stricken

Hobbys, Unterhaltung & Sonstiges

stricken

Beitragvon Eumelchen am 12. Okt 2011 15:26

Hallo :) Ist von euch jemand begeisterter Stricker? ;) Ich habe mir überlegt, das mal zu versuchen und bin jetzt bei der Frage, welche Wolle ich verwende. Leider hab ich wirklich null Grundkenntnisse - habt ihr vielleicht einen Shop in petto, wo man tolle Pflanzenwolle (am Besten ja kbA) kaufen kann? Und was habt ihr für Erfahrungen beim Verstricken von Pflanzenwollen?
Mein Kochblog: Klick
Eumelchen
 
Beiträge: 69
Registriert: 17.09.2011

Beitragvon Bethony am 13. Okt 2011 18:43

Hallo, ich bin süchtig nach Stricken und zum Üben habe ich immer kunstfaser genommen (Die ist billig und am Anfang strickt man eh irgendwie nur Firlefanz zusammen) Ansonsten kann man eigentlich überall günstige Baumwolle wolle kaufen, obwohl soweit ich weiß bei Baumwolle immer ein kleiner Teil (5% oder so) Acrylfaser mit dabei ist.Warum das so ist weiß ich nicht so genau, Aber sie ist trotzdem meistens flauschig und angenehm zu tragen ;)

Ich kaufe meine Wolle meist bei Woolworth oder wenn sie irgendwo welche im Angebot haben (zum Beispiel ab und zu bei Aldi oder Kaufland) Mit Internet shops habe ich bis jetzt leider wenig erfahrung gemacht,aber ich höre mich mal um.
Da du wie ich verstanden habe noch am lernen bist kann ich dir die seite www.nadelspiel.com nur wärmstens empfelen da kann man vom Absoluten ANfang bis Profi vieles lernen.

LG Beth
Benutzeravatar
Bethony
Strickliesel
 
Beiträge: 405
Registriert: 26.04.2011
Wohnort: Spandonien

Re: stricken

Beitragvon Eumelchen am 14. Okt 2011 10:24

Ui, danke für den Link :) Hab gerade nicht so viel Zeit, aber werde mir das mal in Ruhe zu Gemüte ziehen!

Woolworth gibts hier gar nicht, aber ist vielleicht mit Karstadt oder so vergleichbar!?

Da werde ich wohl auch erstmal etwas billigere Wolle probieren. Hach - am Wochenende bin ich in meiner alten Heimat, vielleicht kann mir meine Oma ja eine kleine Einführung geben :jubel:
Mein Kochblog: Klick
Eumelchen
 
Beiträge: 69
Registriert: 17.09.2011

Re: stricken

Beitragvon Bethony am 14. Okt 2011 17:06

Huhu ich hab mal nen bissel rumgesucht und diese Firma verkauft reine Baumwolle, die wohl auch super kuschellig und gut zu verstricken ist http://www.coatsgmbh.de/Produkte/Strick ... atania.htm :D
Benutzeravatar
Bethony
Strickliesel
 
Beiträge: 405
Registriert: 26.04.2011
Wohnort: Spandonien

Re: stricken

Beitragvon Eumelchen am 14. Okt 2011 18:31

oh, vielen vielen Dank! Bild
Mein Kochblog: Klick
Eumelchen
 
Beiträge: 69
Registriert: 17.09.2011

Re: stricken

Beitragvon Ceridwen am 18. Okt 2011 19:15

Also die Wolle von Aldi & Co. kann ich nicht empfehlen. Ich bin seit ein paar Wochen auf der Suche nach guter und kuscheliger und nicht kratzender Wolle die nicht von Tieren stammt. Tja....leider ist entweder die Qualität schlecht oder es kratzt so am Hals, dass ich das Zeug kaum tragen kann.
Den obigen Link kannte ich noch nicht und werde mich da gleich mal umschauen :)
Ceridwen
 
Beiträge: 12
Registriert: 03.07.2011

Re: stricken

Beitragvon Bethony am 28. Okt 2011 23:33

Ja,es gibt viel Schund, ich habe wie gesagt am Anfang so ne billige Kunstfaser Acryl Wolle zum Üben genommen, dafür find ich sie auch ok, aber wenn man dann Später sachen strickt die man am Körper tragen will, muss man da schon drauf achten was vernünftiges zu nehmen.Ich hab in einem Strick Forum gelesen das man kratzige Wolle mit Haar Spülung waschen kann, was diese dann wohl weicher macht, habe das aber allerdings noch nicht ausproobiert.
Benutzeravatar
Bethony
Strickliesel
 
Beiträge: 405
Registriert: 26.04.2011
Wohnort: Spandonien

Beitragvon Bethony am 28. Okt 2011 23:58

schal am 28.10.011.jpg
Das ist mein Aktuelles Projekt, ist auch eine Synthetic Wolle aber überhaupt nicht Kratzig :) Aber das ist Geschmakssache
Benutzeravatar
Bethony
Strickliesel
 
Beiträge: 405
Registriert: 26.04.2011
Wohnort: Spandonien

Re: stricken

Beitragvon Eumelchen am 1. Nov 2011 14:29

Ui schick - davon kann ich nur träumen - meine ersten Strickversuche sind sowas von ungleichmäßig und stümperhaft :mrgreen: Aber es ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen :laugh:
Mein Kochblog: Klick
Eumelchen
 
Beiträge: 69
Registriert: 17.09.2011

Re: stricken

Beitragvon Bethony am 1. Nov 2011 15:49

Ja, das dauert ein bisschen, ich habe letztes Jahr um diese Zeit stricken gelernt und jetzt hüpfen die Maschen fast von alleine von der Nadel :) Aber mein erster "Lappen" den ich gestrickt habe... der sah vieleicht aus ^^ Ich hab viel viel zu fest gestrickt und man ist kaum mit der Nadel durch die Masche gekommen :laugh: Aber mit der Zeit wird das, deshalb rate ich auch immer mit etwas billigerer Wolle anzufangen, da man am Anfang eben noch keine Meisterwerke strickt.
Ich habe mit einem Schal angefangen, als ich es schon ein bisschen konnte, der ist einfach und man hat schnell ein Erfogserlebniss :)
Viel Spaß beim üben und glaub mir in ein paar Wochen willst du gar nicht mehr aufhören :)
Benutzeravatar
Bethony
Strickliesel
 
Beiträge: 405
Registriert: 26.04.2011
Wohnort: Spandonien

Nächste

Zurück zu Freizeit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Board: 0 Mitglieder und 1 Gast