Edeka

Benutzeravatar
Rüsselkäfer
Rasender Reporter
Beiträge: 1601
Registriert: 13.07.2020

Beitrag von Rüsselkäfer » 8. Jun 2023 19:27

Der Joghurt von vehappy ist regelmäßig nur Soja-Suppe.
Hail Seitan!

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 70019
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 8. Jun 2023 22:13

das hatte ich bisher nur bei dem von Penny, meine ich^^
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Joe KO
Beiträge: 24
Registriert: 18.09.2020
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Joe KO » 10. Jun 2023 16:51

Habe jetzt eben gerade den »VeHappy Sojagurt ungesüßt« gegessen bevor ich eure Beiträge gelesen habe und kann den Eindruck bestätigen. Ist wässriger. Ist mir vorher nie aufgefallen. Sonst löffle ich das immer gedankenlos weg. Da die Nährwerte nahezu identisch sind mit den anderen Sojagurts, stört mich das nicht. Das macht das eigentlich zu einem besseren Kefir-/Buttermilch-Ersatz als nachträglich verdünnter Sojagurt.

MyVeggie Sojadrink kostet in meinem Edeka jetzt 1,15 €.   :|   Das sind mal eben 20 Cents mehr, IIRC. War ca. zwei Wochen lang ausverkauft und vorhin habe ich die letzten 5 Packungen gekauft. Sorry.

BTW: Schneidet ihr auch immer das Tetrapack auf, um die letzten verklumpten Reste auszukratzen?

Benutzeravatar
Murphy
die männliche Manifestation des Göttlichen
Beiträge: 19668
Registriert: 13.12.2010

Beitrag von Murphy » 10. Jun 2023 20:10

Der war hier schon länger bei 1,05€, also in zwei Etappen teurer geworden, denke ich.
Growth for the sake of growth is the ideology of the cancer cell. (Edward Abbey)
"Gibt es einen Thread zu...?"-Thread

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 70019
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 10. Jun 2023 20:33

aus... der Milchtüte? :?
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Joe KO
Beiträge: 24
Registriert: 18.09.2020
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Joe KO » 11. Jun 2023 15:51

Naja, das veklumpt halt häufig, auch wenn man das Tetrapak immer fleißig schüttelt. Und ich befürchte, dass da ein Großteil der Nährstoffe (Prrrotteiiin) in diesem Klump steckt. Ist aber nervig und deshalb werde ich wohl auf Hafer-/Reismilch & Co. umsteigen und da etwas Proteinpulver reintun.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 70019
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 12. Jun 2023 01:17

also wenn ich das Gefühl hab, dass noch etwas Bodensatz in der an sich leeren Tüte ist, fülle ich nochmal ein kleines bisschen Wasser rein, Deckel drauf und schüttele besonders furios, das tut den Trick normalweise. vllt könntest du das nochmal probieren ^^
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Lovis
Beiträge: 4280
Registriert: 23.10.2014
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von Lovis » 1. Feb 2024 11:02

Seid ihr auch so enttäuscht vom neuen Tofu? Zuerst dachte ich, dass nur die Verpackung geändert wurde (ist jetzt kleiner), beim Auspacken festgestellt, dass auch die Tofu-Form sich geändert hat - vorher quadratisch wie ein Würfel, jetzt rechteckig, also länglich. Wäre ja alles kein Problem. Aber Konsistenz und Geschmack - kein Vergleich mehr mit vorher! :hmmpf: :ragin: Ich hab so lange gesucht, bis ich endlich einen Tofu gefunden hatte, der mir richtig gut schmeckt, Edeka hatte den Besten! Jetzt muss ich wieder suchen :( :evil: .
Warum werden eigentlich bewährte Rezepturen geändert? Der Tofu war bei uns oft vergriffen, daran sieht man doch, dass er gut angenommen wird, also warum was ändern? :?:

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 70019
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 1. Feb 2024 21:48

das ist doch irgendwie so ein komisches Standardprozedere, dass wunderbare vegane Produkte random eine Rezepturänderung bekommen und dann überhaupt nicht mehr schmecken -.-

(kA ob das bei nicht-veganen auch so ist)
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 24844
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 8. Feb 2024 23:00

Lieferantenwechsel ist meist Grund solcher Veränderungen. ZB nach Ausfall von Lieferanten oder nach Wechsel zu kostengünstigeren Lieferanten.

Sehr ärgerlich empfinde ich dies auch bei Körperpflegeprodukten. ZB hatte dm mal sehr gute vegane Handcremes mit Aloe Vera & mit Urea, deren Nachfolgeprodukte mich nicht überzeugen.

BTW, ich nutze sehr gerne die hier im vergangenen Herbst bei Edeka eingeführten Self Scan Schnellkassen. Die werden hier von anderen KundInnen kaum genutzt, so dass ich bisher immer einen freien Platz vorfand.
Suche Signatur.

Antworten