Shampoos und Duschgels

Kosmetik, Körperpflege & Hygiene
Benutzeravatar
Veti
Beiträge: 267
Registriert: 05.04.2013
Wohnort: CH

Beitrag von Veti » 21. Apr 2013 20:34

tfp* hat geschrieben:welche benutzt ihr?
Body-Shop, bevor es verkauft wurde (seither gar kein Body Shop mehr).
Dann eine ganze Weile eine Schweizer NoName Naturkosmetiklinie.
Danach benutzte ich Lush. Aber da ist mein Vertrauen angeknackst. Lush ist auf dem Japanischen Markt vertreten. Das Japanische Gesetz schreibt vor, dass kein einziges Kosmetikprodukt auf den Markt gebracht werden darf, das nicht an Tieren getestet wurde. Heisst für mich im Umkehrschluss, wenn Lush dort die Marktzulassung erhalten hat, haben sie irgendwie die Finger in Tierversuchen mit drinnen. Seither empfinde ich ihre Firmen-Aussagen als scheinheilig.
Ich wechselte auf Lavera.
Zahnpasta benutze ich die mit B12 angereicherte von Sante.

Benutzeravatar
sarah
Beiträge: 95
Registriert: 06.06.2013
Wohnort: WOB/ROW

Re: Shampoos und Duschgels

Beitrag von sarah » 25. Jun 2013 13:30

Mh, irendwie hilft mir dieser thread nicht so wirklich weiter, schade - zu viel Gelaber (ja, so ist das in Foren :)), zu wenig Infos...
Dann kaufe ich jetzt Balea-Krams, dürfte ja vegan sein? Wieso ist Balea aber nicht auf der peta-Liste?

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 33302
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Re: Shampoos und Duschgels

Beitrag von Vampy » 25. Jun 2013 13:56

von balea ist auch nicht alles vegan, aber hier gibts ne liste: http://balea-vegan.blogspot.de/2011/06/ ... erner.html
rechts im blogarchiv kannst du auch die beiträge speziell zu haarsachen anklicken
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.

Benutzeravatar
Sturmtochter
Beiträge: 25
Registriert: 09.04.2013

Beitrag von Sturmtochter » 25. Jun 2013 15:28

Ich bin ja voll ökotussimäßig auf Seife umgestiegen. :]
Duschgele hab ich schon ewig nicht mehr benutzt, weil ich davon meistens trockene, Patrick-Star-farbene Haut bekomme. Bei Shampoo bin ich auf Alverde umgestiegen, aber die Weichmacher in fertigen Shampoos sind einfach nix für meine feinen Haare.

Am besten für alles finde ich Aleppo-Seife. :heart:
Man kommt aus der Dusche und hat superweiche, zarte Haut. Zudem hab ich Schuppenflechte, die ich damit ganz gut im Griff habe. Palmölfrei isse auch.

Hält mich allerdings nicht davon ab, dauernd neue vegane (Haarwasch-)Seifen zu kaufen.

Benutzeravatar
Rosiel
confirmed cookie-copping killerqueen
Beiträge: 12794
Registriert: 30.05.2013
Wohnort: Schloss Dunwyn

Beitrag von Rosiel » 27. Jun 2013 22:44

Ich kauf nur noch den Alverde-Kram, was es da nicht gibt, brauche ich dann eben (vorerst) nicht...

CleO
Beiträge: 484
Registriert: 06.12.2013

Beitrag von CleO » 8. Dez 2013 10:16

Habe die Haarwaschseife (von Savion) entdeckt. [Die Sorten Melisse und Citrus sind mit Palmöl!]. Ist plastikfrei verpackt und bildet so viel Schaum, dass ich keine extra Duschseife mehr brauche. Kenne von den Haarwaschseifen bislang nur die Sorte Henna. Bin 'voll zufrieden' damit :-)

CleO
Beiträge: 484
Registriert: 06.12.2013

Beitrag von CleO » 8. Dez 2013 10:17

Nee, mit der Sorte Rasul war ich auch zufrieden...

RespecterLaVie
Beiträge: 18
Registriert: 08.03.2014
Wohnort: Berlin

Beitrag von RespecterLaVie » 16. Mär 2014 19:14

Ich bin auf der Suche nach einem hochwertigen,auf Naturkosmetik basierendem Shampoo, das meine widerspenstige, lockige/ immer zu trockene Mähne zähmt. Ich benutze bereits Haaröl, das reicht mir allerdings nicht...
Hat da jemand vllt einen heißen Tipp für mich ? Kann ruhig auch etwas teurer sein

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 33302
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 16. Mär 2014 20:22

alverde-shampoos (bei dm). die von lavera sollen auch gut sein. wenn du trockene haare hast, reicht ein shampoo allerdings nicht, du solltest zusätzlich noch Spülung oder haarkur verwenden. das macht die haare weicher und pflegt sie.
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.

Fischer5182
Raus auf eigenen Wunsch.
Beiträge: 30
Registriert: 14.03.2014

Beitrag von Fischer5182 » 17. Mär 2014 06:58

Benutze nur "Alverde"...allerdings auch nur Duschgel/Shampoo und Deo. Sonst braucht Man(n) ja nix anders, oder?!

Gesichtscreme hab ich mir abgewöhnt, da man ohne eine viel schönere Haut bekommt (nach so ca. 7-13 Tagen).
Pickel, Rötungen und vor allem trockene Haut sind vorbei :)

Antworten