Schottland

BenjiBob
Beiträge: 7
Registriert: 09.03.2019

Beitrag von BenjiBob » 15. Mär 2019 07:59

Ja, es ist dort richtig schön. Einer der Gründe warum Schottland gewählt haben, war tatsächlich das schöne Land. Ah okay, dann schaue ich einfach, dass ich dort einen Vorrat mit bringe.

Tortuga
Beiträge: 325
Registriert: 06.05.2013

Beitrag von Tortuga » 15. Mär 2019 13:17

Auch wenn der Süden nicht so das typsische Touristenschottland ist - ich mag ihn trotzdem. In Jedburgh hat mich mal ein Einheimischer gefragt: "Und nach Schottland wollen sie gar nicht?" ;)

Hier noch ein paar schottische Spezialtitäten die dir vermutlich begegnen werden. Und die wichtigste Info dazu: essbar oder nicht?

Irn Bru - Ja, eine pappesüße, orangefarbene Limonade, die Rache der Schotten an Coca Cola. Und vegan
Fudge - Nein, nicht vegan, weiches Karamell
Short Bread - Nein, süßes Gebäck mit viel Butter
Oat Cakes - jein, am ehesten könnte man sie als Hafercracker bezeichnen, von den verbreitetsten sind die von Nairn's vegan, die von Walkers nicht
vegetarian Haggis - ja, mir ist zumindest noch kein unveganer begegnet. Haggis ist natürlich nicht vegan, aber da den viele Omnis auch nicht runterkriegen, ist die vegetarische Variante durchaus verbreitet. Und da in Haggis weder Milch noch Eier kommen, ist der dann auch vegan
Neeps and Tatties - Nein, die typische Beilage zum Haggis ist nicht vegan, da ist normalerweise Butter drin
Tattie Scones - auch potato Scones, nein, leider nicht vegan
Porridge - jein, der original schottische Porridge ist nur mit Wasser (und Salz) aber die unvegane 'Engländervariante' greift leider immer weiter um sich
Cock-a-leekie-soup - nein, das ist eine schottische Hühnersuppe

Es gibt aber mittlerweile auch schon oft 'vegan breakfast', mit z.B. veganen Tattie Scones und Würstchen.

Benutzeravatar
schwarz
i am the Streber
Beiträge: 30801
Registriert: 22.05.2014

Beitrag von schwarz » 17. Jul 2019 16:15

Komplett veganes Hotel in Pitlochry/Perthshire:
https://www.saorsahotel.com
enter the void.

Benutzeravatar
Silke81
☆in pink und glitziii!☆
Beiträge: 16052
Registriert: 31.12.2013

Beitrag von Silke81 » 17. Jul 2019 20:04

Vorentreffen??
don´t worry, eat curry!

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 23153
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 18. Jul 2019 21:02

:*:
Suche Signatur.

Benutzeravatar
Kauket
Kräuterhexe
Beiträge: 700
Registriert: 13.10.2014

Beitrag von Kauket » 24. Mai 2022 09:17

Nicht zum ersten Thema aber zum Thema Schottland und vegan was ich empfehlen kann:

- The Lorne in Oban (hatten hier veganen Haggis und einen echt guten veganen Burger)

So richtig viel auswärts essen waren wir gar nicht seh ich gerade aber es gibt im Tesco in Oban oder Fort William (weiß nicht mehr genau) richtig viel Auswahl an veganen Produkten. Ich mein so riiiichtig viel. Man muss bissl suchen weil die Sachen alle etwas verteilter stehen aber ich bin echt neidisch auf das vegane Sortiment dort.

Auch in kleinen Co-op Märkten gibt es wenigstens Pflanzenmilch und auch Naturtofu zu kaufen der gar nicht mal schlecht ist. Was ich wirklich vermisst hab war Sauerteigbrot - es gab überall nur Toast. Sogar Toast mit abgeschnittenem Rand :D
¤´¨) =^.^=
¸.•´¸.•*´¨) ¸.•*¨)
(¸.•´ (¸.•`~ Vohnwagenlife ~

Antworten