Shampoos und Duschgels

Kosmetik, Körperpflege & Hygiene
.u.
wieder ohne
Beiträge: 6864
Registriert: 23.07.2011
Wohnort: Sachsen

Re: Shampoos und Duschgels

Beitrag von .u. » 8. Jan 2013 21:55

stimmt, könnte hinkommen. und an aloe vera musst ich auch denken. scheint ja irgendwie zu funktionieren. an vanille hätte ich noch gedacht (ist vllt. nicht so sinnvoll) bei provamel und bei anderen produktnamen aus der sparte, wo komischerweise häufig "va" vorkommt.
"ab" als vorsilbe klingt aber glaub ich nicht so vorteilhaft ^^ (klingt eher wie ohne grün und ohne erde, so abwertend ^^).
...But the stars we could reach were just starfish on the beach.

Benutzeravatar
emmy
Beiträge: 694
Registriert: 22.07.2012

Beitrag von emmy » 8. Jan 2013 22:03

Dass lavera von laver kommt, dachte ich auch immer. Die behaupten aber was anderes, sah ich gerade.
Unsere Produkte sollten deshalb das lateinische Wort für „die Wahre“ – lavera – zum Namen haben, unsere Philosophie und Verpflichtung zugleich.
Quelle: http://www.lavera.de/ueber-lavera/geschichte.html

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 33317
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Re: Shampoos und Duschgels

Beitrag von Vampy » 8. Jan 2013 22:05

ac wär auch ne gute vorsilbe. siehe actimel und activia :mrgreen: acterra und acverde hört sich eigentlich nicht soo schlecht an find ich.
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.

.u.
wieder ohne
Beiträge: 6864
Registriert: 23.07.2011
Wohnort: Sachsen

Re: Shampoos und Duschgels

Beitrag von .u. » 8. Jan 2013 22:14

ah - lavera, die wahrheit. not bad.
vampy, stimmt, und wäre gut fürs alphabet. ganz schön hart klingts allerdings. (bei activia etc. ist das ja erwünscht wegen power und so.) aber wie wärs mit "aalverde" ;-)
(achso, bei einem hautpflegeprodukt von "actverde" würde ich übrigens an grüne acne denken ^^)
ich frag mich, ob die antworten würden, wenn man sowas in ner pa fragt. ^^
...But the stars we could reach were just starfish on the beach.

Benutzeravatar
Akayi
Akinator
Beiträge: 24399
Registriert: 09.02.2008

Beitrag von Akayi » 8. Jan 2013 22:16

Klingt wie eine biologische Fischmarke^^

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 56716
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 8. Jan 2013 23:31

xDD

ja, bei lavera hab ich auch so halbunterbewusst an lavare = waschen auf latein gedacht.

wegen der alphabetsnummer hat aachen auch auf seinen "bad"-titel verzichtet, obwohls ein kurort ist, jaja! :schlaumeier:
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 33317
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Re: Shampoos und Duschgels

Beitrag von Vampy » 9. Jan 2013 18:30

alverde hat übrigens ne faschingskollektion: http://beauty-and-mooore.blogspot.de/20 ... ching.html
vegane gelbe haarmaskara... *omg*
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.

Benutzeravatar
Martin
SUPERPROGRAMMARTIN *tüdelütt-tüdüüüü*
Beiträge: 4540
Registriert: 03.03.2013
Wohnort: Kiel

Beitrag von Martin » 20. Apr 2013 17:28

Mal eine ganz dumme Frage: kann man an den "Zutaten" eines Duschgels eigentlich ablesen, ob es tierische Inhaltsstoffe hat? :kk:

Klingt immer alles sehr chemisch, und wer weiss schon, was sich hinter "Butylphenyl" oder "Methylpropional" verbirgt.
»Souverän ist nicht, wer viel hat, sondern wenig braucht.« - Niko Paech

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 33317
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Re: Shampoos und Duschgels

Beitrag von Vampy » 20. Apr 2013 18:16

wie immer gibt es da stoffe die sicher synthetisch/pflanzlich sind (zb "water" :D), bei anderen ist es nicht sicher bzw. es kommt auf die art der herstellung an.
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.

Benutzeravatar
Martin
SUPERPROGRAMMARTIN *tüdelütt-tüdüüüü*
Beiträge: 4540
Registriert: 03.03.2013
Wohnort: Kiel

Beitrag von Martin » 20. Apr 2013 18:33

Okay, danke!
»Souverän ist nicht, wer viel hat, sondern wenig braucht.« - Niko Paech

Antworten