Tierversuche in der Kosmetik - was man tun kann

Kosmetik, Körperpflege & Hygiene
Benutzeravatar
Veggie Vanny
im Wunderland
Beiträge: 124
Registriert: 26.06.2014

Beitrag von Veggie Vanny » 26. Jun 2014 18:28

Am einfachsten ist immer, wenn man einfach fragt - dafür laufen ja so viele Menschlein in Drogerien etc. herum =) Mein persönlicher Geheimtipp gegen Pickel und so ist übrigens Apfelessig =)
Herzliche Grüße
:hi:
http://www.demlebenlauschen.de.tl

"Farbenspiel des Lebens - Zimoria und die Liebe der Arceros"
ISBN: 978-3-7375-3237-2
"Es war nichts anwesend, was meine Hoffnung hätte nähren können. Nichts."

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 33239
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 26. Jun 2014 19:11

wie viele menschen hast du da schon getroffen, die Ahnung von Tierversuchen hatten?
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.

Pentessilea
Beiträge: 51
Registriert: 20.05.2014

Beitrag von Pentessilea » 30. Jun 2014 10:29

Nach fast drei Monaten veganer Ernährung will ich nun das nächste Kapitel angehen. Tierversuchsfreie Kosmetik.
Ich finde es nicht einfach. Ich dachte, Bodyshop ist okay. Seit längerem weiß ich, ist es nicht. Ich dachte, Eucerin ist okay. Nun lese ich auf Seite XY, nein, ist es nicht. ich werde mich da noch reinfuchsen, aber vielleicht geht es simpler, übersichtlicher mit euren Tipps.
Hin und wieder hab ich immer mal versucht, tierversuchsfreie Sachen zu kaufen. Dann hab ich wieder beiseite geschoben. Damit will ich jetzt aufhören.
(Dem Thema Tierversuche für Lebensmittel und wie die einzelnen Marken und Megakonzerne so zusammenhängen widme ich mich dann als nächstes. Habe schon eine sehr interessante Grafik dazu hier gefunden.)
Die Liste vom Tierschutzbund gibt es scheinbar nicht mehr? Link funktioniert nicht. Dann hab ich Animals Liberty durchgelesen - um dann wiederum hier zu lesen, dass das doch nicht gut ist, weil komische Kriterien. bevor ich nun gleich einen Großeinkauf bei Lush mache - ist da auch alles Lug und Trug?

Peta hat doch glaub ich auch so eine Liste, ist die in Ordnung? Ihr seht, ich suche Infos, auf die man sich verlassen kann. Und da seid ihr sicher schlauer als ich.

.u.
wieder ohne
Beiträge: 6864
Registriert: 23.07.2011
Wohnort: Sachsen

Beitrag von .u. » 30. Jun 2014 10:42

ich glaube viele wählen die Alverde-Sachen von dm mit Vegan-Siegel. Also ich hab z.B. Hautcreme und Shampoo und so. Oder meinst Du mit Kosmetik Schminksachen? Wimperntusche und Puder und so gibt es auch von Alverde.
Von Lush find ich zwar cool, dass sie Shampoo als Stückseife haben, aber das kostet glaub ich zehn Euro, was ich zu krass finde.

PS: Hab mal Lush gewikipediat: http://de.wikipedia.org/wiki/Lush_%28Unternehmen%29

Was das erste hier genau heißt, habe ich allerdings nicht verstanden.
Mark und Mo Constantine und Elizabeth Weir, spätere Mitgründer von Lush, bauten 1976 die Firma Constantine and Weir auf, die ab 1978 einer der wichtigsten Zulieferer für The Body Shop wurde. Anfang der 90er kaufte The Body Shop ihre Rezepte für 6 Millionen Pfund auf und stellte die Produkte selbst her. Mit dem Kapital wurde 1988 Cosmetics to Go gegründet, ein Versandhandel für Kosmetika, der wenige Jahre später Konkurs anmelden musste. 1994 wurde das erste Ladengeschäft von Lush in Poole im südenglischen Dorset eröffnet.[2] Ins Ausland expandierte Lush durch die Vergabe von Franchises. Von den 438 Filialen, die bis 2007 entstanden, befinden sich 80 (2008: 88) im Vereinigten Königreich und 40 (5/2012) in Deutschland.

Kritik
Im Jahr 2007 wurde Lush wegen des hohen Leistungsdrucks kritisiert, unter dem die Mitarbeiter arbeiten müssen. Der Druck werde zum Beispiel durch strenge Verkaufsvorgaben und Umsatz-Ranglisten aufgebaut.[11] Einige Lush-Mitarbeiter und ehemalige Angestellte aus deutschen Filialen kritisieren außerdem erniedrigende Verkaufspraktiken, Einschüchterungen und ein sektenähnliches Klima. Zudem überschreite das Unternehmen immer wieder Grenzen.[12] In Großbritannien hingegen belegte Lush im Jahr 2008 den 50. Platz auf einer von der Sunday Times erstellten Liste der 100 besten Arbeitgeber.
...But the stars we could reach were just starfish on the beach.

Pentessilea
Beiträge: 51
Registriert: 20.05.2014

Beitrag von Pentessilea » 30. Jun 2014 11:49

Stimmt, Alverde, war mir auch schon mal aufgefallen. Ich suche mal noch was rum.
Der Begriff Kosmetik ist blöd gewählt von mir. Ich meine es ganz allgemein. Schminke, Körperpflege, ...aber letztlich lande ich dann schnell auch bei Putzmitteln, Lebensmitteln, etc. Ich denke, ich bin die nächste Zeit gedanklich dann wieder gut beschäftigt. Man /ich muß aufpassen, dass ich nicht in dem sturdel versinke. Immer einen Schritt nach dem nächsten, sonst verzweifel ich an der Welt.
Andererseits ist es nun wirklich einfach - wenn man es denn mal weiß. Anstatt Produkt X kaufe ich Y. Fertig.

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 33239
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 30. Jun 2014 18:20

ich empfehle http://www.kosmetik-vegan.de/vegane-kosmetik/
sind alle auch tv-frei
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.

Benutzeravatar
Wuseljule
Sonnenschein
Beiträge: 7459
Registriert: 01.11.2011
Wohnort: Landkreis Hildesheim

Beitrag von Wuseljule » 30. Jun 2014 20:34

Balea (dm) und Isana (Rossmann) sind auch TV-frei, aber halt nicht immer vegan.
Und alles ist jetzt. Es ist alles alles jetzt.

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 33239
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 1. Jul 2014 18:59

habe den eingangspost mal um diesen tollen Artikel ergänzt: http://www.kosmetik-vegan.de/erbse/faq- ... industrie/
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.

Benutzeravatar
SinaGreen
Beiträge: 23
Registriert: 22.05.2014

Beitrag von SinaGreen » 11. Jul 2014 12:29

Wuseljule hat geschrieben:Balea (dm) und Isana (Rossmann) sind auch TV-frei, aber halt nicht immer vegan.

Die entsprechenden veganen Produkte haben aber ein Logo drauf, soweit ich weiß. Sind also im Laden leicht zu identifizieren.

Benutzeravatar
Nullpositiv
Zugvogel
Beiträge: 15713
Registriert: 26.07.2011

Beitrag von Nullpositiv » 11. Jul 2014 12:46

Bei Balea ist das nicht der Fall, da wird nur bei der DM Naturkosmetikmarke Alverde ausgewiesen
left for aporia. and anomie.

Antworten