Concealer/Abdeckstift

Kosmetik, Körperpflege & Hygiene
Benutzeravatar
schwarz
i am the night
Beiträge: 25748
Registriert: 22.05.2014

Beitrag von schwarz » 5. Mai 2019 17:30

Punktuell, Flächen, alles möglich. Ich hab Porcelain, 003, die hellste Nuance, allerdings online gekauft, ich weiß nicht, ob es die auch am Counter gibt.
Nicht der weltbeste Concealer, aber wirklich sehr gut.
Auftragen geht auf alle möglichen Arten, hängt davon ab, wo.
Punktuell nehme ich den Pinsel, bei größeren Flächen feuchtes Ei/Finger/Buffer (nicht auf einmal^^).
Das Schiff geborsten. Das Feuer verschwelt.
Gerettet alle. Nur eine fehlt.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 56720
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 5. Mai 2019 18:03

xDD
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 56720
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Judith's SOS Covering Stick

Beitrag von illith » 3. Jul 2019 03:24

bei meinem letzten Kreuzzug durch dm hab ich glaub ich vorläufig meinen künftigen Abdeckstift gefunden:
Judith's SOS Covering Stick. (die aus Höhle der Löwen)

der edeckt besser ab, als alles was ich seit dem Verlust vom Catrice Coverstick ( :fluch: ) ausprobiert hab. und laut der dm-Page ist er auch vegan. hat auch Zink mit drin, dass er bei Akne nicht nur abdeckt, sondern auch ein bisschen dagegenhält.
allerdings ist er aasteuer - und er stinkt. :oO:
es schien mir außerdem, dass es den nur in einer einzigen Farbe gibt? :kk: in dem Fall hab ich Glück, weil die genau für mich passt.

für die Augenringe (die ich außer Haus mittlerweile fast immer abdeck - das wollte ich ja eigentlich nie -.-) reichen mir auch die billigeren Modelle, die es so gibt, da will ich nämlich gar kein volldeckendes Ergebnis. (dann sehen meine Augen nämlich winzig und verschlafen aus^^°)
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Antworten