Lidl

Benutzeravatar
RoadOfBones
Beiträge: 1346
Registriert: 10.02.2016
Wohnort: Biberach

Beitrag von RoadOfBones » 21. Okt 2023 19:51

Leider ist auch diese Vleischwurst nicht bratfähig. Sie schmilzt.
Lidl hat leider noch Lücken: viele Chips enthalten Milch und bei den Schokoladen ist auch noch eine Lücke
----------------
We live in an age of insanity and confusion - Our existence is senseless without direction - Yet these times of many changes offer us also big chances - To face the future escape our self-destruction by returning to our true values.

Benutzeravatar
Nullpositiv
Zugvogel
Beiträge: 21205
Registriert: 26.07.2011
Wohnort: In the rain.

Beitrag von Nullpositiv » 21. Okt 2023 19:52

Bei der Schoki kommts aber auf den Markt an. In München hatten die imho auch vegane Sorten.
Be the nation russian propaganda says you are.

Benutzeravatar
Joe KO
Beiträge: 27
Registriert: 18.09.2020
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Joe KO » 12. Nov 2023 14:27

Gestern im Lidl Hamburg-Grindelberg: Rügenwalder Cordon Bleu XXL, 1 kg, tiefgekühlt, 12,99 eur.
lidl_ruegenwalder_xxl.jpeg
lidl_ruegenwalder_xxl.jpeg (108.81 KiB) 3128 mal betrachtet
Die kleine 200 Gramm Packung kostet da momentan auch 12,99 eur/kg, aber das Verhältnis von Verpackungsplastik zu Lebensmittel ist wohl bei der XXL besser, ökologisch gesehen.

Benutzeravatar
Murphy
die männliche Manifestation des Göttlichen
Beiträge: 19699
Registriert: 13.12.2010

Beitrag von Murphy » 2. Mär 2024 21:04

Ich ziehe ein Fazit:

Bin nach dem Hype um die Preissenkungen etwas enttäuscht, weil mir die veganen Produkte im Schnitt nicht so wahnsinnig viel günster vorkommen, zumindest nicht die, die ich gerne kaufe.

Hightlights, was die Vemondo-Produkte betrifft, sind die veganen Pesto. Die find ich hammer.
Growth for the sake of growth is the ideology of the cancer cell. (Edward Abbey)
"Gibt es einen Thread zu...?"-Thread

Benutzeravatar
Rüsselkäfer
Rasender Reporter
Beiträge: 1678
Registriert: 13.07.2020

Beitrag von Rüsselkäfer » 4. Mär 2024 08:45

Sind halt leider nur die Hausmarken.
Hm ... wenn ich drüber nachdenke, nehme ich von den im Preis gesenkten Sachen meist nur Joghurt und NoMilk mit; aber gelegentlich auch Pizza, Mayo, Steak und Grillwürstchen. Der Rest interessiert mich nicht oder schmeckt von anderen Marken besser.
Hail Seitan!

Benutzeravatar
Murphy
die männliche Manifestation des Göttlichen
Beiträge: 19699
Registriert: 13.12.2010

Beitrag von Murphy » 4. Mär 2024 19:29

Ich muss auch etwas revidieren, die haben ihre Produkte falsch ausgezeichnet, ich vermute, dass sie einfach noch die ganz alten Preise anzeigen. Die Prüfung der Bons ergab wesentlich bessere Preise. Ich habe mich allerdings auch auf die Hausmarken bezogen, also Vemondo. So 0815-Sachen, die eh alle haben wie Hummus oder Markenartikel wie Alpro - schon klar, dass das nicht dabei ist.
Growth for the sake of growth is the ideology of the cancer cell. (Edward Abbey)
"Gibt es einen Thread zu...?"-Thread

Benutzeravatar
GreenJoy
Beiträge: 10
Registriert: 22.02.2023

Beitrag von GreenJoy » 4. Mär 2024 22:56

Also ich finde es zumindest bei Drinks sehr gut... vorher immer Alpro für ~2,30 EUR gekauft, weil mir die meisten Alternativen nicht geschmeckt haben.
Den Haferdrink Barista für 1,25 EUR finde ich super! Ich habe das Gefühl, dass seit dem Lidl die Preise gesenkt hat, auch die anderen nachgezogen haben. Veganer Joghurt 400g/500g unter 1 EUR? Vor 1 einem Jahr noch undenkbar.

Antworten