Patrik Baboumian: Europameister im Raw-Powerlifting

Benutzeravatar
Roger Wilco
Without a spaceship, how can you get to Monolith Burger for lunch?
Beiträge: 3831
Registriert: 29.11.2013
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von Roger Wilco » 28. Mär 2015 14:10

Mit Umfrage "Sollten wir alle Veganer werden?" :laugh:

Benutzeravatar
Obilan
half centaur
Beiträge: 2833
Registriert: 16.11.2014
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Obilan » 28. Mär 2015 15:22

Vampy hat geschrieben:aber muss man da extra nen Werbevertrag unterschreiben? so langsam kriegt man ja den eindruck als ginge vegan gar nicht ohne pillenschmeißen
Na irgendwo muss das Geld doch herkommen, ist doch ganz üblich in dem Bereich für sowas Werbung zu machen. Guck doch die ganzen Bodybuilder an mit all den tollen Supplementen denen sie ihre Körper "verdanken".
Those Who Sacrifice Liberty For Security Deserve Neither.

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 36085
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 11. Mai 2015 20:36

ich weiß nicht so recht, was ich davon halten soll, scheint mir leicht übertrieben und linke hetze, aber soll sich jeder selbst seine Meinung bilden: http://indyvegan.org/patrik-paboumian-u ... -reviewed/
Think, before you speak - google, before you post!

Benutzeravatar
Lee
Schmollmops
Beiträge: 19904
Registriert: 26.09.2014

Beitrag von Lee » 8. Jun 2015 07:03

ohne mich da jetzt näher einzulesen.. könnt mir auch vorstellen dass indyvegan schon nach der truefruits sache nen kleinen Groll gegen Patrick hegt. Würd wenn dann andere Quellen nehmen... die scheinen mir auch ned so 100 Prozent seriös zu sein.
Muh!

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 20197
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 8. Jun 2015 07:37

Lee, wie relevant/meinungsbildend ist denn Indyvegan? :) Dieses Medium ist ein unbeschriebenes Blatt für mich. Lediglich Indymedia ist mir ein Begriff. Indymedia ist meines Wissens nicht unbedingt ein vielgelesenes linkes Medium. Besteht eine Beziehung zwischen Indyvegan und Indymedia?
Suche Signatur.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 62063
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 25. Jun 2015 23:30

ich wills ja gar nicht sagen, aber AH's hippiesmasher war einer der hochzeitsgäste auf Patriks hochzeit..... -.-

der hat jetzt auch einen eigenen indyvegan-artikel: http://indyvegan.org/hippie-smasher-att ... echte-hand (hab ihn noch nicht gelesen)

gnaaah wiesooo?
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 20197
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 26. Jun 2015 04:34

Danke, illith. :) Schaute kurz rein, interessanter Artikel, jedoch keine Pflichtlektüre. Dem Hippie-Smasher werden kernige Aussagen zugeschrieben, nach denen er der rechten Szene zuzuordnen ist.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 62063
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 26. Jun 2015 06:05

die werden ja leider nicht zugeschrieben, sondern sie sind direkt auf seinem FB-Profil nachzulesen
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 20197
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 26. Jun 2015 06:38

Bin fast nie auf Facebook, illith. ;) Die Screenshots aus dem Artikel sind authentisch? Falls ja, umso schlimmer. :(
Suche Signatur.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 62063
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 26. Jun 2015 10:34

das wäre ja schon ne Nummer, wenn die einfach Screenshots faken würden^^
ja und in diesem Fall sind die besagten Statements auch alle noch online.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Antworten