Lidl - Rote Karte!

Benutzeravatar
Rena
Fluffigkeitsexpertin
Beiträge: 6236
Registriert: 02.05.2013

Beitrag von Rena » 6. Aug 2015 08:31

doch!
Nein!
doch!
Nein!!
Ach mir doch egal!
:undweg:
Wer garniert ist zu doof zum anrichten.

Benutzeravatar
Murphy
die männliche Manifestation des Göttlichen
Beiträge: 13773
Registriert: 13.12.2010
Wohnort: Großherzogtum Baden

Beitrag von Murphy » 6. Aug 2015 08:33

Nein, mein Standpunkt ist derselbe wie zu anfangs (Saftladen).
Growth for the sake of growth is the ideology of the cancer cell. (Edward Abbey)

Avatar (c) Cream

Benutzeravatar
Rena
Fluffigkeitsexpertin
Beiträge: 6236
Registriert: 02.05.2013

Beitrag von Rena » 6. Aug 2015 08:35

:laugh:
wie gesagt,wer "die Guten" unterstützen will kauft eh wo anders ein.
Wer garniert ist zu doof zum anrichten.

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 19285
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 6. Aug 2015 09:36

Rena, bitte, bestehen von den praktischen Gestaltungsspielräumen der einzelnen Marktleitungen Unterschiede zwischen Lidl und Aldi? :)

Weitere Frage: Bei Aldi habe ich subjektiv den Eindruck, Aldi lässt gezielt mehr vegane Artikel produzieren bzw kauft gezielt mehr vegane Ware ein, die sowohl für omnivore und vegetarische als auch für vegane Ernährung geeignet sind. Bei vielen Fertig-/Halbfertigprodukten ist das bei Aldis immensen Abnahmemengen vermutlich kostenneutral oder allenfalls zu geringen Mehrkosten möglich. Betriebswirtschaftlich ist das sinnvoll. Aldi hat Umsatz und die komplette Kundschaft ist zufrieden. Hat der Aldi-Einkauf mehr Einfluss als der Lidl-Einkauf? :)
Suche Signatur.

Benutzeravatar
Rena
Fluffigkeitsexpertin
Beiträge: 6236
Registriert: 02.05.2013

Beitrag von Rena » 6. Aug 2015 09:44

Zur ersten Frage , vermute ich, dass das ziemlich aehnlich ist.
Soweit ich weiss man Aldi nix zu Mehrkosten, sondern waelzt alle Kosten auf die Produzenten ab, indem sie grosse Vertraege macht, den Anbietern unmoeglich macht ihre Ware auch noch anders abzusetzen und sie dann erpresst. Diesen Einfluss kann man natuerlich auch mit einbeziehen, das wird bei Lidl aber moeglicherweise nicht anders sein.

Zur zweiten Frage, das weiss ich nicht.
Wer garniert ist zu doof zum anrichten.

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 19285
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 6. Aug 2015 09:47

Vielen Dank, Rena. :) Das Thema bleibt sehr interessant. :)
Suche Signatur.

Louis
Beiträge: 122
Registriert: 12.03.2015
Wohnort: Ruhrpott

Beitrag von Louis » 12. Sep 2015 18:03

Es hat den Anschein, daß ein Lidl-Verantwortlicher meine aufgeregte Pöbelei gegen den Laden hier im
Vegan-Forum gelesen hat. :D
Jetzt gibt es TOFU! Ich bin heute fast aus den Latschen gekippt: Die haben TOFU! 2015 im deutschen Supermarkt!
TOFU!
Ja, und nicht nur das: die haben für meine Partnerin vegetarischen Brotbelag und vegetarische
Fertiggerichte!

Benutzeravatar
slartibartfaß
★FoodPornStar★
Beiträge: 9019
Registriert: 09.05.2013

Beitrag von slartibartfaß » 12. Sep 2015 18:19

Schön, dass Deine aufgeregte Pöbelei was Gutes hat.
Wellen des Paradoxen rollten über das Meer der Kausalität (...) an dieser Stelle gibt die normale Sprache auf, besucht die nächste Kneipe und gießt sich einen hinter die Binde.

Benutzeravatar
Murphy
die männliche Manifestation des Göttlichen
Beiträge: 13773
Registriert: 13.12.2010
Wohnort: Großherzogtum Baden

Beitrag von Murphy » 12. Sep 2015 18:35

Werde trotzdem nicht hingehen (weil Saftladen).
Growth for the sake of growth is the ideology of the cancer cell. (Edward Abbey)

Avatar (c) Cream

Benutzeravatar
Rena
Fluffigkeitsexpertin
Beiträge: 6236
Registriert: 02.05.2013

Beitrag von Rena » 12. Sep 2015 20:20

Mein Lidl hat auch neuerdings Tofu, zigmal verpackt, aber ganz gut.
Wer garniert ist zu doof zum anrichten.

Antworten