Neuer Online-Keks-Shop namens Ayami

Benutzeravatar
Ayami
Raus auf eigenen Wunsch.
Beiträge: 77
Registriert: 13.12.2012

Neuer Online-Keks-Shop namens Ayami

Beitrag von Ayami » 13. Dez 2012 01:00

Hey, liebe Leute.

Ich habe gerade meinen Online-Keks-Shop eröffnet und gehe ein bisschen auf Kundenfang, wenn ich das hier darf :) Bisher waren auch alle Nicht-Veganer von meinen Keksen begeistert. Vielleicht sind ja ein paar Naschkatzen unter euch. Soweit ich weiß sind vegane Kekse, die ohne Palmöl auskommen und auch noch besser schmecken als das Original kaum bis gar nicht zu finden.

Die Seite heißt: http://www.ayami.at

Ich habe auch eine Facebook-Page namens "Ayami.at" dazu.

Es gibt auch eine Menge Aufklärungstexte, die ständig erweitert werden. Wäre super, wenn ihr mal vorbeischaut. Als Jungunternehmerin und überzeugte Veganerin :boogie: mit "Friedensmission" :hug: freue ich mich über jede Unterstützung.

LG

P.S.: Wäre super, wenn ihr auch Freunden und Verwandten davon erzählen könntet. Sie müssen nicht mal Veganer sein, da bisher vor allem die nichtveganen Tester auf die Kekse abgeflogen sind :yay:
Was ich heute kann besorgen, das verschieb' ich gern auf Übermorgen.

Benutzeravatar
kiara
Quacksalber Diaboli
Beiträge: 8057
Registriert: 10.03.2010

Re: Neuer Online-Keks-Shop namens Ayami

Beitrag von kiara » 13. Dez 2012 10:28

Wow, tolle Seite!

Eine Frage: meinst du, es ist gut, die Aufklärungstexte auf der Seite zu haben? Ich meine, Jagd hat jetzt mit Keksen nichts zu tun. Vielleicht könntest du dafür eine Extra-Seite machen. Eine Seite, die erklärt, warum du vegan, umweltfreundlich und verpackungsdingsbla machst, würd glaub ich reichen. Außerdem, da du ".at" heißt, könnten deutsche Kunden sich erstmal fragen, ob der Versand vielleicht teurer ist, da es dann so scheint, als wärst du in Österreich.

=> Bei den Vanillekipferln ist es gut, zu erwähnen, dass da echtes Vanillemark drin ist, aber "im Gegensatz zu den gekauften" braucht man imho nicht :)
=> Außerdem: beim Bestellvorgang bräuchte man eigentlich nicht das Bundesland angeben, ist nicht üblich. Aber das ist nur ne Kleinigkeit.
=> Bei der Seite, wo die Bestellung bestätigt wird, steht "Sehr geehrte FrauXXX". Der Name des Bestellers "klebt" an dem "Frau/Herr". Außerdem könnte ein Komma hinzu.
=> Übrigens: Kekse mit Xylit, und Lebkuchen, wären glaub ich auch noch ne Idee :)
=> Das Design ist toll, aber ich glaube, beim Banner wäre etwas keksbezogenes vielleicht besser. Du hast ganz tolle Produktfotos - vielleicht könntest du da eine Palette deiner Fotos zeigen?
=> Der Teil "Shop" könnte möglicherweise hervorgehoben werden, entweder durch Fettschrift oder ne andere Position.


Die Werbung ist laut Boardregeln erlaubt, da es zu der http://vegan-forum.de/viewtopic.php?f=19&t=3401 - Regelung die Ausnahme "BetreiberInnen eines thematisch passenden kommerziellen Angebots dürfen sich, bzw. Unternehmen gerne im passenden Unterboard vorstellen." gibt. :)
Zuletzt geändert von kiara am 13. Dez 2012 10:39, insgesamt 3-mal geändert.
corn + floor = cloorn?

Benutzeravatar
kiara
Quacksalber Diaboli
Beiträge: 8057
Registriert: 10.03.2010

Re: Neuer Online-Keks-Shop namens Ayami

Beitrag von kiara » 13. Dez 2012 10:34

PS. Gleich mal was bestellt. Ich wollte schon vegane Zimtsterne backen, aber so ist es noch besser :) Bericht folgt!
corn + floor = cloorn?

Benutzeravatar
Kim Sun Woo
Recherche und Archiv
Beiträge: 17306
Registriert: 09.09.2008
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Neuer Online-Keks-Shop namens Ayami

Beitrag von Kim Sun Woo » 13. Dez 2012 12:01

coole Idee. :) und: hallo an Bord dieses Forums ;)
Man hat jeden Tag die Chance die bestmögliche Version von sich selbst zu sein. ♥

Benutzeravatar
Ayami
Raus auf eigenen Wunsch.
Beiträge: 77
Registriert: 13.12.2012

Beitrag von Ayami » 13. Dez 2012 14:44

@kiara
Vielen lieben Dank für deine Bestellung! Ich mache mich sofort ran ans Backen.
Ich habe mir deine Vorschläge zu Herzen genommen und sie, soweit möglich, umgesetzt. Das mit dem Bundesland ist leider von Paypal vorgeschrieben, sonst kann ich den Dienst nicht nutzen. Warum auch immer. Der Shop ist technisch leider nicht hervorhebbar :( Beim Banner schau ich mal. Ich hatte nichts Passenderes gefunden, darum habe ich mich für den Baum entschieden. Der ist irgendwie so schön :)
Mit der Aufklärungsarbeit muss ich mal schauen. Vielleicht verschiebe ich sie ja doch besser in einen Blog. Ich verschrecke ja sonst alle :)
Kekse mit Xylit sind wirklich eine Überlegung wert. Ich hatte schon mal versucht sie zuckerfrei zu backen, aber damit konnte man dann auch jemanden erschlagen :D

@Kim Sun Woo
Dankeschön :)
Was ich heute kann besorgen, das verschieb' ich gern auf Übermorgen.

Benutzeravatar
kiara
Quacksalber Diaboli
Beiträge: 8057
Registriert: 10.03.2010

Re: Neuer Online-Keks-Shop namens Ayami

Beitrag von kiara » 13. Dez 2012 15:16

Xylit ist viel toller als andere Zuckerersatzsachen! :D Frag mal Illith, die hat damit ganz viel Erfahrung!

Wegen """.at"", das macht eigentlich nichts, aber du könntest oben rechts in den Banner "Versand nach Deutschland 5 Euro" hinschreiben. Viele Läden haben das so :)

Das mit dem Blog ist ne tolle Idee! Du könntest dann im "Warum vegan" darauf verlinken.
corn + floor = cloorn?

Benutzeravatar
Ayami
Raus auf eigenen Wunsch.
Beiträge: 77
Registriert: 13.12.2012

Beitrag von Ayami » 13. Dez 2012 16:33

Ich hab mit Xylit noch keine Erfahrung, werde mich aber mal intensiv damit beschäftigen. Dann kann ich ja bald zuckerfreie Kekse anbieten. Wäre doch klasse :)
Ja, das mit dem "at" ist ein Problem. Leider war "de" und "com" nicht mehr frei. Aber das mit dem Hinweis ist eine tolle Idee! Werde ich in jedem Fall umsetzen!
Da ein Blog schwieriger umzusetzen war als gedacht, habe ich die Aufklärungstexte auf meiner Homepage einfach ein bisschen versteckt. Ist wirklich viel besser so. Lieben Dank für die Tipps! :heart:
Was ich heute kann besorgen, das verschieb' ich gern auf Übermorgen.

Benutzeravatar
xicksx
Beiträge: 155
Registriert: 07.10.2012

Beitrag von xicksx » 13. Dez 2012 16:59

ich finde eine katze auf einer keks-anbierterIn-seite ziemlich unapetitlich - hab fiese assoziationen dabei...
nicht nur das, die seite (optisch) macht mir null lust auf kekse, vielleicht mehr auf nen spaziergang...
mit dem .at: wenn mensch nur deinen link liest, zB als soli-link usw. ohne das die verlinkende person erklärt (was ich einfach mal vermute), daß deine seite aus der brd kommt - ich würde nicht klicken, da ich davon ausgehen würde die seite kommt aus österreich, bzw. daß die versandkosten mir deswegen zu hoch sind...

Benutzeravatar
that_way
Bovverbaby
Beiträge: 3699
Registriert: 01.08.2008
Wohnort: Berlin

Beitrag von that_way » 13. Dez 2012 17:06

xicksx hat geschrieben: mit dem .at: wenn mensch nur deinen link liest, zB als soli-link usw. ohne das die verlinkende person erklärt (was ich einfach mal vermute), daß deine seite aus der brd kommt - ich würde nicht klicken, da ich davon ausgehen würde die seite kommt aus österreich, bzw. daß die versandkosten mir deswegen zu hoch sind...
Ganz genau DAS dachte ich zu allererst auch!

Ja, und oben in den Banner würd ich auch was anderes tun.. Backzutaten nett hingestellt oder eben Kekse... Aber keinen Märchenwald...
http://direkterede.blogspot.com
Leben, Wahnsinn, Fantasie

Benutzeravatar
kiara
Quacksalber Diaboli
Beiträge: 8057
Registriert: 10.03.2010

Beitrag von kiara » 13. Dez 2012 17:10

xicksx hat geschrieben:ich finde eine katze auf einer keks-anbierterIn-seite ziemlich unapetitlich - hab fiese assoziationen dabei...
nicht nur das, die seite (optisch) macht mir null lust auf kekse, vielleicht mehr auf nen spaziergang...
naja, sehr schön gestaltet ist die seite schon, aber ich finde auch, dass sie zu wenig keksbezogen ist. katzen find ich selbst total toll, aber tatsächlich fiel mir die auch irgendwie auf ;) zwar nicht negativ, aber einfach nicht so ganz zu nem keksladen passend :)
xicksx hat geschrieben: mit dem .at: wenn mensch nur deinen link liest, zB als soli-link usw. ohne das die verlinkende person erklärt (was ich einfach mal vermute), daß deine seite aus der brd kommt - ich würde nicht klicken, da ich davon ausgehen würde die seite kommt aus österreich, bzw. daß die versandkosten mir deswegen zu hoch sind...
ja, genau... vielleicht ist ".eu" oder ".net" noch frei? oder du nennst die seite ayami-kekse.de oder so.

noch eine sache: du bäckst ja kekse mit zucker und mehl. warum nimmst du dann generell kein salz? eine prise salz kann eine süßspeise oft geschmacklich sehr schön abrunden, find ich. also bei zimststernen vllt nicht unbedingt, aber bei vanillekipferln vielleicht schon.
du bräuchtest ja nicht fluor/jodsalz nehmen, das sehen ja manche kritisch. afaik bäckst du ja nach ökologischen und ethischen prinzipien, aber nicht unbedingt so sehr nach gesundheitlichen (schließlich machst du ja kekse...), oder?
corn + floor = cloorn?

Antworten