Lüneburg

Antworten
Benutzeravatar
Taekki
Chuckeline Norris
Beiträge: 4000
Registriert: 24.05.2013

Lüneburg

Beitrag von Taekki » 4. Aug 2019 14:10

Gestern habe ich mit meinem Mann einen Ausflug nach Lüneburg gemacht. Abgesehen davon das es eine wunderschöne Stadt ist kamen wir auch kulinarisch auf unsere Kosten.
Vom Bahnhof aus kommend Richtung Altstadt gibts zunächst mal einen
https://www.loving-hut.de/
Da sind wir aber nicht reingegangen, wir hatten noch keinen Hunger und wollten erst mal ein wenig von der Stadt sehen.
Ein paar Meter weiter gibt es das persische Restaurant
http://soraya-lueneburg.de/speisekarte/index.html
mit einer ganzen Seite Auswahl an veganen Gerichten. Das wollten wir uns merken für später, sind letztendlich aber doch ins
https://lataverna-lg.de/Speisekarte/
gegangen. Ein Italiener mit einer großen veganen Auswahl. Ich nahm dann von der Tageskarte Tortellini mit Pfifferlingen in Weißweinsoße, mein Mann ganz profan eine Pizza. War beides sehr lecker.
Später haben wir noch Apfelstreuselkuchen und Frozen Yoghurt im
https://m.facebook.com/chandlerscoffee/
genossen. Die Webseite ist wohl grade in Reparatur, deswegen nur die Facebook-Seite. Dieses Cafe hat von allen Angeboten auch immer eine vegane Variante. So von dem Frozen Yoghurt, was wirklich sehr gut schmeckte, aber auch von den Bagels, Ciabatta und Grilled Ciabatta gibt es immer eine attraktive vegane Alternative.

Dies ist wahrscheinlich nur eine kleinere Auswahl an veganen Möglichkeiten, aber das waren halt diejenigen, die uns über den Weg liefen. Lüneburg kann ich nur empfehlen :heart:
Das Glück besteht nicht darin, dass Du tun kannst, was Du willst, sondern darin, dass Du immer willst, was Du tust. (Leo Tolstoi)

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 68233
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 28. Aug 2019 22:57

... besondere nächste Woche, da gibt's Sonntag Vormittag nämlich einen veganen Mitbring-Brunch und anschließend einen Vortrag von mir. :engel:
(organisiert von ARIWA)
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Wuseljule
Sonnenschein
Beiträge: 7612
Registriert: 01.11.2011
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von Wuseljule » 21. Nov 2022 12:38

Ich war am Wochenende in Lüneburg. Im "Piccanti" (Cafe, Pizzeria, Bar, Restaurant) sind vegane Gerichte in der Speisekarte markiert (kein Rätselraten oder Nachfragen \o/) und bei einigen weiteren steht, dass es auf Wunsch eine vegane Variante gibt. Ich war völlig überfordert mit der Auswahl. :D Capucchino auf Hafermilch-Basis war auch kein Problem. Achso, ich habe Tagliatelle in Avocado-Limetten-Sauce mit Rucola und Paprika gegessen. War lecker aber auch nichts Besonderes. Würde trotzdem jederzeit wieder dorthin gehen.

In der ganzen Stadt gab es auf Aufstellern oder in Aushängen in den Fenstern von Imbissen etc. eine Rubrik "vegan". Sooo cool.
Und selbst in dem Wellness-Hotel, in dem mein Mann und ich waren, gab es Hafermilch. Es hat sich so viel getan in den letzten Jahren. :)
Und alles ist jetzt. Es ist alles alles jetzt.

Antworten