Metro

Benutzeravatar
VegSun
möchte das nicht.
Beiträge: 10619
Registriert: 19.08.2014

Beitrag von VegSun » 18. Jun 2015 19:23

Schon probiert und ergab keine Treffer, nur die Hersteller Website ohne Zutaten angaben und der Metro Onlineshop bietet andere an.
"Ein Mathebuch ist der einzige Ort , wo es normal ist 52 Wassermelonen zu kaufen."

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 36085
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 18. Jun 2015 19:33

oder zu doof zum googlen
Think, before you speak - google, before you post!

Benutzeravatar
VegSun
möchte das nicht.
Beiträge: 10619
Registriert: 19.08.2014

Beitrag von VegSun » 19. Jun 2015 19:22

Manchmal wäre es besser garnichts zu sagen, bevor du beleidigend wirst oder irgendwelche nonsense Abkürzungen schreibst.
"Ein Mathebuch ist der einzige Ort , wo es normal ist 52 Wassermelonen zu kaufen."

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 36085
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 19. Jun 2015 20:27

nö, find ich gar nicht
Think, before you speak - google, before you post!

Benutzeravatar
Roger Wilco
Without a spaceship, how can you get to Monolith Burger for lunch?
Beiträge: 3831
Registriert: 29.11.2013
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von Roger Wilco » 20. Jul 2015 20:45

Die Metro hat eine Studie durchführen lassen, bei der herausgekommen ist, dass 43 % der Verbraucher_innen das vegane Angebot in der Gastronomie zu klein finden. Konsequenz: Das Angebot an Milch- und Fleischalternativen wird ausgebaut und beworben. Außerdem wird es Schulungen und Verkostungen geben.

Benutzeravatar
Nullpositiv
Zugvogel
Beiträge: 18584
Registriert: 26.07.2011
Wohnort: Burg Eulenstein

Beitrag von Nullpositiv » 20. Jul 2015 21:04

43%... Zustände wie bei den Wahlen in der sozialistischen Bruderrepublik. Wer glaubt den so Ergebnisse.
deep.

Benutzeravatar
Roger Wilco
Without a spaceship, how can you get to Monolith Burger for lunch?
Beiträge: 3831
Registriert: 29.11.2013
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von Roger Wilco » 20. Jul 2015 21:11

Egal. Das Resultat zählt...

Benutzeravatar
slartibartfaß
★FoodPornStar★
Beiträge: 9706
Registriert: 09.05.2013

Beitrag von slartibartfaß » 20. Jul 2015 21:20

63%* finden ausserdem das unvegane Angebot in der Gastronomie zu klein, 57%* finden das Angebot in der Gastronomie allgemein zu klein und 89%* (Bayern) findet das Angebot an Weisswürschd in der Gastronomie zu klein. Konsequenz: das Angebot an unveganen Alternativen wird ausgebaut und beworben, die Gastronomie im Allgemeinen und Weisswürschd im Besonderen.

*Vaktenbuch

@somebody: das war ironisch/satirisch gemeint.
Wellen des Paradoxen rollten über das Meer der Kausalität (...) an dieser Stelle gibt die normale Sprache auf, besucht die nächste Kneipe und gießt sich einen hinter die Binde.

Benutzeravatar
Nullpositiv
Zugvogel
Beiträge: 18584
Registriert: 26.07.2011
Wohnort: Burg Eulenstein

Beitrag von Nullpositiv » 20. Jul 2015 21:23

Was Spongegiraffe sagt. Man trifft doch keine geschäftlichen Entscheidungen aufgrund einer zurechtgedrehter Statistik.
deep.

Benutzeravatar
Murphy
die männliche Manifestation des Göttlichen
Beiträge: 15218
Registriert: 13.12.2010
Wohnort: Großherzogtum Baden

Beitrag von Murphy » 20. Jul 2015 21:24

Dann war sie vielleicht einfach korrekt so?
Growth for the sake of growth is the ideology of the cancer cell. (Edward Abbey)

Antworten