(Veganes) Hautpflege101

Kosmetik, Körperpflege & Hygiene
Benutzeravatar
TrixNanoX
Beiträge: 67
Registriert: 14.08.2014
Wohnort: Ruhegebiet

Beitrag von TrixNanoX » 29. Apr 2015 13:44

Okay, dann habe ich mich nicht gut ausgedrückt.
Gib mir einen zweiten Versuch, wenn du's immer noch Käse findest ich auch okay =)

Natürlich bekommst du den Tag über jegliche Art von Staub, Fasern etc pp ins Gesicht. Abgesehen von dem Zeug, dass du noch durch deine Finger aufträgst ;) Das habe ich niemals bestritten.
Mit den Kosmetiktüchern geht es mir eher darum, dass wenn ich die Haut gereinigt habe, die Poren geöffnet sind und wenn ich dann mit einem Handtuch drüber gehe, könnte ich es direkt wieder Waschen, weil ich mir jetzt den ganzen Staub/Fasergedöns richtig in die Poren - am Besten noch - reibe. Ich habe mir neue Handtücher in rot gekauft und konnte, dann die ganzen roten Fasern auf meinem Gesicht sehen. Bei weiß sieht man das irgendwie nicht, aber seit dem lass' ich es mit Handtüchern im Gesicht lieber ganz :) Vielleicht auch etwas paranoid jetzt, aber ich fand das da echt uncool.

Und mit dem Rest von gestern meine ich, dass es durchaus Leute gibt, die ihre Handtücher über einen Monat im Badezimmer hängen haben, sich damit die Hände und das Gesicht trocken und sich dann beschweren warum die Pickel haben. Gibt's genug solcher Leute und ich habe in meinem Freundeskreis so manche Horrorgeschichte erlebt ... deshalb bin ich nochmal drauf eingegangen.
Der Mann der den Berg abtrug, war derselbe, der anfing kleine Steine wegzutragen.

Benutzeravatar
Rena
Fluffigkeitsexpertin
Beiträge: 6283
Registriert: 02.05.2013

Beitrag von Rena » 29. Apr 2015 19:30

Also, in meinem kleinen Bad ist halt auch gerne ein recht feuchtes Klima und ein feuchtes Handtuch darin ist dann schon ne echte Keimschleuder. Wenn sie zu geknuellt haengen riechen sie sogar muffeelig, nach einem Tag.
Egal, was sonst noch so an Kram ueberall ist, damit mag ich mir nicht im Gesicht rumwischen, auch ohne hypersensible Haut.
Wer garniert ist zu doof zum anrichten.

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 36085
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 29. Apr 2015 20:35

trix, vlt haben die roten Handtücher auch einfach doller gefusselt; wäre bei neuen Handtüchern kein wunder... oder die quali war einfach schlecht. wenn das immer so wäre, würde ein Handtuch ja in null komma nix ausgedünnt sein, wenn die sich bei bloßem abtrocknen dauerhaft so doll auflösen würden.
Think, before you speak - google, before you post!

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 64336
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 12. Mai 2015 01:05

ich hab heute mein sortiment weiter aufgestockt (und kosnequent nicht EINE essenssache gekauft, weil ich mir ja ein verbot auferlegt hab! ha)
2015-05-11 10.39.02.jpg
2015-05-11 10.39.02.jpg (70.58 KiB) 2847 mal betrachtet
(achtung: ich konnte bisher nicht eruieren, ob die beiden isana-deos nur TV-frei sind oder auch vegan :\ )
dummerweise hab ich nciht an wattepads gedacht.

da ich jetzt ja recht umfassend ausgerüstet bin:
könnt ihr mir bitte folgende produkte in die richtige anwedungsreihenfolge bringen und mir sagen, wie oft man das idealerweise anwenden sollte (oder auch lieber gar nicht), was die für vor/nachteile haben und ob es sonst noch was dabei zu beachten gibt?^^°

* gesichtswasser
* tagescreme
* nachtcreme
* fruchtsäurepeeling
* normales peeling
* reinigungstücher
* reinigungsschaum
* reinigungsmilch
* augen-rollon

öh ja, ich glaub, das wars?
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
HelLo
Dr Sexy M.D.
Beiträge: 10918
Registriert: 23.08.2013
Wohnort: Hannover

Beitrag von HelLo » 12. Mai 2015 01:57

Ganz pauschal ohne jetzt deine Produkte genau angesehen zu haben. Immer die Angaben auf der Packung beachten!
Abends und morgens:
  1. reinigungsschaum oder reinigungsmilch
  2. gesichtswasser
  3. fruchtsäurepeeling (das kommt auf das Peeling an. Mein BHA peeling verwende ich morgens und abends. Es gibt aber auch welche, die nur 1x pro Woche angewendet werden sollen. - was steht denn auf der Packung?)
  4. tagescreme/ nachtcreme und augen-rollon
normales peeling: würde ich persönlich nicht benutzen (im Gesicht). Ansonsten nach Bedarf aber aller höchstens 2mal die Woche.
reinigungstücher: Nutze ich nur zusätzlich zu Schritt eins oder wenn ich mich zwischdurch mal frischmachen/ abschminken will.
Look at all those stars.
Look at how goddamn ugly the stars are.

Trouble Breathing - Alkaline Trio

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 36085
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 12. Mai 2015 07:08

berichte mal über das fruchtsäurepeeling! Peelings tun mir eigentlich immer gut. wie teuer war das denn? und weißt du, dass das vegan ist? rival de Loop ist ja jetzt nicht unbedingt für veganität bekannt
Think, before you speak - google, before you post!

Rosi
Beiträge: 540
Registriert: 05.04.2015

Beitrag von Rosi » 12. Mai 2015 08:41

Und gibt es einen Grund dafür dass es Rival de Loop geworden ist ? Oder einfach weil es eben da war ?

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 36085
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 12. Mai 2015 08:51

ich hab mit rival de Loop hautpflegesachen aber auch gute Erfahrungen gemacht. scheint schon gutes zeug zu sein
Think, before you speak - google, before you post!

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 64336
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 19. Mai 2015 00:10

@hello:
danke!!
wird das gesichtswasser eigentlich abgespült? steht nicht drauf :|
wenn ich bruderfreundin mit meinen fragen belästige und verzweifelt frage, warum das nicht auf der packung steht, meint sie immer, dass das "eh eigentlich klar ist". aber WOHER weiß man sowas? das geht doch nur über geschlechtsspezifische, generationsübergreifende überlieferung, oder?! (und da ich keine große schwester hab und meine mutter sich so gut wie gar nicht schminkt..... :hmmpf: )

bei dem fruchtsäurepeeling steht 1-2x/w.

was genau macht eigentlich ein augen-rollon? hab hier 2 zum testen. da bemängelte aber schwarz bereits, dass da alkohol drin ist, bemerkte aber positiv das enthaltene hyaluron.

@vampy (& rosi):
bisher habe ich es erst einmal benutzt.
ich fand etwas verunsichernd, dass da irgendwie recht wenig spürbare schleifpartikel drin waren (kenn sonst nur herkömmliche peelings) und wusste nicht, ob ich mehr verwenden muss. aber das arbeitet ja eben auch primär nicht mechanisch, wie ich das versteh und da die tube ziemlich klein ist, war das vermutlich korrekt.
ja, das peeling ist vegan - wie viele RdeL-sachen. :)
mir ist die marke auch auf subjektiver basis irgendwie sympathisch.
preis ist laut rossmann 1.99€, sind allerdings auch nur 30ml drin.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
ClaireFontaine
ErclaireBaireIn
Beiträge: 8117
Registriert: 19.06.2013

Beitrag von ClaireFontaine » 19. Mai 2015 00:12

illith hat geschrieben: (und da ich keine große schwester hab und meine mutter sich so gut wie gar nicht schminkt..... :hmmpf: )
Same here, was ich schon an Peinlichkeiten durchlebt habe....Aber, wenn man es abwaschen sollte, würd's drauf stehen. Gesichtswasser wäscht man eigentlich nicht ab - soweit ich weiß :mg:
"Asimov can't help you now."

Antworten