(Veganes) Hautpflege101

Kosmetik, Körperpflege & Hygiene
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 64698
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 19. Mai 2015 00:17

ach und eine topic-frage hab ich noch.

bruderfreund sagt: IMMER cremen. cremen, cremen.
auch wenn man eher fettige haut hat, was mich verblüffte. dann hat sie mir die unterschiede zwischen cremes erklärt (das hab ich nicht verstanden).
auch bin ich verunsichert, weil die produkte vom hautarzt (aknemycin und duac) ja alles austrocknen sollen und man da nicht gegenancremen soll (oder nur nicht mit fetthaltigen cremes? die aussagen sind unterschiedlich und widersprüchlich)-
ich bin verunsichert und mach deswegen im moment nur creme punktuell als unterlage für den abdeckstift drauf oder wenn ich trockene stellen hab (kündigen sich durchs aknemycin grade wieder an).

und wie ist das allgemein bei der gesichtscremerei - irgendwann hab ich mal gelesen, dass das halt eh nur *temporär* die hautzellen mit feuchtigkeit befüllt. macht es also einen unterschied, ob man über wochen und monate hinweg diszipliniert cremt oder ist das lachs, weils halt eh nur für den tag langt?
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 64698
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 19. Mai 2015 00:18

ClaireFontaine hat geschrieben:
illith hat geschrieben: (und da ich keine große schwester hab und meine mutter sich so gut wie gar nicht schminkt..... :hmmpf: )
Same here, was ich schon an Peinlichkeiten durchlebt habe....Aber, wenn man es abwaschen sollte, würd's drauf stehen. Gesichtswasser wäscht man eigentlich nicht ab - soweit ich weiß :mg:
:mg: :hi5:

bei dem gesichtswasser war ich eben veurnsichert, weil alkohol drin ist...
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
HelLo
Dr Sexy M.D.
Beiträge: 10918
Registriert: 23.08.2013
Wohnort: Hannover

Beitrag von HelLo » 19. Mai 2015 00:25

illith hat geschrieben:wird das gesichtswasser eigentlich abgespült? steht nicht drauf :|
:) Das lässt man drauf!
illith hat geschrieben:was genau macht eigentlich ein augen-rollon? hab hier 2 zum testen. da bemängelte aber schwarz bereits, dass da alkohol drin ist, bemerkte aber positiv das enthaltene hyaluron.
Kommt drauf an. Die meisten sollen ja gegen Schwellungen und/oder Falten wirken und/oder geben extra Feuchtigkeit. Hyaluron ist super aber Alkohol wirkt reizend und austrocknend. Das kann zwar evtl. durch andere Inhaltsstoffe ausgeglichen werden aber besonders unter den Augen würde ich lieber auf ein Produkt ohne ausweichen.
Look at all those stars.
Look at how goddamn ugly the stars are.

Trouble Breathing - Alkaline Trio

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 64698
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 19. Mai 2015 00:55

ich hab nur monsteraugenringe, falten sind bei meinen augen eigentlich nicht zu entdecken, bisher^^
schwellungen halt nur, wenn ich abends zu salzig gegessen hab, das sind dann aber eigentlich nur die oberen augenlider.
dann macht so augenzeug für mich nciht so sinn, oder doch?
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
HelLo
Dr Sexy M.D.
Beiträge: 10918
Registriert: 23.08.2013
Wohnort: Hannover

Beitrag von HelLo » 19. Mai 2015 01:07

Doch vorbeugend auf jedenfall aber dann würde ich wirklich auf was setzen, dass nur positive Inhaltsstoffe hat und nicht auf etwas, dass einen Soforteffect haben soll ohne langfristigen nutzen. Gegen Schwellungen kannst du dir einfach Eiswürfel aus einem starken Grüntee machen und die dann in ein Kosmetiktuch oä. einwickeln. Wichtig ist immer ganz sanft zur Augenpartie sein. :)
Produkte, die angeblich gegen dunkle Augenringe helfen sollen haben bei mir bisher nichts gebracht.

Was mir gerade noch einfällt - wenn ein Produkt abgewaschen werden muss steht es eigentlich immer drauf nur andersrum nicht! Bei dem Gesichtwasser solltest du dich evtl. dann auch langfristig noch mal nach einem ohne Alkohol umsehen. Viele denken gerade bei Pickeln braucht es aggressives Zeug aber ich hab mit der Zeit gelernt, dass man gerade zu problematischer Haut besonders lieb sein sollte! ;)
Look at all those stars.
Look at how goddamn ugly the stars are.

Trouble Breathing - Alkaline Trio

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 64698
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 19. Mai 2015 01:33

ich hatte als heranwachsende mal dieses clearasil-gesichtswasser und hab es täglich angewendet - irgendwnn hab ich bemerkt, dass mein gesicht total gebrannt hat, wenn ich mal darüber gerieben hab oder so^^

hat zufällig wer ein gutes veganes zum empfehlen parat, am liebsten von Rossmann oder dm? :engel:
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
HelLo
Dr Sexy M.D.
Beiträge: 10918
Registriert: 23.08.2013
Wohnort: Hannover

Beitrag von HelLo » 19. Mai 2015 13:00

Ich benutze eins von Paula. In der Drogerie + ohne TV und vegan ist schonmal etwas schwierig aber wir können ja mal sammeln welche gehen. :)
Bitte aber immer nochmal selber checken!

DM:
Von Balea geht nur das Balea Med Ultra Sensitive Gesichtswasser, weil alle anderen Parfum und/oder Alkohol enthalten. Das hat gute Inhaltsstoffe. Von Alverde keins (enthalten alle Alkohol und andere reizende Stoffe).

Falls ich nacher Zeit und Lust habe schaue ich nochmal bei Rossmann.
Look at all those stars.
Look at how goddamn ugly the stars are.

Trouble Breathing - Alkaline Trio

Benutzeravatar
HelLo
Dr Sexy M.D.
Beiträge: 10918
Registriert: 23.08.2013
Wohnort: Hannover

Beitrag von HelLo » 19. Mai 2015 17:56

öhm ... wo findet man auf der Rossmannseite denn die Inhaltstoffe zu den Produkten - ich finde sie nicht.
Look at all those stars.
Look at how goddamn ugly the stars are.

Trouble Breathing - Alkaline Trio

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 36085
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 19. Mai 2015 19:46

was sagen denn die experten zu gesichtsbürsten zwecks besserer Reinigung? ich erhoffe mir dadurch einen leichten Peeling-Effekt, da ich mit Hautschuppen zu kämpfen habe (trotz regelmäßiger feuchtigkeitspflege nach dem duschen) und bessere durchdblutung. auf verletzter haut wohl trotzdem nix, aber da kann man ja ganz vorsichtig bürsten. die sollen ja eh so weich sein, dass man damit rohe eier bearbeiten könnte.
Think, before you speak - google, before you post!

Benutzeravatar
ClaireFontaine
ErclaireBaireIn
Beiträge: 8117
Registriert: 19.06.2013

Beitrag von ClaireFontaine » 19. Mai 2015 21:34

Vampy hat geschrieben: dass man damit rohe eier bearbeiten könnte.
Du willst rohe Eier bürsten? Also, ich bin verwirrt..... :?
"Asimov can't help you now."

Antworten