Tierfreie Haus-/Reiseapotheke

Kosmetik, Körperpflege & Hygiene
Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 23135
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 10. Jul 2021 18:46

illith, gerne geschehen. :)

Besteht Interesse an weiteren potenziell tierfreien Dexpanthenol Formulierungen?

Am 21. Juni mailte ich 2 Anbietern potenziell tierfreier Produkte. Antworten waren leider negativ. Was an mir bekannten Produkten nun noch potenziell tierfrei ist, liegt preislich deutlich über den oben von mir genannten Produkten.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 67041
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 13. Jul 2021 11:28

wenn es keine Umstände macht? :)

ich benutze jetzt seit kurzem CB12 - allerdings hab ich da weder in die eine noch in die andere Richtung was zum Vegan-Status gefunden...
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Rüsselkäfer
Beiträge: 1067
Registriert: 13.07.2020

Beitrag von Rüsselkäfer » 13. Jul 2021 12:21

Wegen Glycerin? Auf der UK-FAQ-Seite sagen sie, dass für ihre Mundwasser keine Zutaten tierischen Ursprungs verwendet werden. https://www.cb12.co.uk/en-gb/faq (Kosher?)
Hail Seitan!

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 23135
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 13. Jul 2021 21:24

illith, CB12 Mouthwash ist tierfrei, wie auch Rüsselkäfers Link zeigt,

Bzgl CB12 White schaue ich morgen in die Datenbank.

Für welche Zwecke benötigst Du Dexpanthenol Produkte?

Zur Verwendung als Mundwasser kann die Bepanthen Lösung verdünnt werden.

Tierfreie Dexpanthenol Cremes fürs Gesicht sind leider rar. Hast Du die PANTHENOL-CREME LAW probiert?
Suche Signatur.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 67041
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 13. Jul 2021 23:51

ich benutze ja das White - Rüssis Link kann ich ich nicht ganz deuten, ob das animalfree sich dafür gilt? 🤔

ich benutze das aktuell im Wechsel mit Teebaumöl.
ich hab öfter nervige moderate Zahnfleischentzündungen, putze nur einmal am Tag und wie ich las haben Zahnputz-Tabs, auf die ich gerade aus Müllvermeidungsgründen gewechselt bin, nur wenig Fluorid.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Rüsselkäfer
Beiträge: 1067
Registriert: 13.07.2020

Beitrag von Rüsselkäfer » 14. Jul 2021 08:56

Kommt auf die Tabs an. z.B. die beim dm haben beide 1450 ppm Flourid und sind von der Menge mit Zahnpasta vergleichbar, die auf ne Rundkopfbürste passt. Allerdings ist das auch eher zu wenig, Pavia 2017 zeigt, dass die Menge ebenso wichtig wie die Konzentration ist.

Mit einer elektrischen Zahnbürste mit Rundkopf ist eine flouridhaltige Mundspülung also in jedem Fall sinnvoll.
Hail Seitan!

Benutzeravatar
Akayi
Akinator
Beiträge: 28662
Registriert: 09.02.2008

Beitrag von Akayi » 14. Jul 2021 11:22

Wie entspannt man hier inzwischen über Fluorid sprechen kann :)
recherchiert, was rechtlich so möglich ist

Benutzeravatar
Rüsselkäfer
Beiträge: 1067
Registriert: 13.07.2020

Beitrag von Rüsselkäfer » 14. Jul 2021 12:39

Wegen der tierischen Quelle für Flourid?
Hail Seitan!

Benutzeravatar
Akayi
Akinator
Beiträge: 28662
Registriert: 09.02.2008

Beitrag von Akayi » 14. Jul 2021 14:31

Jetzt versau es uns doch nicht wieder. Früher war das ein böses Wort und es ging eher darum wie man es vermeidet und insbesondere Kinder davor schützen kann.
recherchiert, was rechtlich so möglich ist

Benutzeravatar
Rüsselkäfer
Beiträge: 1067
Registriert: 13.07.2020

Beitrag von Rüsselkäfer » 14. Jul 2021 14:41

Ach so den Schmarrn, den hört man zig Mal, wenn man Kinder hat.

*hust* Olaflur *hust*
Hail Seitan!

Antworten