Filme mit Filmtieren

Hobbys, Unterhaltung & Sonstiges

Beitragvon Vampy am 23. Okt 2015 18:39

selbst dann gibt es leute, die sich einen film, auf den sie keinen bock haben, nicht mitansehen.
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
 
Beiträge: 29572
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitragvon Leethebeast am 23. Okt 2015 18:39

ich verfluche diesen thread darüber hab ich noch nie nachgedacht :grumpf:
untitled hat geschrieben:Spoiler: Life is hard. And sad.
- John Green
Leethebeast
Leebchen
 
Beiträge: 15366
Registriert: 26.09.2014

Beitragvon Vegan69 am 23. Dez 2015 15:37

Ich werde mich mal dieses Threads bedienen und hoffe, ich bin hier richtig: Ich hasse es ja generell, wenn Tiere für Filme ausgebeutet werden und schalte mittlerweile so ziemlich immer um, wenn Tiere in einem Film mitspielen. Nun überlege ich, ob ich mir die aktuelle Kinoverfilmung von "Macbeth" anschauen soll (Michael Fassbender und Marion Cotillard). Nun kenne ich das Stück ja und hatte mir vor Jahren mal die Verfilmung v. Roman Polanski angeschaut. Damals war ich ja aber noch kein vegan lebender Mensch. Dennoch hat es mich schon immer gestört, wenn Tiere in Filmen eine Rolle gespielt haben. Und gerade in solchen Filmen, in denen es viele Kampfszenen gibt, werden ja z. B. Pferde eingesetzt. Hat jemand von euch den Film vielleicht schon gesehen? Ich überlege halt, ob ich mir den Film (im Kino) anschauen sollte. Im Trailer habe ich jedenfalls keine Tiere gesehen. Wäre ja aber zu schön ...
Vegan69
 
Beiträge: 68
Registriert: 03.11.2015

Vorherige

Zurück zu Freizeit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Board: 0 Mitglieder und 1 Gast