Kaiser-Natron als Deo-Ersatz

Kosmetik, Körperpflege & Hygiene
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 62836
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 7. Nov 2017 20:39

ich hab aber keine Glasflasche^^
Obilan, Natronlösung soll schlecht werden? wie das ?_?
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 20733
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 7. Nov 2017 20:44

illith, Verderben ist abhängig von Zusammensetzung, Öl & Ölanteil, Hygiene, Lagerbedingungen.

Sinnvolle Lagerdauer kleiner 1 Monat könnte realistisch sein. Monate hingegen nicht.

Einige Tage in dunkel & maximal bei Zimmertemperatur gelagerter PET Flasche vermutlich tolerabel. Ohne Garantie!

Bei 0,5 ltr Glasflaschen böten sich zB dunkle Speiseöl-/Essigflaschen an.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 62836
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 7. Nov 2017 21:05

ja aber WAS sollte denn da schlecht werden :?:
Wasser? Natron? Öl? finde ich alles nicht so naheliegend...
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

gemüse
Beiträge: 1617
Registriert: 27.04.2016

Beitrag von gemüse » 7. Nov 2017 21:06

Die Besiedelung mit Keimen dürfte das Problem sein.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 62836
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 7. Nov 2017 21:07

in so basischem Milieu, geht das überhaupt?
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

gemüse
Beiträge: 1617
Registriert: 27.04.2016

Beitrag von gemüse » 7. Nov 2017 21:27

Das kommt auf den Mikroorganismus an. Viele mögen keine Säure (daher z.B. auch die Ansäuerung von Lebensmitteln zur Konservierung). Crash-Kurs: http://nagl.netzreport.com/dokumente/fh/03fh.pdf pH-Wert Kap. 3.4.4

Zur Konservierung und Haltbarkeit von Kosmetika:
https://www.gdch.de/fileadmin/downloads ... ierung.pdf
Leitlinien für das Mindesthaltbarkeitsdatum von Kosmetika nach dem Öffnen:
http://www.ikw.org/fileadmin/content/do ... 100605.pdf (Seiten 6 bis 8)

Benutzeravatar
Rosiel
confirmed cookie-copping killerqueen
Beiträge: 14842
Registriert: 30.05.2013
Wohnort: Schloss Dunwyn

Beitrag von Rosiel » 7. Nov 2017 21:51

Wie viel Natron haust du denn prozentual in die Mischung?

Ich denke eher nicht, dass es verdirbt. Bei Speiseverderb ist ja sehr oft Hefe im Spiel und die mags prinzipiell eher sauer. Eine 10%ige Natronlösung hätte schon einen pH-Wert von 8.
1,5l kommt mir aber trotzdem etwas viel vor. Ich hätte am ehesten Bedenken, dass das Öl ranzt und dann eigen riecht. Also eher ästhetische als gesundheitliche Bedenken.

Benutzeravatar
Obilan
half centaur
Beiträge: 2843
Registriert: 16.11.2014
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Obilan » 7. Nov 2017 22:22

Vielleicht lags an der Stärke bei mir? Ist das Deo nicht zu dünn ohne?
Those Who Sacrifice Liberty For Security Deserve Neither.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 62836
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 7. Nov 2017 23:41

du... du hast STÄRKE in dein Natrondeo gemacht? :oO:
mein Deo ist einfach flüssig wie Wasser - sonst würde es ja auch nicht durch den Sprühkopf kommen.

Rosiel, ich versuch eine maximale Sättigung hinzubekommen. die liegt bei mir meistens bei etwa 1TL/100ml Wasser. und dann eben ein paar Tropfen Lavendel- und Lemonengras(?)-Öl dazu, teils auch Teebaum-.

das ätherische Öl ist doch aber sonst auch in einem Fläschchen - über Monate und Jahre?
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Obilan
half centaur
Beiträge: 2843
Registriert: 16.11.2014
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Obilan » 8. Nov 2017 00:21

Ja, gehörte zum Rezept. Habe aber auch einen Roller benutzt.
Those Who Sacrifice Liberty For Security Deserve Neither.

Antworten