


Aber genau der Wert ist doch nicht wirklich aussagekräftig?
Be the change, you want to see in the world.
Mahatma Gandhi
Benutzeravatar
Daydream
 
Beiträge: 334
Registriert: 09.06.2014

Beitragvon somebody am 11. Mai 2016 13:42

Daydream, großer Teil Ärzteschaft/Krankenkassen bevorzugen unter dem Gesichtspunkt Kostenminimierung bei B12 Stufendiagnostik. :)

Sofern keine Mangelsymptome oder sonstiger Grund vorliegen, wird zunächst der kostengünstige B12 Serumswert bestimmt.

Erst bei Auffälligkeit B12 Serumswert und etwaiger Auffälligkeit anderer Laborparameter wird/werden Holo TC und unter Umständen weitere/r Laborparameter bestimmt.
Politicians are a lot like diapers. They should be changed frequently, and for the same reasons. - Benjamin Franklin
Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
 
Beiträge: 12941
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitragvon illith am 25. Jun 2016 11:22

somebody, du hattest mir irgendwo ja mal empfohlen, wegs PMS-terror mal B6 auszuprobieren (da mein B12-experiment in der hinsicht nach anfänglichem hoffnungsschimmer ja leider gefailt ist).
hab mir vor ein paar tagen B6 aktiv von Doppelherz geholt (8mg) - hoffe, das ist vegan, konnte auf der inhaltststoffliste zumindest nichts entdecken. wie dosiere ich das zu diesem zweck am besten? ich will ja möglichst druckbetanken - aber wenn ich zb 2 auf einmal nehme, wird dann einfach die hälfte wieder ausgeschieden (wie bei B12 halt)? was wäre mit 2 über den tag verteilt?

ich hab bei dm mal das NEM-regal durchforstet - wie kommt denn das überhaupt, dass B12 so vergleichsweise niedrig dosiert nur zu haben ist? da stand überall "hochdosiert" drauf, aber das höchste, was ich da gefunden hab, war 100µg. weil sich das an omnis richtet und die normalerweise schon relativ gut versorgt sind?
bei manchen stand "depotwirkung" - hat sowas einen effektiven mehrwert?

und gibt es eigtl. irgendwo auf analogem wege omega3-präparate aus alge? (also ohne fisch- und leinöl)
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
 
Beiträge: 48871
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon anphie am 25. Jun 2016 13:04

illith hat geschrieben:und gibt es eigtl. irgendwo auf analogem wege omega3-präparate aus alge? (also ohne fisch- und leinöl)

Ja gibts. Steht afaik in der Nahrungsergänzungsmittelliste hier im Forum mit drin. Ich supplementiere aktuell EPA/DHA mit den Kapseln von ProFuel, die explizit als vegan gekennzeichnet sind aber es gibt sicher auch andere Präparate.
anphie
 
Beiträge: 605
Registriert: 03.05.2015

Beitragvon somebody am 25. Jun 2016 14:36

illith, melde mich Nacht, bin momentan nicht an PC. EPH/DHA Alge im Drogerie- oder Supermarkt ist leider schwer, beispielsweise Doppelherz wollte lt Infostand Winter ein Präparat bringen, weiss nicht, ob schon im Handel.
Politicians are a lot like diapers. They should be changed frequently, and for the same reasons. - Benjamin Franklin
Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
 
Beiträge: 12941
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitragvon Daydream am 25. Jun 2016 15:14

somebody hat geschrieben:Erst bei Auffälligkeit B12 Serumswert und etwaiger Auffälligkeit anderer Laborparameter wird/werden Holo TC und unter Umständen weitere/r Laborparameter bestimmt.


Ich arbeite ja seit bald 30 Jahren in der Medizin, vorwiegend in Hausarztpraxen.
Mein letzter Chef hat gar nie den Wert bestimmt, sondern lieber gleich bei entsprechenden Symptomen oder auch bei unklaren Leistungsabbfällen etc., B12 substituieren lassen.
Mein jetziger Chef, bestimmt viel B12 im Serum.....aber nie, egal was sich zeigt, Holo-TC. Meinem Ex.Chef hab ich das dann noch nahegebracht ;) Bei meinem neuen werde ich das auch mal in Angriff nehmen. :D
Ich wusste, dass ich einen B12 Mangel hatte, allein der Symptome wegen. So hab ich substituiert. 1000mcg tgl. sublingual. Ein halbes Jahr später hatte ich Einstellungsuntersuchung und es viel eine Makrozytose auf. So hat mein Chef den B12 Wert im Serum nachgefordert. Der lag bei ca. 550 ng/l. Für ihn war alles im grünen Bereich. Wenn man aber den Studienlagen folgt, so geht man bei eine Wert von unter 600 durchaus von einem Mangel aus. Und die Makrozytose war ja auch noch deutlich.
Als ich erzählte, dass ich sublingual 1000mcg tgl. nehme, meinte er: Um Gotteswillen, das ist ja viel zu viel.....
Ich sollte bei Zeiten wieder den Wert, also Holo-TC, kontrllieren.

Ich denke, einen gut informierten Arzt diesbezüglich zu finden ist nicht so leicht. Am besten ist, selbst informiert sein und da die Werte i.R. eh selbst zu bezahlen sind, einfach auf die bestimmten Untersuchungen bestehen.
Be the change, you want to see in the world.
Mahatma Gandhi
Benutzeravatar
Daydream
 
Beiträge: 334
Registriert: 09.06.2014

Beitragvon tinka1 am 25. Jun 2016 15:47

Das Doppelherz für Omega 3 Präparat gibt es inzwischen, leider habe ich es noch nicht bei DM gefunden, aber vielleicht gibts das in der Apotheke?
https://www.doppelherz.de/produkte/dopp ... a-3-vegan/
tinka1
 
Beiträge: 64
Registriert: 04.01.2015

Beitragvon Obilan am 25. Jun 2016 15:56

Ist aber leider hauptsächlich Leinöl, da bleibe ich bei opti3.
Those Who Sacrifice Liberty For Security Deserve Neither.
Benutzeravatar
Obilan
half centaur
 
Beiträge: 2027
Registriert: 16.11.2014
Wohnort: Hamburg

Beitragvon tinka1 am 25. Jun 2016 16:11

Stimmt.

Doppelherz Omega 3
(2 Kapseln)
Omega-3-Fettsäuren 1000 mg
Docosahexaensäure (DHA) 166 mg
Eicosapentaensäure (EPA) 84 mg
Algenöl 514 mg
Leinöl 1520 mg
Alpha-Linolensäure (ALA) 750 mg
Vitamin E 12 mg α-TE

Opti3
(2 Kapseln)
EPA 250mg
DHA 500mg
Total Omega-3 780mg
tinka1
 
Beiträge: 64
Registriert: 04.01.2015

VorherigeNächste

Zurück zu Micronährstoffe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Board: 0 Mitglieder und 3 Gäste