Lidl

Benutzeravatar
die uli
Hello Fitti
Beiträge: 1311
Registriert: 13.04.2013

Beitrag von die uli » 20. Jun 2020 18:16

Stimmt, die Konsistenz ist vergleichbar :D
Nichts dauert ewig, selbst wenn es ein Leben lang dauert.

Benutzeravatar
schwarz
i am the night
Beiträge: 28635
Registriert: 22.05.2014

Beitrag von schwarz » 20. Jun 2020 18:21

Das klingt ja überaus schmackhaft :urgh:
Paul Celan hat geschrieben: wir lieben einander wie Mohn und Gedächtnis,

Benutzeravatar
die uli
Hello Fitti
Beiträge: 1311
Registriert: 13.04.2013

Beitrag von die uli » 20. Jun 2020 18:23

Och wie gesagt, eher milchsauer-quarkig. Schmeckt nicht unangenehm.
Und die Konsistenz macht ihn auf Brot streichbar.
Nichts dauert ewig, selbst wenn es ein Leben lang dauert.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 63258
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 21. Jun 2020 01:24

die uli hat geschrieben:
20. Jun 2020 16:48
Für welche Produkte?
den Mozzarella.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
die uli
Hello Fitti
Beiträge: 1311
Registriert: 13.04.2013

Beitrag von die uli » 28. Jun 2020 18:33

:bleh: Mondarella=buaääähhhhh!
Das Zeug geht gar nicht.
Ausser der Farbe hat das Zeug nichts mit Mozzarella gemeinsam
Das ist einfach nur geschmacklose, schmierige Pampe.
Dagegen war der Veganz Käse ja göttlich.

Wie machen die das? Lassen die Menschen, die noch nie im Leben Mozzarella gegessen haben probieren und die sagen dann, dass so Mozzarella vielleicht schmecken könnte?
Nichts dauert ewig, selbst wenn es ein Leben lang dauert.

Benutzeravatar
VegSun
möchte das nicht.
Beiträge: 10619
Registriert: 19.08.2014

Beitrag von VegSun » 28. Jun 2020 19:05

@die Uli,

Ist das der einzige mozarella den du probiert hast,?

Kenne noch den mozariselli aus Italien , der sieht so ähnlich aus, möchte den aber sehr gerne. Habe jetzt aber auch nicht den Vergleich zu echtem Büffel mozarella vor Augen.
"Ein Mathebuch ist der einzige Ort , wo es normal ist 52 Wassermelonen zu kaufen."

Benutzeravatar
die uli
Hello Fitti
Beiträge: 1311
Registriert: 13.04.2013

Beitrag von die uli » 28. Jun 2020 19:21

Mozarisella hatte ich vor vielen Jahren probiert. Fand ihn nicht überragend, aber besser noch als der Mondarella.
Nichts dauert ewig, selbst wenn es ein Leben lang dauert.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 63258
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 28. Jun 2020 19:44

war Mozzarisella nicht der, der mit KalaNamak ein sehr authentisches hartgekochtes Ei-Eiweiß abgegeben hat? :D
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Pumpkin
Beiträge: 38
Registriert: 19.10.2019

Beitrag von Pumpkin » 29. Jun 2020 21:46

ich versteh eh nicht ganz, warum man krampfhaft Mozzarella ersetzen muss. Man kann doch guten Tofu nehmen, oder bin ich hier die Einzige, die Tofu mit Tomaten und Basilikum verspeist?

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 63258
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 30. Jun 2020 00:40

ich find auch immer, (weicher) Tofu ist näher an Mozzarella als die ganzen Fake-Mozzarellas :D
(soweit ich mich erinnere^^°)
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Antworten