Onlineshop für vegane Hosen

Kleidung, Schuhe & Accessoires

Onlineshop für vegane Hosen

Beitragvon Thask am 23. Jan 2015 20:26

Hallo Zusammen,

ich komme gerade verzweifelt aus der Stadt zurück, wo ich zahlreiche Klammotenläden abgeklappert habe... Leider war an allen(!) Hosen ein Lederschildchen dran und das muss meiner Meinung nach nicht sein.
Kennt Ihr zufällig einen guten Kleiderladen bei dem Ihr mit gewissheit sagen könnt, dass dort keine Schildchen aus Leder dran kleben?
Vorzugsweise ein Onlinegeschäft.

Vielen Dank!
"Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie.
Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie."
- Aldous Huxley
Benutzeravatar
Thask
 
Beiträge: 272
Registriert: 14.12.2013
Wohnort: Bonn

Beitragvon Vampy am 23. Jan 2015 20:39

also ich hab hosen von
-Esprit
- h&m
- new Yorker
- c&a (clockhouse/here&there)
- crazy Age
- miss sixty
- karnia
- mk-jeans
- fornarina
- orsay

OHNE lederschildchen. einiges sind tussi-marken, aber in normalen klamottenläden müsstest du eigentlich fündig werden. bloß die klassischen hochpreisigen jeansmarken Wrangler, lee, his, levis haben noch die klassischen Schildchen.
Zuletzt geändert von Vampy am 23. Jan 2015 21:10, insgesamt 1-mal geändert.
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
 
Beiträge: 29572
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitragvon Obilan am 23. Jan 2015 21:05

Levi's Jeans haben ein Lederschild aus Pappe oder so, also nur bei besonderen Editionen wo auch dabei steht dass es Leder ist musst du verzichten.
Those Who Sacrifice Liberty For Security Deserve Neither.
Benutzeravatar
Obilan
half centaur
 
Beiträge: 2027
Registriert: 16.11.2014
Wohnort: Hamburg

Beitragvon VegSun am 24. Jan 2015 16:05

Kuyichi hat super Jeans, aber leider haben sie seit Oktober 2013 ihre Produktion umgestellt und nun verwenden sie nur noch Lederschilder. Hatte einen Link mit veganen + Ökoshops, ich such das mal raus.

Achso ja, die Hosen dort sind z.T. sehr teuer, aber gibt oft Angebote. Ich weiß ja nicht was du normalerweise so dafür auslegst.

Vielleicht findest du in der Stadt ja einen Laden von American Apparel http://www.rp-online.de/panorama/auslan ... -1.4098001

http://store.americanapparel.eu/?l=3

Ist nicht alles vegan, aber bestimmt vieles
"Ein Mathebuch ist der einzige Ort , wo es normal ist 52 Wassermelonen zu kaufen."
Benutzeravatar
VegSun
möchte das nicht.
 
Beiträge: 9180
Registriert: 19.08.2014

Beitragvon Thask am 24. Jan 2015 18:17

Hi,

danke... vielleicht werde ich ja doch noch fündig. Ich finde es nur etwas happig wenn eine Hose über 100€ kostet.
Aber wenn es Bio ist, ist es ja wenigstens gerechtfertigt.
"Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie.
Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie."
- Aldous Huxley
Benutzeravatar
Thask
 
Beiträge: 272
Registriert: 14.12.2013
Wohnort: Bonn

Beitragvon Vampy am 25. Jan 2015 18:42

c&a hat auch Klamotten aus biobaumwolle, und die kosten keine 100euro...
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
 
Beiträge: 29572
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitragvon VegSun am 25. Jan 2015 18:51

Vampy hat geschrieben:c&a hat auch Klamotten aus biobaumwolle, und die kosten keine 100euro...


Veto

C & A mag Bio Sachen haben, aber würde ich nicht unbedingt als fair bezeichnen. Abgesehen davon sagen sie nichts über die Färbemittel, ob die so ok sind.

American Apparel mag z.B. auch nicht ganz einwandfrei sein, aber fertigt in LA. Die haben allerdings wenig Bio Baumwolle, aber auch sehr tolle Recycling Baumwoll Klamotten. Über die Herkunft der Konventionellen Baumolle und der Farben wird aber auch nichts gesagt.

Es gibt genauso Hosen von kleinen Labels die 50-60 euro kosten. Aber müsstest das meiste online bestellen.
"Ein Mathebuch ist der einzige Ort , wo es normal ist 52 Wassermelonen zu kaufen."
Benutzeravatar
VegSun
möchte das nicht.
 
Beiträge: 9180
Registriert: 19.08.2014

Beitragvon Vampy am 25. Jan 2015 18:54

es ging nur um bio, nicht um fair
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
 
Beiträge: 29572
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitragvon VegSun am 25. Jan 2015 19:03

Ich find übrigens, dass das mit dem Lederschild nichts mit dem Preis zu tun hat.

Levis ist z.B. in den USA eher eine billigmarke die im Angebot maximal 30 euro kostet und regulär auch nicht so teuer ist.
"Ein Mathebuch ist der einzige Ort , wo es normal ist 52 Wassermelonen zu kaufen."
Benutzeravatar
VegSun
möchte das nicht.
 
Beiträge: 9180
Registriert: 19.08.2014

Beitragvon Obilan am 25. Jan 2015 19:10

Wie bereits erwähnt hat Levi's kein Leder im Schild bei den Standardhosen. Es wird extra erwähnt wenn doch (bei Sondereditionen).
Those Who Sacrifice Liberty For Security Deserve Neither.
Benutzeravatar
Obilan
half centaur
 
Beiträge: 2027
Registriert: 16.11.2014
Wohnort: Hamburg

Nächste

Zurück zu Klamotten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Board: 0 Mitglieder und 1 Gast