(Veganes) Hautpflege101

Kosmetik, Körperpflege & Hygiene
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 62308
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 19. Aug 2020 23:19

illith hat geschrieben:
24. Feb 2020 00:47
ich gelobe hiermit, dass ich mindestens ein halbes Jahr Paula nicht mehr angucken werde -.- (nagelt mich darauf fest!)
ja gut, das hat ja so minus ein paar Tage geklappt.^^
allerdings musste ich die letzten Wochen echt so die letzten abgelaufenen Reserven aus irgendwelchen Kulturbeuteln und aufgeschnittenen Tuben zusammenkratzen, weil ich verzweifelt auf die nächste 20%-Aktion von PC gewartet hab :drop2:
...die dann gestern kam.

ABER:
dank den tollen Mädels aus der Vegan-Beauties-Gruppe auf FB habe ich - ich fühle mich richtig rebellisch - heute annähernd erstmalig seit meinem richtigen Einstieg ins Skincare-Geschehen zusätzlich von zwei anderen Hersteller bestellt! :o ...und werde das künftig vermutlich ausbauen.

heutige Ausbeute:
The Ordinary (via beautybay.com):
1x Azelaic Acid Suspension 10%

Purito (via juui.de):
1 x Comfy Water Sun Block SPF50+
1 x Centella Green Level Unscented SUN SPF50+
1 x Pure Vitamin C Serum

PC:
1x Resist Anti-Aging 5% AHA Peeling
1x Skin Perfecting 2% BHA Gel Peeling
1x Skin Recovery Tagescreme LSF 30

besonders gut finde ich natürlich, dass Purito und Ordinary komplett vegan sind, mit ihrem Sortiment, soweit ich weiß. :*:
da hab ich mir in den letzten Jahren nämlich nen guten Fail geleistet - ich hatte irgendwie so abgespeichert, dass bei PC so ziemlich alles vegan ist - das ist aber so nicht ganz richtig. und bei den Produkten selber stehts gar nicht dran. so hatte ich in der Zeit unwissentlich öfter unvegane Produkte im Einsatz. -.-
und davon ab - zB die Azelainsäure von OT kostet bei gleicher Konzentration nicht viel mehr als ein ZEHNTEL von der von PC. :oO:
außerdem lernte ich heute, dass die synthetischen Sunblocker von PC dank der FDA schon ewig nicht up2date sind :o
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 62308
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 19. Aug 2020 23:27

ich würde ja auch so gern mal Microneedling in Angriff nehmen - aber diese ganze Sterilisiererei schreckt mich total ab^^°
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Rosiel
confirmed cookie-copping killerqueen
Beiträge: 14494
Registriert: 30.05.2013
Wohnort: Schloss Dunwyn

Beitrag von Rosiel » 20. Aug 2020 11:50

Ich würde gerne eine Einschätzung zu den Sonnencremes erhalten.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 62308
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 20. Aug 2020 11:51

was genau meinst du jetzt?^^°
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Rosiel
confirmed cookie-copping killerqueen
Beiträge: 14494
Registriert: 30.05.2013
Wohnort: Schloss Dunwyn

Beitrag von Rosiel » 20. Aug 2020 11:54

Die meisten Sonnencremes hinterlassen so einen ekligen Klebefilm. Ich hab das nur bei einer schweineteuren Gesichtssonnencreme nicht und die macht mich dafür totenbleich.
Auch das Fingergefühl nach dem Eincremen würde mich interessieren (also obs klebt oder nicht).

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 62308
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

mineralischer vs. chemischer Sonnenschutz

Beitrag von illith » 20. Aug 2020 12:30

das klingt für mich einfach nach mineralischem vs. chemischem Sonnenschutz...?^^
ich benutz mal den einen mal den anderen (und die da oben stammen jeweils aus einer Kategorie davon).

mineralisch:
+ beste Hautverträglichkeit
+ je nach Bedarf eher austrocknende oder fettende Produkte
- liegt halt 'obendrauf' und entsprechend glänzt oder pappt es oder ist weiß
- durch die dickere Konsistenz braucht das Auftragen ein paar Sekunden länger^^
+ wirkt dann aber sofort

chemisch (oder schöner: organisch):
+ durch die leichte Konsistenz schnell und angenehm aufzutragen
+ ist dann sofort 'weg' (also eingezogen)
- führt bei mir je nach Tagesform zu Reizungen ( = Fresse rot)
- braucht wohl so 20min, bis er richtig aktiv ist
+ höherer LSF möglich
- bei mir rollt er sich häufig ab, wenn ich irgendwelche Cremes oä vorher/darunter aufgetragen hab
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Rosiel
confirmed cookie-copping killerqueen
Beiträge: 14494
Registriert: 30.05.2013
Wohnort: Schloss Dunwyn

Beitrag von Rosiel » 20. Aug 2020 14:48

Oder ich bleibe den Sommer über einfach weiterhin drin...

Benutzeravatar
Nullpositiv
Zugvogel
Beiträge: 17672
Registriert: 26.07.2011
Wohnort: Hotspur, zweite Kabine links

Beitrag von Nullpositiv » 20. Aug 2020 15:28

Zumindest etwas weniger klebrig als normale Creme finde ich das DM Sundance klare Sonnenspray. In der 50er nehm ich das zum Radfahren.
All statements are true in some sense, false in some sense, meaningless in some sense, true and false in some sense, true and meaningless in some sense, false and meaningless in some sense, and true and false and meaningless in some sense.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 62308
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 20. Aug 2020 16:50

Rosiel, wenn du nicht auch alle Jalousien runtermachst, schützt dich das zumindest vor beschleunigter Hautalterung nicht. :geek: #uva

Sebastian, Alkohol ist halt nur so begrenzt eine gute Sache auf der Haut :drop1:
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Rosiel
confirmed cookie-copping killerqueen
Beiträge: 14494
Registriert: 30.05.2013
Wohnort: Schloss Dunwyn

Beitrag von Rosiel » 20. Aug 2020 17:14

illith hat geschrieben:
20. Aug 2020 16:50
Rosiel, wenn du nicht auch alle Jalousien runtermachst, schützt dich das zumindest vor beschleunigter Hautalterung nicht. :geek: #uva
Dann darf ich mit 34 vielleicht endlich ohne Ausweis zeigen Schnaps kaufen?

Meine Tagescreme hat eh SPF20 und wie gesagt, die Gesichtssonnencreme, die ich mag hat SPF50. Und sowas wie Ellenbogen sind mir echt egal...

Antworten