Kaiser-Natron als Deo-Ersatz

Kosmetik, Körperpflege & Hygiene
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 56720
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 8. Nov 2017 00:30

☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 56720
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 9. Nov 2017 02:00

mir fällt btw ein:
sonst mach ich auch schon immer einen kleineren Vorrat - dafür benutze ich u.a. eine ehem. Desinfektionssprayflasche - aus Plastik. da war das Deo ja dann auch mehrere Monate drin und mir ist da nix aufgefallen. (ist allerdings ja sicher auch nochmal anderes Plastik als das, wo BF seine Apfelschorle draus trinkt^^)

☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Obilan
half centaur
Beiträge: 2488
Registriert: 16.11.2014
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Obilan » 9. Nov 2017 13:20

Deinetwegen habe ich heute eine Braunglasflasche mit Sprühkopf gekauft. Werde dieses mal auch die Sprühversion des Deos testen. Ohne Stärke natürlich.
Those Who Sacrifice Liberty For Security Deserve Neither.

Benutzeravatar
Obilan
half centaur
Beiträge: 2488
Registriert: 16.11.2014
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Obilan » 10. Nov 2017 12:14

Ist das normal, dass es sich nicht auflöst? Damals mit Stärke habe ich es aufgekocht und es blieb milchig. Jetzt sinkt das Pulver zu Boden.
Those Who Sacrifice Liberty For Security Deserve Neither.

Benutzeravatar
Rosiel
confirmed cookie-copping killerqueen
Beiträge: 12803
Registriert: 30.05.2013
Wohnort: Schloss Dunwyn

Beitrag von Rosiel » 10. Nov 2017 20:46

Kommt drauf an, wie viel du rein gekippt hast.

Das Milchige kam ja von der Stärke, Natronlösung bleibt eigentlich klar.

Benutzeravatar
Obilan
half centaur
Beiträge: 2488
Registriert: 16.11.2014
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Obilan » 10. Nov 2017 22:12

Ne nach dem umrühren war es mit Natron milchig aber dann hat es sich schnell abgesetzt. Hatte wie im Rezept einen Teelöffel auf 100ml genommen.
Those Who Sacrifice Liberty For Security Deserve Neither.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 56720
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 10. Nov 2017 23:42

dann ist deine Lösung obvsly übersättig ;)
also musst du immer einen kleinen Schwapp Wasser dazugießen, rühren, rühren, nen Moment warten und wenn dann immer noch Kristalle sichtbar sind: repeat. aber nicht zu großzügig, wir wollen schließlich maximale Natron-Sättigung. :geek:
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Obilan
half centaur
Beiträge: 2488
Registriert: 16.11.2014
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Obilan » 10. Nov 2017 23:48

Ist das schlimm so? Sollte ja trotzdem funktionieren.
Those Who Sacrifice Liberty For Security Deserve Neither.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 56720
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 10. Nov 2017 23:55

nicht, wenn du es durch eine Sprühdüse bekommen willst^^
ich klatsch es mir aber oft auch so unter die Arme, wenn ich die Lösung übersättigt hab (und noch nicht genug Platz in der Flasche für mehr Wasser ist). vorher halt schütteln.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Obilan
half centaur
Beiträge: 2488
Registriert: 16.11.2014
Wohnort: Hamburg

Natrondeo

Beitrag von Obilan » 14. Mai 2018 11:36

Wir hatten hier ja schonmal das Natrondeo zum Thema.
Ich wurde jetzt auf FB darauf afmerksam, dass es ohne Konservierungsmittel also wenn man nur Wasser und Natron nutzt zu Bakterienbildung kommt welche Ausschlag auslösen können etc.

Habe daher mal eine Alkoholmischung angesetzt mit 15% und dann mein Natron reingekippt.
Ergebnis Natron flockt irgendwie und es kommt fast nichts mehr aus dem Sprühkopf.
Warum und was kann ich tun um das irgendwie zu lösen?
Those Who Sacrifice Liberty For Security Deserve Neither.

Antworten