(Veganes) Hautpflege101

Kosmetik, Körperpflege & Hygiene
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 56672
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

MHD Sunblocker

Beitrag von illith » 4. Jun 2019 00:21

:idea: :xd:

und noch was anderes:
ich hatte hier ja neulich schon mal die Frage mit dem lang drüber seienden Drogerie-Sunblocker. (den hab ich mittlerweile zähneknirschend entsorgt)
aber jetzt hab ich vorletzten Monat oder so mit Schrecken festgestellt, dass mein einer chemischer SPF50 Sunblocker auch drüber ist - allerdings erst 1-2 Monate^^
hatte dann beim Support gefragt - die meinten, Verwendung nach MHD soll man nicht. ich mutmaßte, dass da doch aber sicher ein Zeitpuffer eingerechnet ist (weil ja jetzt nur knapp drüber war) - die meinten nö.

aber - das kann doch eigentlich nicht sein, oder? falls die nicht auf den Monat genau vorausberechnen können, wann dessen Wirksamkeit verpufft ist, könnten die doch ohne so einen Puffer gar nicht gewährleisten, dass gegen Ende MHD noch genug Wirkung da ist?!
und ich vermute, so ein 50er SPF verpufft dann auch von jetzt auf gleich nicht sofort, sondern baut sich langsam ab...?
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
schwarz
i am the night
Beiträge: 25748
Registriert: 22.05.2014

Beitrag von schwarz » 4. Jun 2019 00:29

Ich glaube auch, dass das so ist, wie Du sagst, nur kommen die natürlich in Teufelsküche, wenn die Dir quasi "erlauben", ein Produkt nach MHD noch weiter zu verwenden und Du bekämst plötzlich irgendeinen Ausschlag zum Beispiel. Abgesehen davon: gleiches Argument wie eben...
Aber all zu lange würde ich das auch nicht mehr verwenden, Stichwort Bakterien/Keime.
Das Schiff geborsten. Das Feuer verschwelt.
Gerettet alle. Nur eine fehlt.

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 17899
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 4. Jun 2019 00:34

illith, meines Wissens beziehen sich MHD & xM Verwendbarkeit nach Anbruch auf vom Anbieter garantierte volle Funktionalität/Wirksamkeit unter normalen Umständen. Nach dem Zeitraum kann sich die Wirksamkeit sukzessive verringern. Aber ich würde das nicht über mehr als einige Monate hinaus auszureizen versuchen.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 56672
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 4. Jun 2019 00:41

jo, ich mach es jetzt auch so schnell wie möglich leer und verwende es mittlerweile nur noch an Hals und Armen (und dick aufgetragen), wo der Sonnenschutz nicht so nötig ist.

hmm, Keime? gehts da beim MHD gar nicht vor allem um den Lichtschutz? ich hatte daraufhin nämlich bei mehreren meiner angebrochenen Sachen geguckt und auf vielen gar keins entdecken können...
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
schwarz
i am the night
Beiträge: 25748
Registriert: 22.05.2014

Beitrag von schwarz » 4. Jun 2019 00:44

Bei Kosmetik ist da meistens so ein kleines Pöttchen und eine Zahl aufgedruckt, das ist die Haltbarkeit in Monaten nach Anbruch.
Und Keime oder Pilzsporen entwickeln sich in jedem Fall früher oder später.
Das Schiff geborsten. Das Feuer verschwelt.
Gerettet alle. Nur eine fehlt.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 56672
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 4. Jun 2019 00:47

üh, an sowas hätt ich gar nicht gedacht.
und auf den Sinn so eines Nümmerchens wäre ich auf jeden Fall nie gekommen^^°

ich muss da ein vernünftiges Management einrichten - bekomm ja die Krise, wenn ich das sauteure Zeug wegschmeißen muss oO
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
schwarz
i am the night
Beiträge: 25748
Registriert: 22.05.2014

Beitrag von schwarz » 4. Jun 2019 00:48

Jaaa, das hasse ich auch! Aber noch schlimmer finde ich den Gedanken, mir einen fetten Pilz ins Gesicht zu schmieren..
Das Schiff geborsten. Das Feuer verschwelt.
Gerettet alle. Nur eine fehlt.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 56672
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 4. Jun 2019 02:01

😬
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Rosiel
confirmed cookie-copping killerqueen
Beiträge: 12794
Registriert: 30.05.2013
Wohnort: Schloss Dunwyn

Beitrag von Rosiel » 4. Jun 2019 05:56

:'d:

illo...

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 33302
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 4. Jun 2019 06:58

wenn man immer mit sauberen händen rangeht, sollte das nicht so ein problem sein bzw. fasst man ja nicht in die flasche rein, sondern drückt die sonnenmilch raus. anders siehts bei tiegeln aus, wo man mit den fingern reinlangt. von daher hätt ich nicht so bedenken wg keime. keime fliegen doch überall rum.
selbst wenn da kein puffer ist, es kann doch nicht sein, dass der lsf von heute auf morgen null ist. also nach mhd ist er vlt noch bei 40. muss aber auch nicht sein, wenn man die sonnenmilch zu hause aufbewahrt, dann hält sie sich besser, die meisten nehmen sie ja mit in die strandtasche etc. wos warm ist, da geht der lsf eher kaputt.
also ich verwend sonnencreme immer bis sie alle ist - hab hier jetzt dummerweise 5 tuben, weil einige fundstücke dabei und so schnell brauch ich die nicht auf, weil ich sie selten überhaupt brauche.
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.

Antworten