ich im Buchregal: Kick it vegan!

Benutzeravatar
slartibartfaß
★FoodPornStar★
Beiträge: 10213
Registriert: 09.05.2013

Beitrag von slartibartfaß » 4. Dez 2015 18:03

Stevia in Deziliter-Angaben wären jedenfalls ungeschickt.
Wellen des Paradoxen rollten über das Meer der Kausalität (...) an dieser Stelle gibt die normale Sprache auf, besucht die nächste Kneipe und gießt sich einen hinter die Binde.

Benutzeravatar
Wuseljule
Sonnenschein
Beiträge: 7461
Registriert: 01.11.2011
Wohnort: Landkreis Hildesheim

Beitrag von Wuseljule » 4. Dez 2015 18:12

Edit. Hab mal nachgedacht und bin selber draufgekommen. Suche jetzt was zum abmessen.
danke Vampy


Der Ahornsirup war übrigens in der Nudel-, Reis- Quinoa- etc.-Kiste. :sigh:
Zuletzt geändert von Wuseljule am 4. Dez 2015 18:19, insgesamt 1-mal geändert.
Und alles ist jetzt. Es ist alles alles jetzt.

Benutzeravatar
Wuseljule
Sonnenschein
Beiträge: 7461
Registriert: 01.11.2011
Wohnort: Landkreis Hildesheim

Beitrag von Wuseljule » 4. Dez 2015 18:13

Slarti, Roger wusste ja nicht, dass es um Stevia geht.
Und alles ist jetzt. Es ist alles alles jetzt.

Benutzeravatar
Wuseljule
Sonnenschein
Beiträge: 7461
Registriert: 01.11.2011
Wohnort: Landkreis Hildesheim

Beitrag von Wuseljule » 4. Dez 2015 18:27

Sorry for spam: mein kleinster dosierlöffel kann 5 ml abbilden.
Lt. Rezept brauche ich 15 - 18 DL Stevia. D. h. 1,5 ml, richtig? Das wird ja ganz schön... riskant.
Und alles ist jetzt. Es ist alles alles jetzt.

Benutzeravatar
Roger Wilco
Without a spaceship, how can you get to Monolith Burger for lunch?
Beiträge: 3831
Registriert: 29.11.2013
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von Roger Wilco » 4. Dez 2015 18:30

Ja, also ca. 1/3 von Deinem 5ml-Löffel.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 65894
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 4. Dez 2015 19:08

ich zitere aus dem rezepte-prelude, S.120 :O :
Süßungsmittel
Erythrit und Stevia können durch Xylit, Sirup oder auch Zucker ersetzt werden.
Es ist dabei aber besonders bei Backrezepten zu beachten, dass Dicksaft mehr Flüssigkeit ent-
hält, Erythrit und Xylit weniger süß sind und Stevia keine Masse hat – entsprechend sind die
übrigen Zutaten ggf. anzupassen.
Die Mengenangaben von Stevia beziehen sich jeweils auf einen 0,1-ml-Dosierlöffel (DL) mit
reinen Steviakristallen.
Aber aufgepasst – auch die Süßkraft dieser Kristalle kann von Hersteller
zu Hersteller oder sogar von Charge zu Charge schwanken! Also in jedem Fall sich erstmal in
kleinen Schritten an die richtige Menge herantasten, bevor das Gericht hinterher ungenießbar
ist.
(hervorhebung von mir)
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Wuseljule
Sonnenschein
Beiträge: 7461
Registriert: 01.11.2011
Wohnort: Landkreis Hildesheim

Beitrag von Wuseljule » 4. Dez 2015 19:14

Oh, ich hätte wohl nicht nur oberflächlich nach solchen Hinweisen suchen sollen. :drop1:
Der rohe Teig hat jedenfalls gut geschmeckt und die Teile sind im Ofen. :)

edit: Es geht um die Schoko-Protein-Riegel
Und alles ist jetzt. Es ist alles alles jetzt.

Benutzeravatar
Roger Wilco
Without a spaceship, how can you get to Monolith Burger for lunch?
Beiträge: 3831
Registriert: 29.11.2013
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von Roger Wilco » 4. Dez 2015 19:35

Ill ignoriert einfach meine Provokationen. So macht das keinen Spaß!

Benutzeravatar
Wuseljule
Sonnenschein
Beiträge: 7461
Registriert: 01.11.2011
Wohnort: Landkreis Hildesheim

Beitrag von Wuseljule » 4. Dez 2015 19:37

Ja, doofe ignore-Funktion...
Und alles ist jetzt. Es ist alles alles jetzt.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 65894
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 4. Dez 2015 20:44

ich helfe jule und sie klaut mir dafür meine jokes ;_;
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Antworten