Rapunzel/Zwergenwiese mit untragbaren Aussagen

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 62063
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Rapunzel/Zwergenwiese mit untragbaren Aussagen

Beitrag von illith » 17. Mai 2020 17:39

erst gab es Unmut auf Vegan Social Media, weil Rapunzel im Gegensatz zu einigen anderen Firmen keinen Anlass sah, sich von Attila zu trennen bzw zu distanzieren.
das wäre für mich persönlich jetzt noch kein komplettes Kapitalverbrechen gewesen, aber jetzt legt der Gründer nochmal ordentlich selber nach....

...ich checke dann mal andere Bezugsquellen für Nussmus. :roll:



(da gehören noch eine Reihe weiterer Folge-Tweets zu)
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
schwarz
i am the night
Beiträge: 27692
Registriert: 22.05.2014

Beitrag von schwarz » 17. Mai 2020 18:10

Oah nee ey.
Ich wage allerdings zu bezweifeln, dass jetzt alle Märkte auch Rapunzel/Zwergenwiese aus dem Sortiment werfen...
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit, sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.
Jiddu Krishnamurti

Benutzeravatar
Murphy
die männliche Manifestation des Göttlichen
Beiträge: 14866
Registriert: 13.12.2010
Wohnort: Großherzogtum Baden

Beitrag von Murphy » 17. Mai 2020 18:13

Rapunzel erschwinglich?! Ich finde die Sachen alle recht teuer.
Growth for the sake of growth is the ideology of the cancer cell. (Edward Abbey)

Avatar (c) Cream

Benutzeravatar
schwarz
i am the night
Beiträge: 27692
Registriert: 22.05.2014

Beitrag von schwarz » 17. Mai 2020 18:17

Wo steht denn das..?
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit, sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.
Jiddu Krishnamurti

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 62063
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 17. Mai 2020 18:23

im anderen Thread hab ich was von erschwinglichem Nussmus geschrieben.
das Rapunzel-Mus im 500g-Becher ist meistens billiger als die Konkurrenz, die dann eben nur im kleinen Gläschen daherkommen.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
schwarz
i am the night
Beiträge: 27692
Registriert: 22.05.2014

Beitrag von schwarz » 17. Mai 2020 18:25

Ah ok, ich war gerade schon irritiert :laugh:
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit, sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.
Jiddu Krishnamurti

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 62063
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 17. Mai 2020 18:27

schwarz hat geschrieben:
17. Mai 2020 18:10
Ich wage allerdings zu bezweifeln, dass jetzt alle Märkte auch Rapunzel/Zwergenwiese aus dem Sortiment werfen...
das ist eins der Probleme mit Boykotts - da kommt man ruckzuck vom Hölzchen aufs Stöckchen^^
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
schwarz
i am the night
Beiträge: 27692
Registriert: 22.05.2014

Beitrag von schwarz » 17. Mai 2020 18:28

Ja, da könnte man eigentlich so ziemlich gar nichts mehr verkaufen bzw. kaufen.
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit, sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.
Jiddu Krishnamurti

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 36085
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 17. Mai 2020 18:36

fand das festhalten an attilas zeug schon doof, aber das ist ja echt noch der oberknaller.

btw anderer unternehmer, der sich aufs minenfeld begeben hat: https://www.fr.de/hessen/bembel-with-ca ... 57330.html
Think, before you speak - google, before you post!

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 62063
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 17. Mai 2020 18:55

das ging neulich durch FB, aber davon hab ich bis dato echt 0.00 gehört gehabt.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Antworten