München

Benutzeravatar
Ars
Beiträge: 2504
Registriert: 23.09.2016

Beitrag von Ars » 28. Jul 2021 22:40

Danke. Am Montag geht es los. Wir haben ein zentral gelegenes AirBnB gefunden. Ich hoffe, die Bilder und Beschreibung entsprechen der Realität. Wir freuen uns sehr darauf.

Benutzeravatar
Sabotagehase
Beiträge: 2622
Registriert: 27.08.2017

Beitrag von Sabotagehase » 28. Jul 2021 23:31

https://erbils.business.site/

Hat guten Seitandöner

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 23153
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 29. Jul 2021 21:17

Ars, offenbar müssen ab Sonntag nach D einreisende Menschen Covid-19 Schutzimpfung oder alternativ negativen Test nachweisen.

Der seit einigen Wochen von der EU anerkannte digitale Schweizer Impfnachweis wird meines Wissens anerkannt.

Die neue Regelung soll angeblich morgen verkündet werden.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
Ars
Beiträge: 2504
Registriert: 23.09.2016

Beitrag von Ars » 29. Jul 2021 22:04

Danke für den Hinweis. Das ist sehr lieb. Ich habe das auch bereits mitbekommen und bin gespannt. Wir sind alle doppelt geimpft und haben einen digitalen Nachweis dafür. Sofern dieses akzeptiert wird, sollte es da eigentlich keine Probleme geben (so hoffe ich denn mal).

Mehr Bedenken habe ich, wie das dann im Zug beim Grenzübertritt ist am Montag. Da wir aber einen direkten Zug ab Zürich ohne Umsteigen haben, können wir auch keine Anschlüsse verpassen. Notfalls sitzen wir da halt länger rum als geplant.

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 23153
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 29. Jul 2021 22:25

Ars, wie Kontrollen ablaufen sollen, scheint noch nicht entschieden zu sein. Es wird ja eine Menge Personal dafür benötigt. Evtl können via Bahn & Straße einreisende Menschen anfangs nur stichprobenhaft überprüft werden.

Morgen erfahren wir evtl mehr.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
Ars
Beiträge: 2504
Registriert: 23.09.2016

Beitrag von Ars » 31. Jul 2021 09:03

@Sabo: danke für den Dönertipp!

Ich werde dann berichten, wo wir überall waren und wie die Einreise verlief. Ich gehe aber auch davon aus, dass sie nicht den gesamten Zug überprüfen. Und wenn... nun, wir haben eh 3 Stunden in München, bevor wir einchecken können in unserer Unterkunft. Müssen wir etwas weniger lange unsere Rucksäcke herumtragen.

Das Wetter sieht ja mehr als mau aus leider. Aber nun gut... ehrlicherweise ist mir Regen und 20 Grad lieber, als 40 Grad wie damals in Berlin.

Benutzeravatar
Ars
Beiträge: 2504
Registriert: 23.09.2016

Beitrag von Ars » 7. Aug 2021 11:24

Sodale... wir sind wieder zurück. Wie immer, wenn ich in Deutschland bin mit einem sehr speziellen DB-Erlebnis. Ich sammle diese wirklich sehr regelmässig ;).

Ansonsten war es ein schöner Aufenthalt mit leider einem Migräneanfall meinerseits dazwischen, welcher die Pläne dann doch etwas durcheinander gebracht hat. Nichts desto trotz kann ich von folgenden Besuchen berichten:

Soy: da waren Teile unserer Reisegesellschaft zweimal. Das lag direkt ums Eck von unserem AirB&B. Einerseits haben wir da ein Mittagsmenü gegessen und andererseits waren Klein-/Mini-Ars abends da zu einem Hot-Pot. Das hat sich beides sehr gelohnt.

In Emmi's Kitchen gab es Karottenkuchen, Pancakes und heisse Schokolade.

In Siggis leckere Sandwich und Quarkbällchen. Die Torten da sahen so lecker aus, aber wir waren eh schon mit Gepäck nach Hause unterwegs :(. Ins Max Pett haben wir es nicht geschafft. Daneben natürlich noch an diversen Ständen Burritos und sonstige "to go"-Essen. Danke auf alle Fälle sehr für die Tipps.

Antworten