Vegan in Kroatien

Benutzeravatar
Xanthippe
Beiträge: 828
Registriert: 24.04.2018
Wohnort: Schweiz

Vegan in Kroatien

Beitrag von Xanthippe » 22. Mär 2019 09:46

Hallihallo

Wir wollen nach Kroatien in den Ulraub. Wer war schon da? Wer hat Tipps und Tricks?

Benutzeravatar
VegSun
möchte das nicht.
Beiträge: 10625
Registriert: 19.08.2014

Beitrag von VegSun » 22. Mär 2019 10:05

Ich hab letztens ein vegan Magazin gesehn, ich glaube da kam auch Kroatien vor, vielleicht hat das ja jemand hier.
"Ein Mathebuch ist der einzige Ort , wo es normal ist 52 Wassermelonen zu kaufen."

Benutzeravatar
Rosiel
confirmed cookie-copping killerqueen
Beiträge: 16214
Registriert: 30.05.2013
Wohnort: Schloss Dunwyn

Beitrag von Rosiel » 22. Mär 2019 10:13

Wie versorgt ihr euch denn?

Vom Einkaufen her sind Konzum und Kaufland wie bei uns Rewe und eben Kaufland, Lidl gibt's auch. Essengehen ist etwas schwieriger, es gibt viele Grill- und Fischrestaurants. Ich war allerdings immer nur in Istrien und einmal auf Krk.

Wo genau wollt ihr denn hin?

Benutzeravatar
Xanthippe
Beiträge: 828
Registriert: 24.04.2018
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Xanthippe » 22. Mär 2019 11:18

Wir werden ein Ferienhaus mieten. Das ist von der Lage her gegenüber Krk auf dem Festland aber nähe Meer. Kann mir den Namen der Ortschaft einfach nicht merken. Happy Cow hat zumindest wenig in ihrer Datenbank für die Gegend.

Benutzeravatar
Sabotagehase
Beiträge: 2622
Registriert: 27.08.2017

Beitrag von Sabotagehase » 22. Mär 2019 11:46

War 2x da, 1x mit Familie, essen gehen war super anstrengend, in Dubrovnik gibts ein nettes restaurant aber da bist du ja weit von weg

das letzte mal (bei Pula) war mit der Schule, da hab ich mir dann selbst gekocht und mit meinen Einkäufen ging es echt super, würde mir da also nicht so die großen Sorgen machen, essen gehen ging da aber abgesehen von pommes auch nicht.

Benutzeravatar
Rosiel
confirmed cookie-copping killerqueen
Beiträge: 16214
Registriert: 30.05.2013
Wohnort: Schloss Dunwyn

Beitrag von Rosiel » 22. Mär 2019 13:12

Crikvenica?

Würde unterschreiben, was Sabo schrieb. Selbstversorgen ist kein Problem, Gemüsepizza ohne Käse gibt's meistens auch oder Grillgemüse und Pommes.

Benutzeravatar
Xanthippe
Beiträge: 828
Registriert: 24.04.2018
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Xanthippe » 22. Mär 2019 17:40

Ja genau!

Also so typische lokale Spezialitäten die zufällig vegan sind, kennt ihr nicht? Die kennen aber das vegan Label, oder? Das würde den Einkauf vor Ort glaub etwas erleichtern.

Dana68
Beiträge: 207
Registriert: 16.09.2017

Beitrag von Dana68 » 22. Mär 2019 18:23

Lars und Alexandra von Rohe Energie waren schon öfter in Kroatien. Ich habe Dir mal ein Video dazu rausgesucht (es gibt aber - glaube ich - noch mehr):

https://www.youtube.com/watch?v=cRPFzSy-ZDs
लोकाः समस्ताः सुखिनो भवन्तु,

Dana

Benutzeravatar
Rosiel
confirmed cookie-copping killerqueen
Beiträge: 16214
Registriert: 30.05.2013
Wohnort: Schloss Dunwyn

Beitrag von Rosiel » 22. Mär 2019 19:10

Also zumindest im Konzum gibt's ein Eck mit Tofu, Seitan und solchem Kram.
Obst und Gemüseauswahl ist sehr gut. Unbedingt empfehlen würde ich auch die kleinen Stände, am Straßenrand, da gibt's sehr gutes Obst und Gemüse.

Benutzeravatar
Sabotagehase
Beiträge: 2622
Registriert: 27.08.2017

Beitrag von Sabotagehase » 22. Mär 2019 19:30

In dem Supermarkt vom Resort bei Pula wo ich mit der Schule war gabs Dosengulasch in vegan, tatsächlich super lecker und mit Siegel, hinten auch kroatisch, also scheint das Label nicht nur auf reinen Importprodukten zu sein.

Antworten